Mit diesen Hilfsmitteln hat Ihr Kind Spaß am Rechnenlernen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mit diesen Hilfsmitteln hat Ihr Kind Spaß am Rechnenlernen

Für jede Altersklasse gibt es zahlreiche Hilfsmittel, mit denen schon die Kleinsten in die Welt der Zahlen und Mathematik eintauchen können. Vom altbewährten Rechenrahmen über Zahlenspiele bis hin zu Übungsblöcken sind viele verschiedene Möglichkeiten gegeben. Nachfolgend erfahren Sie, welche Rechenhilfen sich für welches Alter am besten eignen, welche passend zu den jeweiligen Interessen des Kindes sind und wie Sie das Lernen zum Spaß für die ganze Familie werden lassen können.

Spielzeug für das erste Kennenlernen der Zahlen

Kaum auf der Welt, wird der Nachwuchs gefordert und von außen gefördert. Viele Eltern achten dabei auf pädagogisch wertvolles Spielzeug mit möglichst großem Lerneffekt. Bereits Babys und Kleinkinder werden somit an gewisse Dinge herangeführt, die sie im späteren Leben garantiert irgendwann mal benötigen werden. Dazu gehören unter anderem Zahlen und der Umgang mit ihnen. Bevor man allerdings mit dem Rechnen beginnt, ist es sinnvoll, dem Kind zunächst die einzelnen Zahlen einmal näher zu bringen. Dass Sie damit schon recht frühzeitig beginnen können, dafür sorgen diverse Spielzeuge und Hilfsmittel. Beispielsweise gibt es von Lego Duplo bunte Bausteine mit Zahlen, diese sind einzeln erhältlich oder als niedlicher Zug samt Anhängern. Ebenso gibt es ein lustiges 58-teiliges Zahlenspiel mit einer Kinderfigur, einem Hund, einem Wagen und verschiedenen Steinen. Dieses Spielzeug von Lego Duplo eignet sich bereits für Kinder ab zwei Jahren.

Mal- und Magnettafeln

Zum Erlernen von Zahlen werden von Eltern und Pädagogen auch Magnete immer wieder gerne verwendet. Viele Kinder haben in ihrem Kinderzimmer eine Maltafel stehen, an der man die farbenfrohen Magnete befestigen kann. Diese gibt es auch in Form von Zahlen und die Art des Lernens kann mit zunehmendem Alter des Kindes erweitert werden. So können Sie beispielsweise damit beginnen, dem Nachwuchs vorerst die Zahlen beizubringen und ihm helfen, diese selbstständig benennen zu können. Später ist es möglich, erste Rechnungen zu wagen. Benötigte Rechenzeichen zum Addieren, Subtrahieren, Dividieren und Multiplizieren sind in den Magnetzahlen-Sets meist schon mit enthalten.

Zahlenpuzzle

Viel Freude haben Kinder vor allem auch an Puzzles. Begeistert stellen sie fest, wie sich Teile zusammenfügen und sie sind stolz darauf, wenn sie das Puzzle am Ende alleine geschafft haben. Schon für Kinder ab einem Alter von zwei Jahren gibt es Einlegepuzzles aus Holz mit den Zahlen von 0 – 9. Auf einfachste Weise kommen sie dadurch in den ersten Kontakt mit der Mathematik und lernen somit bereits früh das unterschiedliche Aussehen der einzelnen Ziffern kennen.

Mit Rechenhilfen haben Kinder Spaß 

Nachdem Ihr Kind die ersten Schritte in die Welt der Zahlen gemacht hat und diese unterscheiden kann, können Sie mit ihm nun mit einfachen Rechenaufgaben beginnen. Schnell werden die Kleinen merken, wie bedeutend das auch im alltäglichen Leben ist. In dieses können Sie kleine Rechenübungen mit ein paar Tricks mit einbauen, indem Sie den Nachwuchs immer mal wieder bestimmte Dinge zählen lassen. Das können zum Beispiel die gewünschten Gummibärchen sein oder die Bäume, die man vom Fenster aus sieht. Auf einfachste Weise können mathematische Elemente stets direkt oder indirekt ins Spiel mit eingebaut werden.

Beliebte Hilfsmittel zum Rechnenlernen sind unter anderem die Rechenschieber, die sicher jeder selbst noch aus seiner Kindheit kennt. Kugeln in verschiedenen Farben auf Stäben zum Hin- und Herschieben sollen Kindern einen ersten Recheneinblick verschaffen und ihnen das Grundsystem von Addition und Subtraktion näherbringen. Bei eBay finden Sie Rechenrahmen in unterschiedlichen Ausführungen, schlicht aus Holz oder aufwendig verziert. Die empfohlene Altersangabe liegt bei diesen spielerischen Rechenhilfen bei drei Jahren. Für etwas ältere Kinder, die sich in die Materie der Multiplikation einführen lassen möchten, eignen sich Rechenbretter sehr gut.

Lustige Spiele bringen Kindern das Rechnen bei

Kinder beginnen schon früh damit, Freude an Gesellschaftsspielen zu entwickeln. Es macht ihnen Spaß, gemeinsam mit Freunden oder Erwachsenen am Tisch zu sitzen und um den Sieg zu spielen. Zum Zählen- und Rechnenlernen eignen sich besonders gut Würfelspiele, welche Sie für fast jedes Alter erhalten können. Eines der bekanntesten Würfelspiele ist hierbei wohl der Klassiker „Mensch ärgere dich nicht". Lassen Sie Ihr Kind laut mitzählen, wenn es mit seiner Spielfigur von Feld zu Feld zieht. Dabei prägen sich Zahlen besonders gut ein.

Von bekannten Spieleherstellern gibt es zudem eine Reihe an weiteren fantasievollen und spannenden Spielen rund um dieses Thema. Gesellschaftsspiele haben neben dem möglichen Lerneffekt außerdem zahlreiche weitere Vorteile. So stellen sie beispielsweise eine sinnvolle Beschäftigung für Kinder dar und gelten als beliebte Aktivität, an der sich die gesamte Familie beteiligen kann. Zusammen mit anderen zu spielen macht den Kleinen Spaß, und wenn diese dabei auch noch etwas lernen, haben sicher auch die Erwachsenen ihre Freude daran.

Ein international bekannter Hersteller von Spielen ist die Unternehmensgruppe Ravensburger. Von dieser Firma sind in der Reihe „Spielend Neues Lernen" verschiedene Lern- und Rechenspiele erhältlich, die nach Alter und Entwicklung der Kinder gestaffelt sind. Individuell werden die Kleinen hierbei gefördert und erhalten sich somit die Freude am Lernen. Auf Schatzsuche können Sie mit ihrem Nachwuchs im Spiel „Zahlen-Zauber" gehen und dabei die Zahlen 1 – 10 kennen lernen. Im Zahlenraum bis 20 bewegt sich der „Rechen-Kapitän", während man mit dem Spiel „Abenteuer auf dem Zahlen-Fluss" das fließende Rechnen bis 100 im Kopf üben kann. Für Kinder ab dem Grundschulalter empfiehlt sich das Rechenspiel „Rund ums Taschengeld", mit dem sie den richtigen Umgang mit ihrem eigenen Hab und Gut beigebracht bekommen.

Weitere namhafte Spielehersteller sind unter anderem Haba und Noris, um nur ein paar davon aufzuzählen. Vom erstgenannten gibt es neben einer Vielzahl an fantasievollem Spielzeug auch verschiedene Spiele, die Kinder in die Thematik der Rechenkunst einführen. Dabei wird, unter anderem mit dem Legespiel „Zahlenschlange Zootiere" schon an die Kleinsten ab zwei Jahren gedacht.

Fortführend gibt es zudem Spiele wie die „Memo Bilder-Zahlenschlange" oder die „Rechen-Piraten", mit denen Kinder spielerisch in die Welt der Zahlen eingeführt werden und erste Rechenschritte der Addition, Subtraktion und Multiplikation kennen lernen. Auch Noris hat es sich mit einer Reihe von Lernspielen zur Aufgabe gemacht, kleine und große Kinder mit Spaß beim Lernen zu unterstützen. Die Spiele „Zahlenzirkus" und „Spaß am Rechnen" ermöglichen einen kindgerechten Einstieg in die Mathematik. Bei eBay finden Sie diese und zahlreiche weitere Rechen- und Zahlenspiele.

Elektrisches Spielzeug zum Rechnenlernen

Neben den klassischen Brettspielen werden auch elektronische Spiele immer beliebter. Kinder sind begeistert von optischen und akustischen Effekten, die ihnen einen zusätzlichen Anreiz vermitteln sollen. Bei den sogenannten Electric-Spielen können schon die Kleinsten anhand von zwei Stiften kontrollieren, ob ihre Lösung richtig ist. Der entsprechende Sound oder optische Signale geben ihnen hierbei die Antwort. Mit dem Lernspiel „Zahleninsel" von Tiptoi kann Ihr Nachwuchs interaktiv und eigenständig mathematische Lerninhalte bis zur Klasse 3 selbst erkunden und Fortschritte durch den intelligenten Stift kontrollieren. Elektronisches Spielzeug zum Kennenlernen der Zahlen gibt es bereits für die Kleinen im Babyalter. So können diese beispielsweise mit Hilfe von Spielzeughandys erste Zahlen entdecken. Für größere Kinder, die sich gerne mit Spielekonsolen beschäftigen, gibt es zudem eine Auswahl an passenden Lernspielen, unter anderem für die Nintendo DS.

Hefte und Blöcke mit kniffligen, unterhaltsamen Rechenaufgaben

Kinder ab dem Vorschulalter können Sie wunderbar mit diversen Lernmaterialien beschäftigen. Sie haben Spaß daran, Rätsel zu lösen und Aufgaben zu bewältigen. Begleitend dazu bieten ihnen die Bücher, Hefte oder Blöcke die Möglichkeit, ihre Kreativität auszuleben, in dem sie vorhandene Bilder farbig ausmalen oder neue entwerfen können. Dadurch wird das Lernen zusätzlich aufgelockert und das Rechnen klappt fast wie von selbst. Bei eBay erhalten Sie beispielsweise Materialien aus der Reihe „Lern-Detektive", die in die jeweiligen Klassenstufen eingeteilt sind und die Kinder somit optimal fördern. Die Blöcke mit den kniffligen Matheübungen animieren zum Lernen und dienen auch als sinnvolle Beschäftigung für unterwegs.

Unterschiedliche Spielmöglichkeiten machen das Rechnen leicht 

Mit den bereits genannten Hilfsmitteln und Spielzeugen gelingt es Ihnen, Ihre Kinder optimal in die Mathematik einzuführen und ihnen erste selbstständige Schritte im Umgang mit Zahlen zu ermöglichen. Dabei sollten Sie immer auf die jeweiligen Altersangaben achten, damit Ihr Kind auch wirklich Spaß am Rechnen hat und nicht unter- oder überfordert wird. Bereits im Baby- und Kleinkindalter kann mithilfe passender Spielutensilien ein erstes Kennenlernen mit Zahlen erfolgen. Dieses kann nach und nach weiterentwickelt und ausgebaut werden. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden