Mercedes Benz 220E Cabriolet Typ 124

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem 220E Cabrio und habe nun schon so einiges gesehen und möchte hier ein paar gut gemeinte Ratschläge von mir geben, damit es auch Freude macht, so ein Auto in Besitz zu nehmen...

 

Fragen Sie, wenn Sie unbedingt, wie ich so ein Auto suchen nach dem lüchenlos geführten Checkheft!

Vergewissern Sie sich, daß der Wagen unfallfrei ist und sich der Originallack im ordentlichen Zustand befindet!

Wenn Das Verdeck öfter mal im nasssen Zustand geöffnet wurde sieht man ziemlich schnell Verschleißspuren!

Ein solcher Wagen sollte nicht verbastelt sein: Tieferlegung, Folierte Scheiben, Spinner-Alufelgen, getunter Motor...

2 Vorbesitzer sollten im Brief auch genügen, wenn möglich ältere Personen, dann stimmt die Kilometerangabe meistens...

Bei laufendem Motor den Peilstab ziehen und den Öl-Einfülldeckel öffnen; soll im Standgas nicht daraus rauchen (Laufleistung... stimmt dann vielleicht nicht)

Rost im hinteren Fahrzeugbereich deutet auf einen verschwiegenen Unfaller hin, da rostet sonst nichts!

Sind die hinteren Reifen stark abgefahren? Dann war vorher ein Autokiller der Fahrer... Vorsicht dann!

Zwischen 140-220 000 km geht gerne mal das Steuergerät kaputt (irreparabel und ca 2.000.-Euro teuer)

Es sollte sich immer um ein Garagenfahrzeug handeln, da sonst die Dächer extrem leiden und verschleißen!

Wenn all diese Punkte erfüllt sind, dann kann man für das beliebte 220E Modell auch über 10.000.-Euro bezahlen, da es sich hier um eine optimale Motorisierung des Fahrteugs handelt: Der 200E hat zu wenig PS und ist somit durstig im Vergeich, vom 300 E 24V sollte man meiner Meinung nach Abstand nehmen, da der Motor extrem durstig ist und für Störungen oder Totalausfälle berüchtigt ist.

Mitlerweile schreiben wir das Jahr 2009 und diese Autos sind im Superzustand 1 ab 15.000.- Euro zu bekommen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden