Mentale Beschäftigung hat eine wichtige Funktion!

Aufrufe 31 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Falls Ihr Hund so gelangweilt drein schaut, wie dieser Kamerad oben, dann ist das ein sicheres Zeichen von Unausgeglichenheit und zu wenig Beschäftigung, was wiederum einen Hund frustriert und unzufrieden macht.

Mangel an Beschäftigung wiederum führt häufig zu aggressivem Verhalten, Krankheiten mit unklaren Genesen und leider manchmal auch zu Zerstörungswut.

Früher hat man Hunde als Spezialisten für bestimmte Aufgaben gezüchtet, heute sind sie meist "nur" unsere Freunde und Begleiter, "wohnen" und leben mit uns zusammen in der Familie.  Diese Veränderung macht viele Hunde "arbeitslos", sie können ihre natürliche Veranlagung kaum noch ausleben.

Viele Hundehalter glauben, alles Erdenkliche für ihren Freund zu tun (unter Beschäftigung ist nicht nur die Bewegung zu verstehen!), indem sie ihn täglich mehrere Stunden - am Stück oder in Etappen - spazieren führen, manchmal, vielleicht auch regelmäßig den Hund am Fahrrad laufen lassen und/ oder joggen bzw. walken, doch hierbei ist der Hund kaum noch gefordert, Bewegung alleine reicht ihm bald nicht mehr.

Empfehlenswert, da selbst an meinen Hunden getestet, bietet sich zusätzlich die mentale Beschäftigung an, die für den Hund eine wichtige Funktion inne hat und er dadurch eben ausgeglichener und ruhiger wird.

Hundespielzeug, das nicht nur Hund und Mensch Spass macht, sondern den Hund anregt neue Lösungswege zu suchen, die ihn geistig fordern sollen, wird von Tierpsychologen/ Hundeschulen gerne schon im Welpenalter eingesetzt, bevor ein Hund womöglich Verhaltensauffälligkeiten zeigt.

Bekannt geworden sind diese sog. intelligenten oder interaktiven Hundespiele in erster Linie durch die Schwedin Nina Ottosson, die diese entwickelt hat, aber auch unter dem Namen Klurig, Teamwork Toys u.a. Anbieter zu finden sind.

Auf alle Fälle stellt das anspruchsvolle und hervorragend verarbeitete Hundespielzeug, meist aus massivem Buche- oder Fichteholz gefertigt, eine artgerechte Herausforderung für Hunde dar und eignet sich zum Spiel im Haus und im Freien.

Neulich (10.03.2007) sind einige intelligente, interaktiven Hundespielzeuge und deren Funktion von Diana E. in der TV-Sendung "hundkatzemaus" bei VOX vorgestellt worden, was sicherlich eine positive Auswirkung auf den Bekanntheitsgrad dieser Spiele ausmacht, wobei die unterschiedlichen Funktionen und die zu erzielende Konzentration und Motivation (nicht nur für Hunde) anschaulich gezeigt wurde. Besonders gut hat mir daran gefallen, wie immens viel Spass damit erreicht werden kann.  

Aber Vorsicht: nicht jedes intelligente/ interaktive Hundespielzeug eignet sich ausschließlich zur Selbstbeschäftigung für den Hund und der Umgang mit dem Spiel muss manchmal mehrmals zuvor mit dem Hund geübt werden, erst dann ist er auch in der Lage, während des Alleinseins damit gefahrlos umgehen zu können. 

Niemals sollte man den Hund massiv oder mit Druck auffordern, sich für ein bestimmtes Spiel begeistern zu müssen, denn es kann schon sein, dass nicht jeder Hund gleichermaßen positiv auf die Vielzahl der angebotenen Hundespielzeuge reagiert. Am Anfang beginnt man besser mit etwas "einfacheren" Spielen wie bpsw. Dog Smart (Solitär) oder Dog Brick (Domino), Dog Turbo, Dog Trigger, Dog Twin (Zwilling), Dog Spinny (Roulette), Dog Tornado (dreidimensionales Roulette) oder Dog Twister u.a. sind da schon anspruchsvoller. Sehr schön finde ich persönlich den Dog Tower und bin schon recht gespannt auf den neuen Dog Fighter, der bald in den Handel kommt.

Es macht Sinn, sich vielleicht mit anderen Hundehaltern darüber zu unterhalten, die sich ebenfalls für diese Spiele interessieren, dann braucht man nicht so viele selber kaufen und kann einfach untereinander tauschen. Auf diese Art und Weise bekommt der Hund öfter verschiedene Varianten bzw. Möglichkeiten angeboten und es kommt nicht so schnell eine Routine zustande.

Ich wünsche allen viel Freude mit recht einfachen Methoden, wie Hund und Mensch Spass erleben können im gemeinsamen Spielen und Lernen.

 

Bitte sind Sie so freundlich, meinen Ratgeber bei Gefallen mit Ihrer JA-Stimme honorieren zu wollen, DANKE!!!

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber