Motor-Häcksler für den Garteneinsatz

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So finden sie bei eBay Motor-Häcksler für den Garteneinsatz

Wer sich im eigenen Garten rundum wohl fühlen möchte, muss sich regelmäßig um die Pflege und Erhaltung der Pflanzen im Garten kümmern. Dazu zählt nicht nur das Rasenmähen: In fast jedem Garten fallen von Zeit zu Zeit Hecken- und Baumschnitt an und abgetragene Stauden und Pflanzen müssen entsorgt werden. Anstatt die Gartenabfälle durch die kommunale Müllabfuhr kostenpflichtig entsorgen zu lassen, entscheiden sich viele Gartenbesitzer dafür, diese Pflanzenreste zu häckseln und im eigenen Garten sinnvoll zu verwenden.

Pflanzenmaterial selbst zu häckseln bringt viele Vorteile

Wenn Staudenbeete abgeräumt werden oder die Hecke geschnitten wird, werden dadurch, genau wie bei der Ernte oder beim Rasenmähen, dem Garten Nährsalze (Dünger) entzogen. Durch Kompostieren dieser Reste werden die Nährstoffe freigesetzt und können dem Boden wieder zugeführt werden. Die Gartenabfälle werden so zu wertvollem Rohstoff. Die Bodenverbesserung durch Kompost macht sich im verbesserten Pflanzenwachstum bemerkbar. Mit Kompost gedüngte Nutzpflanzen sind robuster und gesünder als solche, die mineralischen Dünger erhalten. Erwünschte Nebeneffekte sind die Schonung des Portemonnaies und eine verbesserte Energiebilanz, denn die Produktion von Kunstdünger ist energieaufwendig.

Um die Kompostierung zu fördern, muss die Oberfläche des Schnittgutes vergrößert werden, damit die abbauenden Mikroorganismen eine bessere Angriffsfläche finden können. Hier kommt der Gartenhäcksler, auch als Schredder bezeichnet, ins Spiel. Er zerkleinert das grobe Material. Dieses kann direkt als Mulchmaterial verwendet werden. Häckselschnitzel aus Ästen werden zum Beispiel gern zwischen Erdbeeren ausgebracht, um die Früchte vor Schmutz und Feuchtigkeit und gleichzeitig den Boden vor dem Austrocknen zu schützen. Mulchen hält außerdem den Boden länger unkrautfrei. Wird das gehäckselte Material auf dem Komposthaufen verteilt, zersetzt sich dieses schneller als unzerkleinertes Material. Durch die Tätigkeit von Asseln, Pilzen, Würmern und anderen Kleinstlebewesen wird es so zur fruchtbaren Komposterde, die schon krümelig ist und keine groben Teile mehr enthält, die später mühsam ausgesiebt werden müssen.

Was soll der neue Häcksler können?

Vor der Anschaffung des Häckslers sollte abgeklärt werden, was das neue Gartengerät leisten soll und wie es untergebracht werden kann. Wenn der Häcksler von seinem Unterbringungs- zu seinem Einsatzort längere Strecken über unebenen Boden gerollt werden muss, ist die Größe und Beschaffenheit der Räder von Bedeutung. Die meisten Häcksler im nicht-professionellen Bereich arbeiten elektrisch. Wenn im Schrebergarten der Stromanschluss fehlt, müsste in dem Fall auf einen Handhäcksler oder ein benzinbetriebenes Gerät ausgewichen werden. Die leistungsstarken benzin- oder dieselbetriebenen Geräte sind aber eher für den gewerblichen Bereich konzipiert.

Je nach Größe des Gartens fallen unterschiedlich große Mengen an Schnittgut an. An die Geschwindigkeit, mit der der Häcksler arbeitet, werden deshalb unterschiedliche Anforderungen gestellt. Auch die Dicke der Äste, die verarbeitet werden, und die Art des Schnittgutes sind von Bedeutung. Lange Ranken, weiches oder sperriges Material stellen den Häcksler vor besondere Herausforderungen.

Häcksler sind nicht so häufig in Gebrauch wie Rasenmäher und können daher gut von mehreren Gartenbesitzern zusammen benutzt werden. Wenn sich zwei Nachbarn bei der Neuanschaffung zusammentun, könnten sie gemeinsam ein leistungsstärkeres und hochwertigeres Gerät anschaffen.

Verschiedene Häckslertypen

Gartenhäcksler werden im Allgemeinen nach Schneidsystemen klassifiziert. Man unterscheidet Messerhäcksler, zwei Typen von Walzenhäckslern und Handhäcksler. Jeder Typ hat seine spezifischen Vor- und Nachteile.

Der Messerhäcksler

Bei einem Messerhäcksler zerkleinern schnell rotierende Messer das Schneidgut, das Prinzip ist ähnlich wie bei einem Rasenmäher. Bei vielen dieser Häcksler gibt es spezielle Einführöffnungen für besonders dicke Äste. Der Messerhäcksler benötigt eine hohe Motorleistung, damit er Äste und feste Materialien schnell verarbeitet. Das Schnittgut muss in einen Einfüllstutzen gestopft werden. Die Schwachstelle dieser Häcksler liegt eher bei weicheren Materialien wie Efeuranken, die sich, wenn das Messer nicht mehr optimal scharf ist, leicht um das Messer herumwinden können und so Verstopfungen verursachen. Um diese zu beseitigen, muss das Gerät geöffnet werden. Der Messerhäcksler ist wegen seiner hohen Motordrehzahl sehr laut und sollte in der Mittagszeit sowie an Sonn- und Feiertagen aus Rücksicht auf die Nachbarn nicht verwendet werden.

Der Walzenhäcksler

Der Walzenhäcksler arbeitet mit einer rotierenden Walze, deren scharfe Kanten das Schnittgut zerstückeln. Die Walze zieht das Schnittgut ein und zerquetscht es. Da die Walze langsam läuft, sind Walzenhäcksler deutlich leiser als Messerhäcksler. Allerdings arbeiten sie auch langsamer. Ranken werden von der Walze erfasst und langsam und gründlich verarbeitet, das funktioniert störungsärmer als bei einem Messerhäcksler. Um eine Verstopfung zu beheben, kann man die Walze rückwärts laufen lassen. Bitte beachten Sie, dass für dieses Gerät auch der Begriff "Leisehäcksler" verwendet wird.

Der Spindel- oder Wendelhäcksler

Dieser Typ stelle eine Sonderform des Walzenhäckslers dar. Hier wird das Häckselgut durch eine Art Schnecke eingezogen und wie beim Walzenhäcksler zerkleinert. Dieser Häcksler arbeitet etwas schneller als der Walzenhäcksler. Er soll besonders leise sein.

Der Handhäcksler

Handhäcksler sind eher Nischenprodukte. Ein Handhäcksler leistet in einem Garten ohne Stromanschluss gute Dienste. Die Handhabung ist mit weniger Kraftanstrengung verbunden, als man vermuten könnte. Durch eine große Hebelübersetzung und scharfe, gehärtete Messer können auch mehrere Äste bis 2 cm Stärke gleichzeitig mit geringem Kraftaufwand zerkleinert werden. Natürlich wird man bei größeren Mengen mehr Zeit aufwenden müssen als mit den Motorgeräten. Doch die Vorteile liegen auf der Hand: Der Handhäcksler ist eine leise und umweltfreundliche Alternative.

Sicherheit bei der Gartenarbeit

Wie bei allen Arbeiten mit technischen Geräten sollte man sich auch beim Häcksler durch die Begeisterung für das neue Gerät nicht davon abhalten lassen, die Bedienungsanleitung genau zu studieren. Dort wird darauf hingewiesen, dass das Gerät ebenerdig stehen sollte. Bei der Befüllung des Messerhäckslers wird ein Stopfer benötigt. Niemals mit den Händen nachstopfen! Zum Schutz der Hände eignen sich Arbeitshandschuhe. Wenn das Häckselgut von Walze oder Messern erfasst wird, kann es nämlich buchstäblich aus den Händen gerissen werden und die Hände durch hervorstehende Teile wie z. B. Dornen verletzen. Wenn die Teile zu lang sind und aus der Einfüllöffnung herausragen, kann es passieren, dass der obere Teil hin und her peitscht. Sicherer ist es, lange Teile zu kürzen, bevor man sie häckselt. Eine Schutzbrille schützt vor umherfliegenden Erdbröckchen, kleinen Steinchen und anderen losen Teilen, die beim Einfüllen in den Häcksler übersehen worden sind. Bei lauten Geräten sollte zusätzlich ein Gehörschutz getragen werden. Gehörschutz und Schutzbrillen gibt es in der eBay-Kategorie Garten unter Sonstige. Unter Produktions- & Industriebedarf im Bereich Arbeitsschutz ist noch mehr Auswahl an Gartenhandschuhen, Schutzbrillen und Gehörschutz zu finden.

Das verwendete Kabel muss unbeschädigt und für den Gebrauch im Freien zugelassen sein. Alle modernen Geräte sind mit einem deutlich gekennzeichnet Ausschalter ausgestattet, der sofort zu betätigen ist, falls bei der Arbeit Unregelmäßigkeiten auftreten. Wenn das Gerät geöffnet werden muss, um eine Verstopfung zu beseitigen, sollte vorher unbedingt der Netzstecker gezogen werden. Und vor allen Dingen: Der Häcksler ist für Kinder tabu!

So kaufen Sie Ihren neuen Häcksler bei eBay

Die eBay Kategorie Garten bietet ein umfangreiches Angebot mit vielen Produktvarianten, die zum Vergleich herangezogen werden können. Unter Gartengeräte kann man zwischen Hand-Gartengeräten und Motor-Gartengeräten wählen. Bei Motor-Gartengeräten in der Unterkategorie Häcksler werden zahlreiche Ergebnisse angezeigt, die noch zusätzlich nach Marke und Antrieb gefiltert werden können.

Wer sich schon für einen bestimmten Gerätetyp bei den Motorhäckslern, zum Beispiel einen Walzenhäcksler, entschieden hat, wird in der Unterkategorie Häcksler fündig. Bitte beachten Sie, dass die die Begriffe Walzenhäcksler und Leisehäcksler beide den Walzenhäcksler meinen. So kann man einfach durch die große Auswahl stöbern, bis man sein gewünschtes Gerät gefunden hat.

Fazit

Mit der richtigen Ausstattung und nützlichen Geräten macht die Gartenarbeit gleich noch viel mehr Spaß. Ein Gartenhäcksler hilft dabei, die Gartenabfälle in den Nährstoffkreislauf zurückzuführen, damit sich der Gärtner an seinem blühenden Garten und den gesunden, selbst gezogenen Lebensmitteln erfreuen kann. Vor dem Kauf sollte man sich genau überlegen, welcher Produkttyp am ehesten für den persönlichen Bedarf infrage kommt. Dank der großen Produktauswahl auf eBay kann man anschließend schnell und einfach das passende Gerät finden. Gartenfreunde finden hier alles für ihr schönes Hobby, vom Hand- oder Motorhäcksler bis zum Gartenhandschuh.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden