Motorola E770V - nicht sehr zuverlässig - Bestätigung!

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was "mietzelmaus" geschrieben hat, kann ich in vielen Teilen nur bestätigen! Mein Handy habe ich im Januar 2006 erworben, als Umsteiger von Nokia... Grundsätzlich hat es allerhand Funktionen zu bieten, z.B. UMTS-fähig, Digital Audio Player (Sound ist annehmbar), Bluetooth und Java. Man findet sich auch relativ schnell zurecht in den unterschiedlichen Menüs. Was mich an der Menüführung allerdings immer erheblich stört ist, dass "Zurück" mich nicht eine Ebene nach oben bringt, sondern meist mehrere! Das ist gerade beim Suchen von Funktionen, wenn man sie nicht so häufig nutzt, sehr lästig! So nach dem Motto "Bitte zurück auf Start" und noch mal von vorn bitte... Auch die Worterkennung ist bescheiden (iTap)! Keine Ahnung, welchen Standard Nokia verwendet, aber der ist deutlich besser!!! Übrigens, nach dem Kauf, musste ich bereits eine Woche später zum Software-Update erneut in den Shop. Das Adressbuch liess das nachträgliche Bearbeiten eines zuvor erfassten Kontaktes nicht mehr zu! Auch sehr ärgerlich, aber nach dem Upgrade funktionierte es dann. 1 1/2 Jahre lief dann alles recht gut, war nach langjähriger Nokia-Begeisterung auch von Motorola überzeugt. Bis dann das Telefonieren nicht mehr möglich war...da das Netz nicht erkannt wurde. Selbst die Einstellung von UMTS auf GSM900/1800 und diverse Telefonate mit dem Kundendienst, konnten daran nichts ändern. Also wieder zum Shop und dann ging die ganze Misere los...Reparatur...kein Erfolg...Handy getauscht...Telefonieren ging wieder, dafür nach ca. 5 - 7 Minuten lautes "Wasserkessel-Geflöte" als Hintergrund...Handy zur Reparatur...kein Schaden gefunden...Handy erneut getauscht...Telefonieren möglich, aber nach ca. 2 Stunden schaltete sich das Handy selbsttätig aus (nein, der Akku war vollständig geladen!)...da der alte Akku ja nun schon 1 1/2 Jahre auf dem Buckel hat, habe ich mir trotzdem einen neuen, originalen bestellt...leider hat das nicht zum Erfolg geführt...während des Ladens war das Einschalten des Handy nicht möglich (normalerweise funktioniert das!)...und nach dem Laden ("Akku geladen"-Meldung im Display) leider auch nicht!!! Die Shop-Mitarbeiter sagten mir heute, dass ich jetzt "Wandeln" kann, also mir ein komplett neues Handy aussuchen - es wird bestimmt kein Motorola sein!!!! *** ja, ich weiss, Motorola ist bestimmt nicht grundsätzlich schlecht - jeder Hersteller hat mit "Montagsware" o.ä. zu kämpfen, aber nach mehr als 6 zufriedenen Nokia-Jahren und knapp 2 frustrierenden Motorola-Jahren, könnte ihr euch denken, was ich wählen werde ***
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber