Modetrends Herbst - Winter 2010 / 2011

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Tage werden kürzer und kälter, der Wald verwandelt sich in ein Meer aus goldgelben Blättern und Herbststürme fegen durch die Straßen. Kleidung sollte nun vor allem eins sein: warm und kuschelig.

Wolle und Strick erfüllen uns diesen Wunsch und bilden einen wichtigen Bestandteil der Modetrends Herbst / Winter 2010 / 2011. Bequeme und fließende Kleidungsstücke stehen unter dem Motto „Big is Beautyful“, das bedeutet Aufatmen für alle, die keine Modelgrößen tragen. Drapierungen mit viel Stoff ergänzen die weite Kleidung, sorgen für Volumen und modellieren eine weibliche Figur. Warme, kniehohe Wollstrümpfe wärmen unsere Beine und können perfekt zu den neuen gestreiften Wollröcken oder Wollkleidern in pudrigen Tönen kombiniert werden.

Die wichtigsten Farben sind Rubinrot und Goldgelb und leuchten mit dem Herbstwald um die Wette. Ebenso ist Blau in allen Schattierungen vertreten, knalliges Pink und Türkis werden uns helfen, den Winterblues zu vertreiben.

Die bereits bekannten Lederleggins bleiben auch im Herbst und Winter Trend und bringen ihre Brüder und Schwestern mit: Lederjacken mit breiten Schultern, Ledermäntel und Ledertops erinnern an die Rockszene, verschwenderisch angebrachte Nieten komplettieren den Look. Dieser Trend geht sogar bis zum Domina-Look mit Lack und Leder, sollte für den Alltag jedoch unbedingt abgemildert werden. Einen starken Kontrast hierzu bilden weit schwingende Marlenehosen, die in gedeckten Tönen gehalten sind.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden