Mit gesunder Bräune glänzen: eine Sonnenbank finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mit gesunder Bräune glänzen: Eine Sonnenbank bei eBay finden

Braun glänzende Haut wirkt gesund, ist attraktiv und lässt Menschen jünger und fitter erscheinen. Viele Menschen greifen heutzutage aus den unterschiedlichsten Gründen auf „künstliche“ Bräune zurück – aus Zeitmangel, für eine streifenfreie Bräune, weil das Wetter anhaltend schlecht ist oder um auch im Winter eine angenehm gebräunte Haut vorweisen zu können. Auch für Menschen, die in der Stadt leben oder keinen eigenen Garten haben, so dass Sonnen mit „Ausschluss der Öffentlichkeit“ nicht möglich ist, ist eine Sonnenbank eine hilfreiche und wohltuende Alternative. Im Gegensatz zu Selbstbräunern haben Sonnenbänke den Vorteil, dass die Bräune garantiert gleichmäßig und fleckenlos wird; während der Bräunungszeit kann man zusätzlich wunderbar entspannen und sich vom Alltagsstress erholen.

Zudem hat die UV-Strahlung im Solarium eine positive Auswirkung auf die Gesundheit der Haut, wenn sie in Maßen genossen wird – so kann zum Beispiel Akne oder unreine Haut vermindert werden, auch bei Neurodermitis, Schuppenflechte und anderen Krankheiten sollen leichte Dosierungen des künstlichen Sonnenlichts hilfreich wirken. Zudem hebt UV-Licht – egal ob künstlich oder natürlich – die Laune und wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus.
Natürlich sollte man bei der Bräunungszeit nicht nur die Vorteile und individuelle Vorlieben, sondern auch den eigenen Hauttyp sowie die bereits vorhandene Bräune berücksichtigen, um Schäden wie Hautkrebs oder vorzeitige Hautalterung zu vermeiden.

Auf was sollte man beim Sonnenbank-Kauf achten?

Vor dem Kauf sollte unbedingt festgestellt werden, wie viel Platz man für das Gerät zur Verfügung hat. Je nach Platzangebot kann dann entschieden werden, ob man eine komplette Sonnenbank oder ein kleineres Gerät für Gesicht und Oberkörper erstehen möchte. Hat man nur wenig Stellplatz zur Verfügung, können auch Standgeräte für den ganzen Körper in Frage kommen, diese benötigen ebenfalls weniger Platz als herkömmliche Sonnenbänke zum Liegen. Hier ist das Sonnen jedoch nicht allzu entspannend, da es im Stehen erfolgt.

Befinden sich Kinder im Haushalt, ist es ratsam, die Sonnenbank aus Sicherheitsgründen in einem abschließbaren Raum oder an einem Ort unterzubringen, welchen man immer im Blick hat – nutzen die Kleinen die Sonnenbank heimlich, können schwere Verbrennungen und gesundheitliche Schäden entstehen. Ab einem gewissen Alter sollte man dem Kind in einem ausführlichen Gespräch zudem genau erklären, welche Gefahren die UV-Strahlen bei unsachgemäßer Nutzung verursachen können.

Finanzielle Aspekte beim Sonnenbank-Kauf

Die nächste Überlegung sollte sein, wie viel Geld man investieren möchte. Je nach Preislage finden sich Geräte mit oder ohne Gesichtsbräuner, mit Zeitschaltuhr, mit Belüftung und Ventilatoren für eine angenehme Temperatur während der Benutzung, Geräte von renommierten Herstellern für Privathaushalte oder professionelle Solarien sowie Sonnenbänke mit Liegefläche und Fluter für eine schöne, rundum gleichmäßige Bräune.

Hat man nur begrenzt finanzielle Mittel zur Verfügung, ist man mit einem gebrauchten Gerät gut beraten. Viele gewerbliche Verkäufer bieten auch diese mit Garantie oder Gewährleistung an, so dass man trotz des geringeren Preises kein finanzielles Risiko eingehen muss. Auch unbenutzte Ausstellungsstücke, generalüberholte Produkte oder B-Waren mit Kratzern oder ähnlichen kleinen Mängeln sind oft günstiger als Neugeräte.

Auch die Folgekosten müssen beachtet werden

Nicht nur die Anschaffungskosten, auch der Stromverbrauch ist bei den Kosten für eine Sonnenbank ein wichtiger Aspekt. Gerade Käufer, die das Gerät recht häufig nutzen möchten, sollten hier nicht am falschen Ende sparen und lieber etwas mehr Geld in eine gute Energieeffizienzklasse investieren. Nur bei seltener Benutzung kann man hier sparen und auf Artikel zurückgreifen, welche einen etwas höheren Stromverbrauch haben. Ist kein Verbrauch angegeben, kann man ihn leicht selbst ausrechnen, indem man die Werte der einzelnen Röhren zur Hilfe nimmt. Natürlich kann man sich hierzu auch direkt beim Hersteller informieren.

Da die Röhren regelmäßig ausgetauscht werden müssen, stellen auch diese einen nicht zu vernachlässigenden Kostenfaktor dar – auch hier sollte man sich vor dem Kauf über die möglichen Folgekosten erkundigen.

Sparen durch Reparatur von gebrauchten Geräten

Bastler und technisch Versierte können bares Geld sparen, indem sie eine Sonnenbank mit leichten Mängeln oder Defekten erwerben und diese selbst reparieren.

Zubehör und Solariumkosmetik

Auch Zubehör wie Schutzbrillen als Vorbeugung gegen Augenschäden, Röhren, Kopf- und Nackenstützen sowie Desinfektionsmittel für die Sonnenbank kann man bei eBay finden. Auf die Desinfektion vor oder nach der Benutzung sollte man übrigens auch bei privat genutzten Sonnenbänken nicht verzichten – ansonsten können sich hier Bakterien und Krankheitserreger ansiedeln, die durch Schweiß etc. einen Nährboden finden. Gebrauchte Geräte sollten unbedingt vor dem ersten Gebrauch gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um eine Ansteckung mit Krankheiten zu vermeiden.

Viele Händler bieten zusätzlich rund um das effektive Bräunen passende Kosmetikartikel an – von bräunungsverstärkenden oder -beschleunigenden Cremes und Lotions über Après-Sun-Produkte bis hin zu Tabletten, Wellness- und Beauty-Drinks, welche eine intensive Bräunung der Haut unterstützen.

Fazit

Sonnenanbeter können dank moderner Sonnenbänke und wirkungsvollem Zubehör auch bei schlechtem Wetter und im Winter problemlos ihrem Hobby frönen. Gebräunte Haut wirkt nicht nur fit und attraktiv, mit Hilfe der UV-Strahlen können auch Hautkrankheiten reduziert und vermieden werden; positive Auswirkungen auf Stimmung und Immunsystem konnten ebenfalls nachgewiesen werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden