Montessori Material: Die verschiedenen Materialien

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Liebe Montessori Enthusiasten,

mit diesem Ratgeber möchten wir Ihnen einige praktische Informationen über Die verschiedenen Montessori-Materialien mitteilen. Näher eingehen werden wir auf die Sinnensmaterialien sowie die Mathematik-Materialien:

Das Sinnesmaterial
gibt dem Kind die Möglichkeit, seine Sinne zu strukturieren und zu ordnen. Die Palette der Montessori Sinnesmaterialien ist darauf ausgelegt, dem Kind verschiedene Ordnungen zu ermöglichen. Aus den Verwendungszwecken der Materialien geht hervor, dass verschiedene Gegenstände je nach Eigenschaft
nach Formen (z.B. blaue geometrische Körper, farbige Dreiecke),
nach Größen (Farbige Zylinder, Braune Treppe, Rosa Turm, Einsatzzylinder)
nach Farben (Farbige Zylinder, Farbtäfelchen)
nach Gewicht (Gewichtstäfelchen)
nach Schattierungen (Farbtäfelchen 3)
zu ordnen.
Das Material ist stets gesetzmäßig, beziehungsweise mathematisch geordnet und behandelt jeweils einzelne Eigenschaften. Dadurch entsteht die so genannte "Polarisation der Aufmerksamkeit" (M. Montessori), bei der das Kind selbstständig durch experimentieren die Möglichkeiten ausnutzt, um zu einem Ergebnis zu gelangen. Durch den Aufbau der Materialien, ist es für das Kind leicht Fehler zu erkennen und durch weiteres Probieren zu beseitigen. Durch die spielerische Behandlung von Fehlern verliert das Kind die Angst davor und lernt mit Fehlern umzugehen und aus diesen zu lernen.
Die erlernten Eigenschaften fördern das Verständnis der eigenen Umgebung und bilden die Grundlagen für Mathematik, Geometrie, Sprachen, Biologie, Kunst und Musik.
 

Mathematisches Material

Durch die Erfahrungen, die das Kind bereits mit den Sinnesmaterialien gesammelt hat, ist das Kind im Stande mit den mathematischen Materialien zu arbeiten. Es kennt bereits Ordnungen verschiedene Größen und hat bereits ein Verständnis für geometrische Formen. Jede der mathematischen Übungen befasst sich mit einzelnen Begriffen und bereitet als Ganzes die Basis für mathematische Denken.
Das Kind beginnt mit dem visuellen Zahlenraum von 1-10 (Numerische Stangen, Perlenmaterial)
und erlernt später auch die Bedeutung der Zahl Null (Spindelkasten).
In weiteren Schritten wächst der Zahlenraum auf 20, 100 sowie 1000. Das Kind erlernt in verschiedenen Übungen die Addition, Subtraktion, und später die Multiplikation sowie Division.
Die große Palette an Materialien fördert ein spielerisches Verständnis für die Bedeutung der verschiedenen mathematischen Eigenschaften und ermöglicht dem Kind sein Verständnis in der Materie der Mathematik zu strukturieren.

Biologisches Material
Mit dem biologischem Material macht das Kind Erfahrungen mit den passenden Namen für Tiere, Körperteile von Tieren, Pflanzen und Bestandteilen von Pflanzen. Durch diese Materialien wird der natürliche Bezug zur Natur verstärkt. Das Kind entwickelt seinen Wortschatz weiter aus und kann die gesammelten Erfahrungen in seiner Umwelt umsetzen.

Sprachmaterial
 
Mit dem Sprachmaterial entdeckt das Kind die Motorik des Schreibens, das Wörter aus Buchstaben bestehen, die auch geschrieben zur Verfügung stehen, und das es Satzstrukturen gibt.
Durch seine einfache und klare Struktur fördert es den Drang des Kindes sich mit dem Sprachmaterial zu befassen, um einen aktiven Nutzen daraus zu ziehen.
 
Wir hoffen, dass Sie in diesem Ratgeber einige praktische Informationen gefunden haben, die Ihnen vielleicht ja auch dabei helfen Ihre Entscheidungen bei Ebay leichter zu fällen, um geeignete Materialien für Ihre Kinder zu erlangen.
 
Mit freundlichen Grüßen,
 
 Ihr Montessori Express Team.
 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden