Mit Kombikinderwagen bei jedem Wetter unterwegs

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mit Kombikinderwagen bei jedem Wetter unterwegs

Vor allem beim ersten Kind bereiten sich Eltern schon äußerst frühzeitig und voller Vorfreude, allerdings auch einer gewissen Anspannung, auf die Geburt des neuen Erdenbürgers vor. Neben Kinderbettchen, Wickelkommode und Erstlingsausstattung ist auch die Anschaffung eines Kinderwagens erforderlich. Schließlich wollen Sie so früh wie möglich allen Mitmenschen Ihr Baby zeigen. Selbst Experten raten, so früh wie möglich nach der Geburt mit einem Neugeborenen Spaziergänge zu unternehmen. Warten Sie daher nicht zu lange mit dem Kauf eines Kinderwagens, sondern setzen Sie sich rechtzeitig mit Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Wagenausführungen auseinander und überlegen Sie, welche Ansprüche dieses Transportmittel langfristig erfüllen soll. Die Angebotspalette ist riesig, und umso schwerer dürfte Ihnen die Entscheidung fallen, das geeignete Modell zu finden. Schließlich gehören Sie zu den Newcomern, wenn Ihr erstes Kind zur Welt kommt. Bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, sollten Sie Ihre speziellen Ansprüche an einen Kinderwagen definieren und auch Ihr Budget in die Planung mit einbeziehen.

Komfortabel und sicher unterwegs: Kombikinderwagen für hohe Ansprüche

Gehören Sie zu den praktisch veranlagten Eltern, die auf hohe Sicherheitsstandards, besonderen Komfort und größtmögliche Flexibilität setzen, ist ein Kombikinderwagen die ideale Lösung. In robuster Ausführung transportiert er auch weiteren Nachwuchs und gilt als kostengünstige Lösung mit vielen Extras. Zu den unschlagbaren Vorteilen eines Kombis gehört, dass Ihr Baby vom ersten Tag an sicher transportiert werden kann. Eine weich gepolsterte Tragetasche mit stabilen Henkeln lässt sich fest im Wagen integrieren, und ist das Baby eingeschlafen, heben Sie einfach die Tasche für den Transport in die Wohnung heraus, ohne das Kind zu wecken. Durch zahlreiche Funktionen, die von Hersteller zu Hersteller variieren, lässt sich dieses Wagenmodell flexibel sogar bis zum frühen Kindergartenalter nutzen. Sie sparen Kosten, denn ein zusätzlicher Wagen, wie der klassische Sportwagen, ist bereits als spezielle Funktion integriert. Dabei müssen Sie nicht über ein besonderes technisches Verständnis verfügen, denn moderne Kombikinderwagen sind heute so konzipiert, dass sie sich mit wenigen Handgriffen verwandeln lassen. Suchen Sie einen sicheren Erstlingswagen für Ihr Neugeborenes, eine Variante für Babys, die im „Sitzalter“ sind und während der Ausfahrt ihre Umwelt erkunden wollen und eine praktische Transportmöglichkeiten für Kleinkinder, dann ist ein Kombikinderwagen die ideale Alternative zu einzelnen Wagenmodellen.

Kombikinderwagen: unschlagbare Nutzungsdauer und praktische Extras

Die Bandbreite an Angeboten ist groß, und wenn Sie einen preiswerten Wagen suchen, schauen Sie sich doch einfach bei eBay um. In der Regel gehört zum Lieferumfang eines modernen Kombikinderwagens ein robustes Gestell, ein separater Sportwagenaufsatz und optional entweder eine gepolsterte Tragetasche mit Griffen oder eine praktische Babywanne. Wollen Sie Ihr Baby nach der Geburt mit der frischen Luft vertraut machen, findet es im Kombikinderwagen eine geschützte Schlafstelle. Tragetaschen sind mit einer speziellen Matratze ausgestattet, die auf den empfindlichen Bewegungsapparat des Babys zugeschnitten ist. Schließlich ist die Rückenmuskulatur noch nicht sehr ausgeprägt und benötigt daher einen festen und gleichzeitig bequemen Untergrund. Selbst in der nass-kalten Jahreszeit können Sie Ihr Kind bedenkenlos spazieren fahren, wenn Sie das Dach hoch aufstellen und – falls erforderlich – einen zusätzlichen Regenschutz verwenden. Dieser lässt sich spielend leicht meist mithilfe von strapazierfähigen Gummis direkt am Wagen befestigen und schützt die Zudecke vor Feuchtigkeit. Wollen sie den Wagen rundum schützen, bieten Hersteller hochwertiger Kinderwagen einen Komplett-Regenschutz auch für das Dach an. So ausgestattet ist Ihr Baby sicher geschützt vor Wind und Wetter und Sie bleiben flexibel.

Vom Kombikinderwagen zum Sportwagen

Die Entwicklung eines Babys geht rasend schnell vonstatten, und meist dauert es – je nach Entwicklungsstand des Kindes – nur wenige Monate, bis es aus eigener Kraft allein sitzen möchte. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, dass Kinder neugierig werden und ihre Umgebung erkunden wollen. Ihnen wird es dann kaum gelingen, Ihr Baby, abgesehen von Schlafenszeiten, ausschließlich liegend zu transportieren. Wer sich für einen herkömmlichen Kinderwagen entschieden hat, muss spätestens jetzt für eine Alternative sorgen. Als Besitzer eines Kombikinderwagens reichen jedoch einige Handgriffe, um den Wagen zu einem schicken Sportwagen umzufunktionieren. Sie haben bei besonders flexiblen Wagenmodellen die Wahl, das Dach abzunehmen, um Ihr Baby – wahlweise mit Sichtkontakt zu Ihnen oder in die andere Richtung sitzend – zu schieben. Sie legen den Bügel des Wagens einfach um oder versetzen nach Wunsch den gesamten Sportwagenaufsatz auf dem Gestell. Sicherheitshaken sorgen für einen perfekten Sitz, und sie profitieren von einem angenehmen Handling. Behalten Sie die Entwicklung Ihres Kindes im Auge, denn selbst wenn Sie ein ruhiges Kind haben, überraschen Babys plötzlich mit einem starken Bewegungsdrang. Besorgen Sie frühzeitig einen hochwertigen Sicherheitsgurt, damit Sie bedenkenlos unterwegs sein können, ohne dass Ihr Kind aus dem Wagen stürzt. Achten Sie jedoch beim Kauf eines Sicherheitsgurtes auf hohe Sicherheitsstandards wie ein 5-Punkt-Gurtsystem. Es bietet dem Kind ausreichend Bewegungsfreiheit und Ihnen das gute Gefühl, Ihrem Kind ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten. Auf diese Weise genießen Sie und Ihr Baby die alltägliche Ausfahrt mit dem Kinderwagen.

Praktische Extras für jedes Wetter – Kombikinderwagen als Multitalent

Sportwagenaufsätze eignen sich nicht nur für Babys im Alter von bis zu einem Jahr. Wird Ihr Kind größer und benötigt auch keinen Sicherheitsgurt mehr, der es vor Stürzen bewahrt, ist der umgebaute Kombi für die Fahrt zum Kindergarten geeignet. Sie profitieren somit von vielen Funktionen, gebündelt in einem einzelnen Wagen, und schonen dabei effektiv den Geldbeutel. Doch kommt es auch auf die Qualität der Ausstattungsmerkmale an, wenn die Kostenersparnis mit einem wirklich guten Gefühl einhergehen soll. So ist eine variabel verstellbare Rückenlehne von hoher Bedeutung. Schließlich sollen Babys zu Beginn ihrer Sitzphase erst kurze Zeit aufrecht sitzen. Wird Ihr Kind müde, ermöglichen hochwertige Kombikinderwagen eine softe Einstellung für die Liegefunktion. Ihr Kind findet in den Schlaf, ohne dass die Rückenmuskulatur beansprucht wird. Achten Sie beim Kauf eines Kombis auch auf stabile Fußstützen. Wird Ihr Baby älter, muss es sich selber abstützen lernen. Laufanfänger krabbeln gern in den Sportwagen und benutzen dabei die Fußstützen. Machen Sie sich bei jedem Wetter mit Ihrem Baby auf den Weg. Der regelmäßige Aufenthalt im Freien stärkt das Immunsystem und visuelle Reize, die Ihr Kind im Sportwagen aufnimmt, erhöht die Aufmerksamkeit.

Von Komfort bis Sicherheit – Kriterien gehören auf den Prüfstand

Bei Wind und Wetter unterwegs zu sein bedeutet auch, dass Ihr Baby, solange es im Sportwagen sitzt, auch rundum perfekt geschützt sein sollte. Die Geister scheiden sich daran, ob ein Kleinkind unbedingt einen Sommerfußsack benötigt. Sind Sie bei milden Temperaturen unterwegs, ist in der Regel die Kleidung ausreichend, und selbst in der unbeständigen Jahreszeit stellt ein simpler Regenschutz für den Sportwagen die praktischere Variante dar. Andere Bedingungen wie ein kalter Winter können einen Winterfußsack erforderlich machen. Soll Ihr Kind nicht frieren, sind warm gefütterte Säcke eine ideale Lösung, um es mollig warm einzupacken. Moderne Varianten sind sogar mit einer wasserabweisenden Schicht ausgestattet, die leichten Regen und sanfte Schneeflocken zuverlässig abhalten.

Steuern Sie mit dem Kinderwagen auch anspruchsvolles Terrain an, wollen Sie und Ihr Kind dennoch von einer ruhigen Fahrt profitieren. Moderne Kombikinderwagen sind in der Regel mit einer vorzüglichen Federung wie auch großen luftbefüllten Rädern ausgestattet, die einen optimalen Fahrkomfort gewährleisten. Sie entscheiden, wo Sie vorzugsweise Ihren Wagen einsetzen. Gehören Sie zu den City-Läufern, eignen sich kleine und bewegliche Räder für ein flexibles Manövrieren auf engstem Raum. Zu den Ausstattungskriterien, auf die es besonders ankommt, gehören Feststellbremsen, um einem Wagen auch auf abschüssigem Untergrund Standfestigkeit zu verleihen.

Checkliste beim Kinderwagenkauf: Frühzeitig Ausstattungswünsche definieren

Stöbern Sie bei eBay und finden Sie hier Inspirationen für einen sicheren und schicken Kombikinderwagen. Jedoch sollten Sie sich möglichst sicher über Ihre Vorstellungen und Ansprüche sein, denn diese sind so unterschiedlich wie die Bedürfnisse Ihres Kindes. Schwenkschieber ermöglichen es, die Höhe individuell einzustellen, damit sich auch große Väter beim Wagenschieben nicht verrenken. Planen Sie, Ihr Baby auch zur täglichen Einkaufstour mitzunehmen, dann achten Sie unbedingt auf einen praktischen und stabilen Einkaufskorb, der unter dem Sitzteil angebracht wird. Nach wie vor sind auch praktische Einkaufsnetze in Mode. Sie zeichnen sich durch Stabilität aus und nehmen Einkäufe und andere Dinge sicher auf. Zu den praktischen und gleichzeitig schützenden Extras gehört auch ein Sonnenschirmchen, das Sie mit wenigen Handgriffen am Wagen befestigen. Nach Bedarf lässt sich dieser wichtige Schutz vor UV-Strahlen einstellen und verleiht dem Design des Wagens einen besonderen Touch. Hochwertiges Zubehör wie Sonnenschirme für Sportwagen setzen auch in modischer Hinsicht Akzente, denn sie werden passend zu jedem Wagen oder individuell gemustert angeboten. Sie haben die Wahl, Zubehör, zu dem auch eine praktische Wickeltasche für unterwegs gehört, einzeln oder in einem kostengünstigen Set zu kaufen. Bei einem Set sparen Sie meist gegenüber dem Einzelkauf Geld und profitieren von einer einheitlichen Farbe oder einem raffinierten Muster.

Tipps zum Schluss

Sie sind bei jedem Wetter optimal mit einem Kombikinderwagen ausgerüstet, den Sie mit einer Komplettausstattung erstehen oder als Grundmodell, für das Sie Zubehör extra wählen. Kombinieren Sie alltagstaugliche Ausstattungsmerkmale mit einem formschönen Design und nutzen Sie jedes Wetter für einen Spaziergang. Sind Sie oft in der Natur unterwegs, dann entscheiden Sie sich für Doppel-Kugellager, die einen ruhigen Lauf gewährleisten.

Selbstverständlich muss das Gestell des Kombikinderwagens so konstruiert sein, dass keine scharfen Kanten und Ecken eine Verletzungsgefahr darstellen. Schadstofffreie Textilien wie die weiche Polsterung der Tragetasche oder Fußsäcke gehören bei namhaften Marken längst zum Standard. Rundum sicher und komfortabel ausgestattet, werden Sie bei jedem Wetter gerne unterwegs sein.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden