Minimierung der Mikrophonie im Kabel

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mikrophonie ist die Eigenschaft, auf mechanische Anregungen, wie zum Beispiel auf Schallwellen mit der Änderung von elektrischen Parametern zu reagieren. Durch Erregung von Kabel wirken sie wie ein Schallwandler und erzeugen ungewollte Störsignale (Verzerrungen), die den Klang verschlechtern.

Durch einen Überzug eines hochwertigen Geflechtschlauches aus Polyamid PA6 oder PA66 wird die Anregung deutlich gemindert oder sogar komplett verhindert, da er die ankommende Schallenergie aufnimmt und in Wärme umwandelt.

Der Klang wird deutlich verfärbungsfreier.

Gute Geflechtschläuche haben einen "Push-Back-Effekt", und liegen stets eng an dem eingefädelten Kabel an.
Durch druckvolles Schieben in entgegen gesetzter Richtung kann der Durchmesser bis zum 3-Fachen gegenüber des entspannten Geflechtschlauches erweitert werden.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden