Monoblock Klimagerät mit Abluftschlauch

Aufrufe 162 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sogenannte Monoblock-Klimageräte sind auf den ersten Blick verlockend, weil sie vielversprechend den den Raum angenehm kühlen "wollen". Meine Erfahrung: Ich kaufte mir so ein Monoblock-Gerät mit Abluftschlauch und war zuerst begeistert, weil vorne aus dem Gerät wirklich kalte Luft kam. Ich wunderte mich nur, warum der Raum nicht kühler wurde, sondern sogar wärmer!!! Vorher hatte ich schon 28 Grad im Zimmer, nach 1 Stunde waren es 29 Grad - Wieso???
Dafür gibt es mehrere Gründe: Der erste Grund ist, daß der Abluftschlauch im Betrieb heiss wird und das Zimmer wie eine Heizung aufwärmt. Der entscheidende Hauptgrund ist jedoch folgender: Das Gerät erzeugt im oberen Kreislauf Kälte, im unteren Kreislauf erzeugt es Wärme, die mittels angesaugter Zimmerluft über den Abluftschlauch der aus dem Fenster hängt ins Freie befördert wird. Durch den Abtransport der angesaugten Zimmerluft entsteht im Zimmer ein Unterdruck (Vakuum), der durch neue Zufuhr von (warmer) Aussenluft wieder ausgeglichen wird. Somit wird es unmöglich, mit einem Monoblock Klimagerät einen Raum wirksam zu kühlen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden