Mini-Lautsprecher - Musikgenuss to go

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mini-Lautsprecher - Musikgenuss to go Im Garten, im Urlaub oder im Park: Mini-Lautsprecher bringen Musikgenuss nach draußen. Ausgestattet mit Akkus und angeschlossen an Ihren MP3-Player oder an Ihr Notebook, liefern gute Modelle eine ausgezeichnete Soundqualität – und das bei kompakter Größe und geringem Gewicht. In den letzten Jahren ist die Auswahl guter Mini-Lautsprecher stark angestiegen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, was die kleinen Soundanlagen können und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Mini-Lautsprecher anschließen: per Kabel, Bluetooth oder im Heimnetzwerk

Gute Mini-Lautsprecher können Sie über verschiedene Wege anschließen. Standard ist auch bei hochwertigen Modellen mit vielen Funktionen das Klinkenkabel. Über dieses erhalten Sie eine stabile Verbindung, die die Musik in bester Klangqualität überträgt. Der Haken ist das Kabel selbst, das eventuell störend wirkt. Insbesondere dann, wenn Sie die Lautsprecher in großer Distanz zum Abspielgerät nutzen möchten. Daher gibt es viele Mini-Lautsprecher als sogenannte Bluetooth-Lautsprecher. Diese können Sie via Bluetooth kabellos mit Ihrem Notebook oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät verbinden. Zugute kommt Ihnen dabei, dass inzwischen auch viele MP3-Player Bluetooth beherrschen. Und auch vom Smartphone aus können Sie bequem Musik kabellos auf die Boxen übertragen. Manche Modelle lassen sich zusätzlich noch per WLAN im Heimnetzwerk registrieren. Auch dies funktioniert kabellos. Der Vorteil von WLAN gegenüber Bluetooth ist die höhere Musikqualität.

 

Damit die Party nicht abrupt endet: Achten Sie auf ausreichende Akkuleistung

Um einen Mini-Lautsprecher kabellos unterwegs betreiben zu können, braucht er selbstverständlich einen Akku. Da dieser bei den meisten Modellen fest verbaut ist, sollten Sie unbedingt auf eine gute Qualität achten. Insbesondere die Gesamtkapazität ist wichtig. Sie wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben und gibt Hinweise darauf, wie lange die Lautsprecher ohne Stromversorgung durchhalten. Gute Modelle schaffen mit einer Ladung bis zu zehn Stunden Musikgenuss in hoher Qualität. Anderen geht schon nach vier Stunden der Strom aus.

 

Letztlich zählt der Klang: Welche Mini-Lautsprecher auch unterwegs hohe Qualität liefern

Vielen Kunden fällt es schwer, angesichts der großen Auswahl vorhandener Lautsprecher den Überblick zu behalten. Doch spätestens im Praxistest trennt sich ohnehin die Spreu vom Weizen. Hier überzeugen nur wenige Marken vollends. Gute Bluetooth-Boxen gibt es zum Beispiel von Bose, die schon seit vielen Jahren für ihre hochwertigen Soundanlagen bekannt sind. Das kleinste Modell, der Bose SoundLink, misst trotz sattem Musikgenuss nur wenige Zentimeter und passt problemlos in die Handtasche. Allerdings ist er mit rund 170 Euro vergleichsweise hochpreisig. Günstigere Modelle gibt es von Creative: Der D100 bietet für rund 60 Euro eine fast annähernd so hohe Soundqualität wie die angesagten Geräte von Bose oder Teufel. Vor dem Kauf sollten Sie in jedem Fall Erfahrungs- und Testberichte lesen. Denn am Preis lässt sich die Qualität mobiler Lautsprecher nur selten ablesen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden