Merlin, Sam Neill, Helena Bonham Carter, Rutger Hauer

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Merlin (1998), Sam Neil, Helena Bonham Carter, 180 Min., DVD

Merlin (DVD), - zwar fast gewaltfrei, aber, besser als andere Fassungen

Sam Neil verkörpert hier die Figur des Zauberers, - Druiden Merlin änlich überzeugend wie Nicol Williamson bei "Excalibur". Und auf jeden Fall auch um Längen besser als es die doch sehr farblos abgelieferte Leistung des, wschl. auch mehr unbekannten, Schauspielers bei "King Arthur" vermocht hat. Obwohl dabei ja auch die Arthus - Legende wieder unter nun vollkommen neuen, geschichtlich korrigierten Aspekten nach erzählt wurde.

Ebenfalls ist Miranda Richardson sehr überzeugend als dunkle Königin Mab und fasziniert durch den gesamten Film so dermaßen, das es wirklich sehr schwerfallen wird, dann hinterher gleich wieder - in mehrerer Hinsicht - ab zu schalten.

Die, verglichen mit anderen Filmen zu diesem Thema, ziemliche Länge - im Free - TV seinerzeit auf 2 seperate Einzelfolgen geteilt - zieht sich dabei allerdings an keiner Stelle spürbar. Und so kann man problemlos auf einmal den kompletten Film anschauen, ohne zu bemerken, wieviel Zeit dabei vergangen ist.

Lediglich Helena Bonham Carter macht hier als Morgana nicht genauso eine schaurig - schöne Figur, wie es noch Helen Mirren bei "Excalibur" (Regie: John Boorman) gelungen ist. Und auch Rudger Hauer als Arthur's unehelicher Vater, - König Uther Pendragon hätte hier ruhig viel länger - dh. ausführlicher - mitspielen können. Allerdings stand ja hier auch der Zauberer selbst mehr im eigentlichen Mittelpunkt der Rahmenhandlung.

Fazit: bei dem, - verglichen zu früher, derzeit sehr niedrigen Preis kann hier auch gerne und besser, - sogar vorteilhafter, ungesehen gekauft werden. Ist ja auch sicherlich mehr zum zusammen mit der Familie ansehen geeignet als die anderen beiden, eben genannten, - FSK 16 - Altersprädikat oder sogar freigegeben ab 18, Verfilmungen.

ps. kleiner Hinweis: oft wird eine Beteiligung der Schauspielerin Monica Bellucci an diesem Film genannt. Sie kommt allerdings in der hier vorliegenden Fassung nicht vor, - oder nur schwer erkennbar. Was ja auch ein Hinweis auf gewisse familienfreundliche Kürzungen sein könnte.

Edit: Korrektur (habe mir die DVD erst kürzlich wieder angeschaut) ... Rutger Hauer spielt hier - natürlich - König Vortigern, den Rivalen von Arthur's Vater, - Uther Pendragon.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden