Modellbau Ledersitze altern lassen

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Um die Oberfläche von älteren, stark benutzten Ledersitzen zu erzeugen, benutze ich folgende Materialien:
After Eight Papier, Stork Riesen Papier, Ponal

Dieses wird sehr stark zusammengeknüllt, wodurch sich Risse in dem Material ergeben, wodurch man die Alterung steuern kann.
- Nach dem Zerknüllen wird das Papier wieder so glatt wie möglich gestrichen.
-Mittels verdünntem Ponal klebe ich die Streifen auf den Untergrund. Zu Beispiel eine Seitenverkleidung Sitze.   Sollte die Größe des Papieres nicht ausreicht, habe ich mehrere Streifen auf Stoß aneinandergefügt.
Das überstehende Material wird über die Kante geschlagen und auf der Rückseite verklebt. Da das Papier nur minimale Stärke besitzt, ist dies möglich und trägt nur minimal auf.

Auch auf gewölbten Flächen ist dies möglich.


Mit einem Zahnstocher und oder Fingernagel wird das Material in die Fugen und Vertiefungen gedrückt. Auch mal bei der Frau in deren „Werkzeugkiste“ für Fingernägel öfter mal reinsehen denn da findet sich immer WERKZEUG

Achtung vor der Frau für den Fall das sie euch beim stöbern in ihren Werkzeugkiste bemerkt.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden