Mit Bravo Hits am Puls der Zeit

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Von A-Z: Bravo-Hits

Die Jugendzeitschrift Bravo ist jedem bekannt - ebenso die nach ihr benannte Reihe an Musik-Samplern. 1992, zum ersten Mal also bereits vor über zwanzig Jahren, erschien die erste CD mit den "Bravo Hits": Ein Mix aus bekannten und aktuellen Titeln der jeweils aktuellen Charts. Die Hauptreihe der Bravo Hits hat inzwischen stolze 81 Folgen erreicht. Außerdem erschienen in dieser Serie die Titelreihe "Bravo: The Hits", welche früher "Bravo: Best Of" hieß und die "Bravo Black Hits". Ein weiterer Ableger dieser erfolgreichen Serie bestand von 1994 bis 2003 mit dem Titel "Bravo: Super Show". Die Bravo Hits waren eigentlich immer wie ein Spiegelbild der Musik, die bei der jugendlichen Zielgruppe, welche auch die Zeitschrift Bravo selbst kaufte, angesagt war. Dabei wurde regelmäßig ein breites Spektrum der aktuellen Musik aufgelegt.

Wie fing alles mit den Bravo Hits an?

Am 21. April 1992 gab es die erste Bravo Hits auf drei unterschiedlichen Tonträgern in den Läden zu kaufen: als einzelne CD, als Musikkassette und als Langspielplatte. Die 16 beliebtesten Lieder, welche die Leser der Jugendzeitschrift Bravo gewählt hatten, wurden hier auf einem Tonträger versammelt und veröffentlicht. Produziert wurde die erste Bravo Hits von der Warner Special Marketing GmbH, deren damaliger Geschäftsführer Thomas Schenk auf diese grandiose Idee kam und der deswegen als Erfinder dieser gesamten Serie gilt. Vom Bauer Verlag wurde er später dafür mit dem Bravo Platin Otto geehrt. Bereits ab der Bravo Hits 2 erschien der Sampler nur noch als Doppelkassette und als Doppel-CD, aber nicht mehr als Schallplatte. Neben den beliebten Bravo Hits erschienen zusätzlich unter dem gleichen Label BMG Media jährlich einige Best Of-CDs, sowie ab April 1999 zum ersten Mal die Bravo Black Hits. Die Bravo Hits belegten regelmäßig die vorderen Plätze der Charts, so beliebt waren die Sampler einst unter den Jugendlichen - und so beliebt sind sie heute noch. Über die Jahre hinweg haben gerade die ersten beiden CDs der Bravo Hit Serie einen hohen Sammlerwert erreicht. Wer noch eine eigene Ausgabe besitzt, der kann diese gut auf eBay versteigern und findet viele Interessenten.

Seit ihrer dritten Veröffentlichung waren die Bravo Hits in den Schweizer Compilation-Charts mindestens zehn Wochen lang regelmäßig unter den 25 beliebtesten CDs - und ab der Ausgabe der Bravo Hits 12 landete jede Ausgabe auf dem ersten Platz, außer den Jahresrückblicken und den Black Hits. In den ersten Ausgaben der Bravo Hits war der Schriftzug Bravo auf dem Cover noch an den Schriftzug der Zeitschrift angelehnt. Ab der dritten Ausgabe wurde er ein wenig anders: Diagonal ausgerichtet verdecken sich die großen Buchstaben teilweise. Jeder Buchstabe trat der Reihe nach weiter nach vorne und überlagerte somit den vorigen Buchstaben. In der nächsten Ausgabe wurde der Schriftzug noch einmal geändert und angepasst: Das V kam hinter das A. Seitdem prägt dieser Schriftzug das Cover jeder neuen Ausgabe der Bravo Hits.

Bravo Hits als Musikgeschichte

Wer die gesamten Bravo Hits als CDs im Regal versammelt hat, der braucht gut einen halben Meter Fläche im Regal. Das ist Musikgeschichte aus der jeweils aktuellen Zeit, in ungefähr eintausend Liedern dargestellt. Zwar sind viele Titel davon heutzutage in der Versenkung verschwunden und werden von den Radiostationen nicht mehr gespielt, doch mit den Bravo Hits kann die längst vergangene Zeit mit ihren Gefühlen wieder aufleben. Schon deswegen sammeln so viele begeisterte Fans die Bravo Hits. Für die verkaufsfördernden Synergie-Effekte sind die Bravo Hits geradezu ein Paradebeispiel im sonst so sprunghaften Musik- und Mediengeschäft. Denn so lange wie die Bravo Hits hat sich keine weitere Reihe auf dem Markt gehalten und behauptet. Mit jeder neuen Ausgabe kommen immer wieder aktuelle Erfolgstitel auf der Doppel-CD zusammen und bieten so einen guten Überblick über die Musik, welche zu dieser Zeit gerade angesagt war und ist. Die Zielgruppe der Bravo Hits wartet immer schon sehnsüchtig auf die neue Ausgabe der Serie und umfasst keineswegs nur die gerade Teenie-gewordenen. Bis hin zu den Mittdreißigern spannt sich der Bogen derjenigen, welche sich mit diesen CDs ein Stück Musikgeschichte in das eigene Regal holen. Bei den Bravo Hits kann bereits von Klassikern gesprochen werden - denn was auf den CDs versammelt ist, spiegelt den aktuellen Musikgeschmack der Menschen in unserem Land wieder. Sogar im Guinness-Buch der Rekorde sind die Bravo Hits inzwischen angekommen und verzeichnet.

2001: Bravo Hits Nr. 32

Im Januar 2001 erschien die 32. Ausgabe der Bravo Hits - einige der darauf enthaltenen Titel werden bis heute gespielt: Die Bravo Hits waren immer so dicht wie möglich am Puls der Zeit. Hier sind Wyclef Jean mit seinem "911" ebenso versammelt wie Projekt Pitchfork, Papa Roach oder Elektrochemie LK. Wer erinnert sich nicht an das Girlgroup-Wunder aus Großbritannien mit dem Bonbonnamen Sugababes? Auch Robbie Williams und der Soundtrack von "Drei Engel für Charlie" sind hier zu hören. Auf den Bravo Hits waren immer wieder auch Titel zu hören, die sonst auf kaum einem anderen Sampler zu finden waren: Jeanette Biedermann, bekannt aus der Fernsehserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", ebenso die No Angels mit ihrem Debüt "Daylight in Your Eyes". In den Bravo Hits waren immer unterschiedlichste Titel versammelt: Melodien, die aus dem Fernsehen bekannt waren, und Titel, die damals ständig im Radio liefen.

Bravo Hits im Wandel der Zeit

Die 11. Ausgabe der Bravo Hits beschäftigte sich neben der Musik noch mit einem anderen Medium und erklärte so ganz nebenbei das damals noch nicht so bekannte Internet. Mit einem Schlaumacher für das Internet wurden solche Begriffe wie Chat oder Daten-Highway erklärt, mit denen heutzutage bereits fast jedes Kind etwas anzufangen weiß. Aber irgendwann fängt eben alles einmal an. 1995 erschien die Bravo Hits 11 und bot neben den unvergesslichen Musikstücken wie "I Wanna Be a Hippy", "Eine Insel mit zwei Bergen" und "Shut up (And Sleep With Me)". Das Booklet dieser Ausgabe bot einen direkten Draht zum amerikanischen Präsidenten an, der via Internet zu haben sei. Als ob dieser nichts anderes zu tun gehabt hätte, als Mails von deutschen Bravo-Hit-Hörern zu beantworten. Bill Clinton war in dieser Zeit übrigens der amtierende US-Präsident. Eine Auswahl an Webseiten, wie zum Beispiel die Seite zum damaligen Kult-Film Waterworld oder die virtuelle Adresse von Melrose Place, war in dem kleinen Booklet zu finden. Die wichtigsten Begriffe wurden kurz erläutert und dank der veröffentlichten Lautsprache, wie "Ieh-Mäil" wurde erklärt, wie diese korrekt zu sprechen seien. Denn 1995 waren bereits 40 Millionen Menschen auf der Welt online.

Bravo Hits 12 von 1996

Viele der Bravo Hits, gerade auch die Sampler, die bereits etwas älter sind, wie beispielsweise die Bravo Hits 12 sind einfach Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit - und wer die Lieder von damals hört, kann sich in diese Zeit zurückversetzen. Auf der 12. Bravo Hit-CD sind neben dem Lied von Blümchen "Herz an Herz" auch "Help Me, Mr. Dick" von E-Rotic oder "Scandy Randy" von Squeezer zu finden. Wer damals im Teenie-Alter war, fand diese Musik richtig gut, auch wenn er heutzutage vielleicht darüber lächeln mag. Der "Lemon Tree" von der Gruppe Fool's Garden wird dagegen bis heute noch gespielt - und wer ihn damals mitsingen konnte, macht das vielleicht immer noch. "Nichts bleibt für die Ewigkeit" sangen die Toten Hosen auf dieser Ausgabe der Bravo Hits und die Fantastischen Vier waren für "Populär". Ebenso war hier die Debüt-Single der Backstreet Boys "We've Got It Goin' On" und Meat Loaf mit "Not a Dry Eye in the House" auf dieser CD. Auch wenn sich bei vielen Menschen der Musikgeschmack möglicherweise im Laufe der Zeit geändert hat, sind die CDs der Bravo Hits mehr als nur eine Erinnerung: Auch wenn die Zeit noch gar nicht so lange her ist, sind diese Lieder bereits zu Oldies geworden.

Bravo Hits von 2010 - der erste Sampler im neuen Jahrzehnt

18 Jahre nach dem ersten Erscheinen der Bravo Hits sind diese 2010 quasi volljährig geworden: Die 68. Bravo Hits ist dabei immer noch der beste Beweis dafür, warum diese Sampler seit vielen Jahren Musikgeschichte schreiben. Weil die Bravo Hits diejenigen Titel versammeln, welche in den vergangenen drei oder sechs Monaten bekannt und erfolgreich waren, gleichzeitig aber auch einigen weniger bekannten Musikern eine Plattform boten, waren sie stilistisch durchaus abwechslungsreich. Auf dieser CD sind mit "Bad Romance" von Lady Gaga, "Morning after Dark" von Timbaland oder "365" von Aura Diones die Superhits des Jahres 2010 versammelt. Hier schien "Geboren um zu leben" von Unheilig noch ein Experiment - doch der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Das Cover der 68. Ausgabe erinnert an den Film "Alice im Wunderland" von Johnny Depp und nimmt so fantasievoll die Leichtigkeit des neuen Jahrzehntes auf. Im Booklet sind ausgewählte Songtexte und kleine Bandportraits versammelt, ebenso ein ausführliches Tracklisting.

Immer wieder: Ein Start für unbekannte Bands mit den Bravo Hits

Nachwuchsbands gibt es immer wieder und die meisten verschwinden oft schnell wieder, noch bevor sie überhaupt einem größeren Publikum bekannt werden. Anders kann es auch gehen, wie zum Beispiel bei der Teenie-Boy-Band "Tokio Hotel", die ihren großen Erfolg dank der Bravo und der Bravo Hits feiern durfte. Zusätzlich zu den beliebten Samplern der Bravo Hits gab es in fast jeder Bravo neben den Bildern von Stars und Sternchen auch einen großen Bravo Starschnitt. Mit den Bravo Starschnitten in Lebensgröße an der Wand und den Bravo Hit CDs im Recorder waren die Jugendlichen von damals und heute am Puls der Zeit. Deswegen sind die Bravo Hits so beliebt: Die darauf enthaltenen Hits waren und sind legendär. Die Zeitschrift Bravo selbst schrieb in ihren mehr als fünfzig Jahren des Bestehens Musikgeschichte. Die Musik, welche dort vorgestellt wurde, traf das Lebensgefühl der gerade aktuell Jugendlichen. Deswegen sind die Bravo Hits auch auf eBay ein gerne gehandelter Artikel. Wem eine Ausgabe der inzwischen über 80 Doppel-CDs fehlt, der wird hier ganz bestimmt fündig.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden