Mini DV kontra DVD Camcorder

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich bin seit mehreren Jahren aktiver Videofilmer und habe mit Video 8 dann HI 8 angefangen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt arbeite ich mit Mini DV. Ich bin mit diesem Format sehr zufrieden. Aus meiner jahrelangen Erfahrung rate ich jedem ab - auch wenn der Handel und die Kamerahersteller noch so laut die DVD Kameras und auch andere Aufzeichnungsmedien anpreisen - auf ein derartiges Gerät umzusteigen. Warum ist das so? Bei Mini DV haben Sie unkomprimierte Videodaten in bester Qualität. Diese können von abitionierten Videofilmern am PC oder Casablanca - Geräten nachbearbeitet (Schnitt ect) werden. Bei allen anderen Aufzeichnungsmedien  - auch bei Aufzeichnung auf Festplatte- werden diese Daten komprimiert was zweifelsohne zu Qulitätsverlusten führt. Diese Verluste machen sich insbesondere bemerkbar wenn nach der Bearbeitung von dem Material eine DVD gebrannt wird.Nach wie vor ist das Mini DV - Band noch die sicherste und von der Qualität her beste Archivierung seiner Videos. Abschließend noch ein Wort zu den Camkordern die z.Z. am Markt sind. Bitte beim Kauf darauf achten das Mini DV Geräte einen DV und anlogen Eingang haben um wie eingangs genannt seinen Film auch wieder digital speichern zu können und auch alte analoge Aufnahmen ins digitale Zeitalter gerettet werden können. W.Lippmann

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden