Mercedes Benz Coupe C 124 (W 124) E-Klasse Gurtbringer

Von Veröffentlicht von

Gurtbringersteuergerät demontieren, Gurtbringer prüfen


Ein leider immer wieder auftretendes Problem der C 124er Reihe ist der Ausfall von Gurtbringern. Der häufigste Ausfallgrund der Gurtbringer ist in einem schadhaften Steuergerät zu finden.
Bevor Sie sich allerdings an die mühselige Demontierungsarbeit heranwagen, überprüfen Sie den einfachsten möglichen Fehler: Die Sicherung im Sicherungskasten und den Türkontakt. Nachfolgend wird die Kontrolle des Türkontaktschalters erklärt:
  • Öffnen Sie hierzu die Tür der defekten Gurtbringerseite.
  • Stecken Sie den Zündschlüssel in das Zündschloss und bringen ihn so in Position, dass alle Kontrollleuchen aufleuchten – nicht den Motor starten.
  • Bringen Sie den Schalter der Innenbeleuchtung auf Türkontaktstellung sofern er noch nicht so eingestellt ist.
  • Bei der A-Säule finden Sie zwei übereinander liegende Türkontaktschalter, der eine ist für die Innenlichtansteuerung zuständig und der andere für den Gurtbringer. Finden Sie den funktionierenden Schalter für das Innenlicht indem Sie beide Schalter nacheinander drücken.
  • Drücken Sie die schmalen Klammerbacken des Innenlichtschalters zusammen und ziehen den Schalter gleichzeitig heraus.
  • Fixieren Sie die Stromkabel mit einem entsprechend beschrifteten Textilklebeband an der Karosse.
  • Drücken Sie den Schalter für den Gurtbringer – hören Sie im Gurtbringerbereich ein leises klicken, wenn ja ist der Schalter möglicherweise intakt.
  • Um ganz sicher zu gehen bauen Sie den zweiten Schalter auch aus und fixieren die Kabel wie oben beschrieben mit Textilklebeband an der Karosse.
  • Ziehen Sie die Kabel von den Schaltern ab und vertauschen Sie sie (Sie benötigen eine Spitzzange, Säurefreies Öl oder Batteriepolfett und ein Papiertaschentuch zum vorsorglichen konservieren der Aufsteckkontakte).

Ist der Türkontaktschalter OK, liegt der Fehler aller Wahrscheinlichkeit nach bei dem Steuergerät. Nachfolgend wird die Demontage des Steuergerätes erklärt:

  • Vor der Demontage prüfen Sie bitte den Türkontaktschalter mit einer Prüflampe, wenn Strom anliegt ist die Elektroleitung OK. Zur Demontage des Steuergerätes benötigen Sie einen Kreuzschraubendreher, einen T-Griff mit Nüssen, einen Schlitzschraubendreher.
  • Das Steuergerät befindet sich direkt unter dem Gurtbringer, sehr ungünstig versteckt bei der Rückenlehne der Rückbank.
  • Kurbeln Sie das Fenster der Rückbank auf der schadhaften Seite herunter.
  • Ziehen Sie (bei Fensterkurbel auf der Rückbank) die schwarze Abdeckung der Fensterkurbel parallel von der Kurbelachse wegschiebend ab. Sollten Sie hierbei Probleme haben, drücken Sie mit einem dünnen Schlitzschraubendreher die Haltezunge der Abdeckung auf der Griffseite der Kurbel unterstützend vorsichtig herunter.
  • Ziehen Sie die silberne Kurbel von der Achse bei Zuhilfenahme der anderen Hand ab (eine Kunststoffdistanzscheibe fällt sehr leicht ab).
  • Bauen Sie das Sitzpolster der schadhaften Seite aus (drücken Sie hierzu kräftig auf die rote Zunge unterhalb des betreffenden Sitzpolsters und heben das Polster an).
  • Schrauben Sie die im Boden befindliche Schraube bei der Seitentasche der Seitenverkleidung ab.
  • Schrauben Sie das Chromblech von der Gurtbringerseite ab (tauschen Sie die verchromten Schrauben gegen Edelstahlschrauben aus).
  • Ziehen Sie die Falzverkleidung unterhalb des Chrombleches bis zur Einstiegsleiste ab.
  • Ziehen Sie den dreieckigen Gurtbringerring vom Gurtbringer ab.
  • Schrauben Sie die Armstütze von der Verkleidung ab (hierzu benötigen Sie einen Kreuzschraubendreher.
  • Greifen Sie von außen stehend in das Fahrzeug und ziehen beherzt die Seitenverkleidung nach oben (achten Sie darauf, dass Sie die Verkleidung nicht durch die Handkurbelachse beschädigen und beim Gurt das angesetzte Verkleidungsplättchen zwischen Seitenverkleidung und Fenster nicht abreißen). Die Abdeckung ist beim Fenster durch diverse Klammern fixiert.
  • Ertasten Sie unterhalb der Rückenlehne die Schlosserschraube und schrauben Sie die Schraube ab.
  • Greifen Sie die Rückenlehne und ziehen Sie sie nach oben.
  • Schauen Sie sich die weißen Zahnräder der Gurtbringermechanik an – sind sie zerschlissen, wenn ja Mechanik tauschen.
  • Auf dem Steuergerät und dem Gurtbringer sind Teilenummern, die Sie für die Bestellung für Ersatz benötigen (bei Ebay finden Sie komplette Gurtbringer mit Steuergeräten für einen angemessenen Preis). Vor einer Bestellung sollten Sie vorher prüfen welche Komponente kaputt sein könnte (lesen Sie hierzu den nächsten Punkt).
  • Bei dem Austausch des Steuergerätes ziehen Sie die beiden Stecker ab und schrauben das Steuergerät ab (zwei Kreuzschlitzschrauben). Vor einer Bestellung eines neuen Steuergerätes empfiehlt sich die Demontage der anderen Seite und der probeweise Tausch der Steuergeräte. Bringt das vermeintlich defekte Steuergerät in der heilen Seite trotzdem keine Funktion, stöpseln Sie bitte das heile Steuergerät in die defekte Seite und kontrollieren hier die Funktion. Ist immer noch keine Funktion zu verzeichnen bauen Sie bitte den kompletten Gurtbringer aus und tauschen ihn gegen einen neuen gebrauchten aus, es ist höchstwahrscheinlich der Motor defekt.

Bei der Montage empfiehlt sich die Säuberung der Mechanik und die Fettung mit einem Hochleistungsfett, das nicht verharzend ist. Die Chromplatte sollte mit Öl gesäubert werden und zur Fixierung sind Edelstahlschrauben zu bevorzugen – sonst hat man möglicherweise ein zukünftiges Rostnest.

Ich freue mich im Gegenzug Ihre Erfahrungen zu hören.




Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü