Metroid Prime 2: Echoes für GameCube

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nachdem ich heute 100% aller Items gefunden und den Schlussgegner besiegt habe,
gebe ich nun meine Bewertung zu Metroid Prime 2: Echoes ab:

Ich finde es ist ein sehr gutes und aufwändig gemachtes Spiel für Spieler, die neben Action vor allem auf Adventure (Abenteuer, Erkundung) stehen.
Aufwändig gemacht unter anderem deshalb, da kein Spielraum, egal ob innen oder außen, dem anderen gleicht
(ich denke hier als negatives Gegenbespiel an Halo 2, das ich ebenfalls gespielt habe, mit dessen tristen Innenräumen),
die Gegner exzellent animiert und gezeichnet sind, die Effekte der Visoren gut bzw. sehr gut (Echo Visor) sind
und die diesmal zahlreicher als im ersten Teil (Metroid Prime) vorhandenen Zwischensequenzen sehr gut gelungen sind.
Dabei ist die Frame Rate der Grafik sehr konstant und außerst flüssig.
Das Element des Erkundens der Räume (Adventure), ist wie bei jedem Metroid Spiel das Salz in der Suppe.
Mit steigender Zahl an Upgrades findet man in bereits erkundeten Räumen neue Zugänge bzw. kann neue Räume öffnen.
Hier liegt der Kritikpunkt derer, die Metroid als Serie nicht mögen, denn auch in diesem Teil muss man wieder weite Strecken durch bereits erkundete
Räume per Pedes mit der Spielfigur zurücklegen, nur um z.B. ein Missile-Upgrade zu erlangen, an das man vorher nicht ran kam.
Wer dies überhaupt nicht mag, sollte auch von Metroid Prime 2: Echoes die Finger lassen. Zusammenfassend kann man sagen:
Wer die Metroid-Serie mag, wird Prime 2 ebenfalls mögen. Es hat sämtliche Stärken der Metroid-Spielserie, aber auch dieselben Schwächen.

Pro:
+ Sehr gute, abwechslungsreiche Grafik (z.B. gleicht kein Raum dem anderen)
+ Neue Upgrades wie die Screw Attack und den Multi-Raketenwerfer
+ Zahlreiche Zwischensequenzen tragen das Geschehen
+ Die Lust auf Entdeckung und die Neugierde werden mal wieder angestachelt (Räume erkunden, Upgrades finden)

Contra:
- Zurücklaufen durch bereits erkundete Räume

Mein Fazit:
Bleibt zum Schluß nur noch zu sagen, dass das Spiel jedem gefallen wird, der den Vorgänger gerne gespielt hat und hiermit eine Kaufempfehlung ausgesprochen bekommt.
Wer allerdings große Neuerungen erwartet und auf den „WOW!-Effekt" des ersten Teils spekuliert, der sollte tatsächlich überlegen, ob er das Spiel nicht lieber ausleiht.
Das lohnt sich aber dann auch allemal...

PS: Ihr JA-Klick wäre vielleicht eine kleine Anerkennung für mich.
Dankeschön.
Schlagwörter:

Metroid Prime 2

Echoes

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden