Montageanleitung für Flexrohre

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

      

Das defekte Teil wird neben der Schweißnaht aus dem Rohr getrennt, das Reparaturteil wird eingeschweißt fertig! Der Auspuff soll locker in den Gummis liegen, die Auspuffanlage nicht nach vorn oder hinten schieben.

Bei den meisten KFZ brauchen Sie nichts ausbauen! Die Einbauzeit beträgt ca. 20 bis 40 Minuten!

Achtung: Die Flexrohre (Entkoppel-Elemente) nicht verspannt oder verdreht einbauen! Bitte die Auspuffanlage beim Einbau nicht durchhängen lassen!

Einfach Einbaumaße vergleichen, Außendurchmesser von Ihrem Auspuffrohr und Gesamtlänge vom defekten Flexrohr + 20 bis 40 mm zum drauf schieben! Zur Sicherheit immer selbst messen!

Ungeübte Schweißer sollten  (*Spezialflexrohre mit **Flansch/Rohrstutzen) verwenden, die sind schon Gasdicht verschweißt, lassen sich leicht schweißen und einpassen!

*Material Edelstahl!
**Die Schweißmuffen und auch die Rohrstutzen (Flansch) sind aus dem gut Schweißbarem Werkstoff.
Daten: X2CrTi12 
Werkstoffnummer: 14512 TP409
Kurzbezeichnung: Neu: X2CrTi12 / Alt: X 2 CrTi 12, X 6 CrTi 12
Beschreibung:
legierter Edelstahl, nichtrostender Stahl mit Sonderzusätzen, säurebeständig, ferrytisch
Werkstoffgruppe:
Massivwerkstoff, metallischer Werkstoff, Stahl für thermische, korrosionsbeständige Beanspruchung, chemisch beständiger Stahl

  • Beispiel zum Abmessen:
  1. Ihr Auspuffrohr hat einen Außendurchmesser von 51 bis 55 mm

Sie bestellen 55mm das Auspuffrohr soll ja rein passen! 

   2.   Ihr defektes Flexrohr hat eine Gesamtlänge von 180mm  
 
+ 20 bis 40mm zum drauf schieben, gleich 200 bis 220mm so wie sie Platz haben! (Dann z.B Artikel. 55.200)


  • Sie sehen das Originalmaß loht hier wenig, besser immer selbst messen (kann ja auch sein dass Ihr Vorbesitzer schon ein Reparaturstück eingeschweißt hat! Es gibt bis auf wenige Ausnahmen leider keine KBA- oder Hesteller- Nummern
  • Bei Katalysatoren, Hosen und Vorderrohren lohnt eine Reparatur immer!     > Weitere Infos auf meiner Michseite <
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden