Mode-Tipps für XXXL-Größen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mode-Tipps für XXXL-Größen

„Stil kennt keine Größe!“ So formuliert es Guido Maria Kretschmer, bekannter Modedesigner aus Deutschland. Ob XL oder XXXL, man muss seinen Körper nicht verstecken. Mit ein paar einfachen Kniffen und Tricks sieht man in jeder Kleidergröße stilvoll aus.

  

Raffinierte Kleider und XL-Schmuck für Frauen

Hadern Sie mit Ihrer Kleidergröße? Hören Sie jetzt auf damit. Bekleidung in XXXL kann raffiniert, aufregend und sexy aussehen. Entscheiden Sie sich für ein elegant geschnittenes Kleid. Wählen Sie eine Länge bis zum Knie und verzichten Sie auf zu bunte Muster. Halten Sie das Kleid edel und schlicht. Clever angebrachte Hingucker oder Raffungen kaschieren kleine Problemzonen und lassen den Körper aufregend aussehen. Echter Blickfang ist XL-Schmuck wie eine Statement-Kette. Tragen sie ruhig etwas Extravagantes. Wer, wenn nicht Sie kann große Steine und prachtvollen Strass besser zum Ausdruck bringen? Röcke in Wickeloptik oder mit cleanen Mustern lenken häufig ab und geben dem Körper einen spannenden Look. Lassen Sie aber weite flatternde Röcke lieber an der Kleiderstange hängen. Kombinieren Sie zum Rock eine hübsche Bluse, verzichten Sie aber auch hier auf zu aufregende Muster und entscheiden Sie sich lieber für eine schöne große Shopping-Bag.

 

Poloshirts und die richtige Jeans sind für Männer entscheidend

Im Alltag der Herren sind einfarbige T-Shirts am besten geeignet. Polokragen sehen immer gepflegt aus. Lassen Sie bunte Drucke und Applikationen im Schrank, beeindrucken Sie lieber durch einen schlichten Look. Wählen Sie dazu eine gut sitzende Jeans. Diese sollte ohne Taschen an den Hosenbeinen sein. Kaufen Sie auch keine Jeans, die zu verwaschen aussieht. Und was die Maße angeht: Lassen Sie sich ruhig beraten. Hemd und Sakko gehen immer, sehen edel aus und verleihen Ihnen coolen Style. Entscheiden Sie sich für ein weißes Hemd und ein dunkles Sakko. Diese Kombination kaschiert.

 

Shaping Wäsche und sexy Spitze für ein sicheres Gefühl

Möchten Sie unter Kleid oder Bluse ein sicheres Gefühl, greifen Sie zu einem Shaping-Body. Er gibt dem Körper eine festere Form und sorgt für ein sicheres Gefühl bei besonderen Anlässen. Das Gleiche gilt für Miederhosen, die es mit langem oder kurzem Bein gibt und Bauch, Beine und Po gleichzeitig festhalten. Und trauen Sie sich ruhig an sexy Dessous heran. Spitze sieht an jedem Körper gut aus. Entscheiden Sie sich dabei für einen Body oder ein hübsches Nachthemd. Auch hier gilt: Weniger ist mehr.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden