Mit Nokia Taschen und Hüllen kommt Farbe ins Spiel

eBay
Von Veröffentlicht von
. Aufrufe . Kommentare
Mit Nokia Taschen und Hüllen kommt Farbe ins Spiel

Handytaschen schützen Ihr Mobiltelefon vor Kratzern und Stößen. Selbst wenn Ihnen das Gerät aus der Hand fallen sollte, kann eine Tasche ein gebrochenes Display oder abgesprungene Ecken verhindern. Daher sollen Sie darauf achten, dass die Tasche exakt auf die Maße Ihres Handys zugeschnitten ist.

Das Muster ist kunterbunt, farbenfrohe Symbole schlängeln sich über den Stoff und machen ihn zu einem Hingucker. Handytaschen aus Stoff sind eine schöne Alternative zu klassischen Lederhüllen. Die meisten der Produkte werden aus Baumwollstoffen genäht und mit Vlies unterlegt. So sind die Hüllen weich und umgeben Ihr Handy wie eine zweite Haut. Damit das Display wie durch Zauberhand gereinigt wird, befindet sich bei einigen Exemplaren im Innern ein weicher Stoff. Wenn Sie Ihr Handy aus der Tasche ziehen oder es hineinstecken, reibt das Display über den Stoff. Fettfinger, Staub und auch kleine Flecken werden so beseitigt. Häufig wird viel Liebe in die Herstellung von Stofftaschen gesteckt und es befindet sich auch auf der Innenseite ein Muster.

Tipps zur Reinigung der Handyhülle

Damit das Reinigen durch die Handyhülle funktioniert, sollten Sie die Stofftasche ab und zu waschen. Um zu verhindern, dass sich das Muster verfärbt oder die Tasche einläuft, wenden Sie ausschließlich Handwäsche an. Reiben Sie den Stoff mit ein wenig Handwaschmittel und lauwarmem Wasser ab. Stülpen Sie die Hülle um und reinigen Sie auch die Innenseite. Verwenden Sie die Tasche erst wieder für Ihr Telefon, wenn sie komplett getrocknet ist. Feuchtigkeit könnte in die Einbuchtungen und Ritzen des Gerätes eindringen und einen Defekt auslösen.

Handyhüllen ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack

Ob Ledertaschen oder Stofftaschen, bei einigen Anbietern haben Sie die Möglichkeit, individuelle Kaufwünsche anzugeben. Zunächst müssen Sie definieren, um welches Handymodell es sich handelt und die Maße angeben. Damit Sie sich nicht vermessen und die dadurch Hülle nicht richtig sitzt, sollten Sie beim Messen genau aufpassen. Am einfachsten ist es, in der Bedienungsanleitung des Gerätes nachzuschauen und die aufgelisteten Maße anzugeben. Wenn Sie im Internet nach den Maßen recherchieren, verlassen Sie sich möglichst nicht nur auf eine einzige Quelle, denn dort könnten ebenfalls Fehler passiert sein. Vergleichen Sie verschiedene Quellen, damit eine passgenaue Handyhülle für Sie geschneidert werden kann.

Ihr Name auf der Handyhülle - individueller geht es kaum

Anna, Sophie, Hans oder Tom – auf Handytaschen können Sie Ihren Namen sticken lassen. Bei eBay finden Sie einige Anbieter, die Handyhüllen oder -socken mit Ihrem Wunschnamen versehen. Die individuellen Taschen sind etwas ganz Besonderes und eignen sich auch als Geschenk. Bei den meisten Anbietern dieser persönlichen Handytaschen haben Sie außerdem die Möglichkeit, im Vorfeld eine Farbe für die Hülle und den Namen auszusuchen. So können Sie schon bald eine ganz persönliche Handytasche in Ihren Lieblingsfarben in der Hand halten.

 

Der Klassiker unter den Handtaschen: Modelle aus Leder

Sie werden zum Beispiel aus Nappa- oder Wildleder gefertigt und gehören zu den Handytaschen im oberen Preissegment. Nicht nur Schwarz und Braun gehören zum Farbspektrum bei Produkten aus Leder. Auch Lila, Gelb, Grün und andere Farben sind möglich. Allerdings werden Ledertaschen kaum mit Muster angeboten, sondern sind meist in einer einheitlichen Farbe gehalten. Der Innenbereich der Taschen sollte mit Stoff eingekleidet sein, damit Sie das Handy bequem herausziehen und hineinstecken können. Der Stoff schont das Display und säubert es.

Wie Sie feststellen können ob es sich um Echtleder handelt

Wenn Sie eine hochwertige und robuste Lederhülle für Ihr Nokia erwerben, müssen Sie tiefer in die Tasche greifen als für Stoffprodukte. Damit sich der Kauf lohnt und Sie echtes Leder statt Kunstleder bekommen, sollten Sie das Produkt auf Herz und Nieren testen. Anhand einiger einfacher Tipps können Sie herausfinden, ob der Verkäufer echtes Leder verkauft hat.

  • Das Label

Den ersten Hinweis kann ein Label liefern. Finden Sie einen kleinen Zettel, auf dem „echtes Leder“ steht, ist es ein Anfang. Natürlich können diese Label auch einfach gefälscht werden. Die Zertifikate in Form von Anhängern sind übrigens meistens aus demselben Leder wie das Produkt gemacht.

  • Verlassen Sie sich auf Ihre Nase

Bei einer weiteren Möglichkeit, um echtes Leder zu erkennen, hilft Ihnen Ihre Nase. Riechen Sie an dem Produkt. Echtes Leder kann auch noch nach Jahren am Geruch erkannt werden. Doch selbst hier gibt es erfindungsreiche Hersteller, die auf Kunstleder spezielle Ledersprays sprühen. So erhalten die Kunstlederprodukte den Geruch von echtem Leder.

  • Kunststoff ist wenig atmungsaktiv

Ein weiterer Hinweis ist, dass sich Leder kühler anfühlt als Kunststoff. Wenn Sie die Hülle längere Zeit in der Hand halten, sollten Ihre Finger nicht schwitzen. Ganz im Gegensatz zu Kunststoffprodukten – diese sind kaum atmungsaktiv, weshalb Ihre Haut leichter schwitzt.

  • Leder verändert sich

Zu guter Letzt können Sie mit Ihrem Fingernagel an einer verborgenen Stelle kurz über das Produkt kratzen. Bei echtem Leder bleiben die Kratzer sichtbar. Noch dazu verändert sich Echtleder mit der Zeit. Durch Sonneneinstrahlung, Flüssigkeit und andere Umwelteinflüsse wird es dunkler, rissiger oder kann ausbleichen. Mit der richtigen Pflege können Sie Ihre Lederhülle lange Zeit verwenden.

Leder will gepflegt werden. Viele Liebhaber von Lederwaren gefällt vor allem das Aussehen des Materials, wenn es schon älter ist. Damit auch Ihre Handyhülle lange lebt, lohnt sich die richtige Pflege. Wenn Ihre Handytasche Flecken bekommen hat, versuchen Sie nicht, sie durch starkes Reiben zu entfernen, da so die Oberfläche verletzt werden könnte. Greifen Sie für die Reinigung nie zu starken Lösungsmitteln wie Nagellackentferner oder Aceton, sondern verwenden Sie ein spezielles Lederpflegemittel. Testen Sie die Wirkung an einer versteckten Stelle, bevor Sie die ganze Hülle behandeln. Pflegemilch oder Pflegecreme sind geeignet Produkte zur Pflege.

Im Nu geöffnet: Handyhüllen mit Magnetverschluss

Egal wie farbenfroh Ihre Handytasche sein mag – sobald Ihr Telefon herausrutscht und auf den Boden fällt, bringt Ihnen die schönste Hülle nichts. Daher lohnt es sich, ein Produkt mit Magnetverschluss zu erwerben. An der offenen Seite der Hülle ist eine Lasche angebracht, die verschlossen werden kann. In der Lasche sowie im oberen Teil der Hülle befinden sich Magneten. Diese Magneten ziehen sich an, sodass Sie die Handyhülle ganz einfach mit der Lasche verschließen können. Schon wird Ihr Handy sicher verwahrt. Magnetverschlüsse haben einen großen Vorteil gegenüber Knöpfen oder Reißverschlüssen. Sie lassen sich besonders schnell öffnen und schließen. Wenn Sie einen Anruf erhalten oder sich Ihr Mobiltelefon mit anderen Warn- oder Klingeltönen meldet, können Sie im Handumdrehen die Lasche öffnen und auf Ihr Gerät zugreifen. Sie müssen keinen Knopf aus einem Knopfloch fummeln oder einen Reißverschluss öffnen. Daher sind gerade für Mobiltelefon Taschen mit Magnetverschluss geeignet.

Bunte Taschen bringen Farbe ins Leben

Ob Nokia Lumia oder Nokia Asha, für viele Modelle gibt es originale Taschen von Nokia. Doch diese müssen nicht immer Ihren persönlichen Geschmack treffen. Daher lohnt es sich, in der riesigen Auswahl von Nokia-Handytaschen zu stöbern und Ihr Lieblingsprodukt zu finden. Bunte Taschen bringen Farbe ins Leben und haben den Vorteil, dass sie leichter zu finden sind. Wenn Sie Ihr Mobiltelefon verlegen und es ausgeschaltet ist, können Sie noch nicht einmal einen Anruf starten, um es wiederzufinden. Bunte Hüllen sind Hingucker und haben in gewisser Weise eine Signalwirkung. Wenn Sie Ihr Handy verlegen, können Sie es durch eine farbenfrohe Gestaltung einfacher finden.

Handyhüllen mit Klappe

Eine Alternative zu Handyhüllen, in die Sie Ihr Nokia nach jeder Benutzung wieder hineinstecken, sind aufklappbare Modelle. In diesen befindet sich eine Halterung, in die das Handy hineingesteckt wird. Es verrutscht nicht mehr, sondern wird durch die passgenaue Halterung arretiert. Die Hüllen lassen sich aufklappen, damit Sie Ihr Mobiltelefon bedienen können. Diese Handyetuis werden entweder seitlich oder nach unten bzw. nach oben aufgeklappt. Einen Aspekt sollten Sie jedoch bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen: Bei fast allen Smartphones dreht sich der Bildschirminhalt mit, wenn Sie das Telefon drehen. So können Sie zum Beispiel bei Spielen oder Videos die volle Breite des Displays nutzen. Wenn Sie dies häufig tun, kann ein Handyetui schnell zum Störfaktor werden. Die aufgeklappte Seite lässt sich nicht entfernen, und je nachdem, wo sich die Klappe befindet, stört diese bei einer Drehung des Handys. Wenn Sie Ihr Telefon nur hochkant oder gedreht verwenden, sind Sie eventuell ein Freund der Handyetuis, die es in zahlreichen Farben gibt. Einige Modelle sind aus Kunstleder, andere werden aus Echtleder gefertigt.

Cover Cases - eine zweite schützende Haut für Ihr Telefon

Schon für ältere Nokia-Modelle wie das Nokia 3310 oder das Nokia 3330 gab es Cover Cases. Um diese zu benutzen, musste die Standard-Hülle entfernt und ein neues Cover eingesetzt werden. Schon konnten Sie Ihrem Handy ein neues Aussehen verleihen. Auch für neue Modelle wie das Nokia Lumia gibt es Hardcases. Doch, statt das Standard-Cover entfernen zu müssen, werden diese Hardcases auf demselben angebracht. Auf diese Weise wird das Mobiltelefon etwas dicker, doch die harten Hüllen bietet Schutz. Die Schalen gibt es mit Mustern, Texten oder anderen Grafiken. Sie sind bunt bedruckt, können aber auch einfarbig sein. Auf der Rückseite haben sie eine Aussparung für die Kamera. In diesem Punkt haben Sie gegenüber anderen Hüllen, die das Handy komplett umschließen, einen Vorteil. Wenn Sie ein Foto machen oder ein Video aufnehmen möchten, müssen Sie die Schale nicht entfernen, sondern können sofort loslegen. Allerdings ist das Display ungeschützt, weshalb Sie es zusätzlich mit einer Displayfolie schützen sollten.

 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü