Modelleisenbahnen Spur 0 Fulgurex, Lemaco etc.

Aufrufe 54 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Leute,

Ich möchte mich hier einmal zu gefakten Auktionen im Handarbeitssektor äussern.

Ist Euch schon mal aufgefallen, daß diverse Handarbeitsmodelle von Fulgurex, Lemaco etc .immer wieder auftauchen ? Immer gleiche Bilder, immer gleiche Beschreibungen?  Meist handelt es sich dann um Verkäufer mit sonderbaren Namen, die stets in den USA angemeldet sind,auch wenn der Artikelstandort in Deutschland angegeben ist. Wenn ihr die Bewertungen lest, so werdet ihr feststellen, daß diese grundsätzlich in Englisch sind.. Darüberhinaus liegt die letzte Bewertung immer sehr weit in der Vergangenheit, bzw. die meisten "Bewerter" sind schon wieder bei Ebay abgemeldet.. Weitere Merkmale sind: IMMER: definitive Privatauktion, so daß mit Bietern auf keinen Fall Kontakt aufgenommen werden kann, zudem laufen die Auktionen in der Regel maximal 3 Tage, so daß auch eine Verdachtsanzeige bei Ebay ins Leere laufen muß, denn die brauchen mindestens 24 Std. und verschicken dann eine "Lari-Fari-Standardmail". Mir sind in der Vergangenheit mehrere Auktionen aufgefallen. Auch wurde bereits einmal eine meiner Auktionen gefälscht. Da waren doch glatt die Fotos aus meinem Wohnzimmer zu sehen, mit exakt meiner Modellbeschreibung. Sogar der Hinweis, daß die OVP durch Sonneeinwirkung teilweise verblasst war, wurde voll übernommen. Es handelte sich damals um ein Spur 0 Modell von Lemaco, wobei ich von anderen weiß, dass die Fälschungen auch im H0-Sektor öfter vorkommen. Egal, hauptsache hochpreisig. Der Kreis der Spur Nuller ist nicht so riesig groß, man kennt sich mit der Zeit und so weiß ich von Bekannten, daß auch deren Auktionen immer wieder mal als Fälschungen auftauchen. Und immer nach dem oben beschriebenen Muster ! Ebay selbst reagiert leider nicht. Warum auch, die haben ja keinen Schaden und partizipieren ja in jedem Falle am Umsatz...  Ich selbst habe damals bei "meiner" gefälschten Auktion selbst mitgeboten. Und wurde vom Anbieter als unerwünschter Bieter gecancelt... Auch habe ich die gleiche Auktion dann parallel mit meinen original Bildern eingestellt, mit dem Hinweis " Achtung, Fälschung" inder Artikelüberschrift, bzw. -beschreibung. Ergebnis: wurde von Ebay entfernt. (Da reagieren Sie...)

Unterm Strich wird es Betrugsversuche wohl immer und überall geben. Aber wer ein bischen die Augen offen hält kann .... Passt jedenfalls mal auf. In Euerm eigenen Interesse, bzw. im Interesse Eures Geldbeutels.

Gruß an alle Ehrlichen, Peter  

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden