Memorette MicroSDHC 32GB Class 10 !!!FAKE!!!

Aufrufe 71 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ganz große Enttäuschung. Es gibt Karten, die erfüllen in keinster Weise das, was in der Artikelbeschreibung angepriesen wird, noch das, was auf den Karten aufgedruckt ist!

Vorsicht bei der Memorette MicroSDHC 32GB Class 10!

Ganz offensichtlich gibt es die so gar nicht vom Hersteller Memorette. Siehe Herstellerseite "(wewewe) memorette (Punkt) co (Punkt) kr/english". Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Berichtes, gibt es dort nur bis 8GB mit Class 10. Anscheinend gibt es aber auch Händler die sich darauf berufen, exklusiv für Memorette zu vertreiben und selbst sogar vor gefälschten Memorette Karten warnen. Ich bin da skeptisch. Den Hersteller habe ich angeschrieben und bis dato auf keine meiner Fragen eine Antwort erhalten. Komischer Verein.

Aber deswegen kam ich nicht darauf, dass die Karte, die ich da in der Hand hielt, ein Fake sein muss.

Ein Kopiertest und anschließende Überprüfungen mit bestimmten Tools erbrachten, dass die Karte gerade so über 4MB/s kopieren konnte. Also 60% weniger Geschwindigkeit, als sie sollte!

Das nächste Erwachen kam beim Beschreiben der Karte mit ein paar sehr großen Videodateien (einfach nur zum Testen). Sie hörte einfach bei einem Drittel oder Viertel auf und zeigte danach nur noch 8GB Kapazität an.

Ganz klares Zeichen, dass eine minderwertige und kleinere Karte auf LowLevel formatiert wurde und als größer und schneller verkauft wird.

Zum Glück konnte ich den Verkäufer zwingen sie zurückzunehmen. Denn er hatte mehrere als Privatperson im Angebot und da lag für mich klar der Verdacht der Gewinnerzielung und gewerbsmäßiges Handeln im Raum. Die Konsequenzen eines Auffliegens brachten ihn wohl zum Umdenken. Und der Denkanstoß, was das Finanzamt (respektive Steuerfahndung) wohl davon hält.

Also habe ich nun eine Karte eines bekannteren Herstellers genommen und mehr dafür bezahlt (klar). Aber unterm Strich ist das doch besser so.

Erschreckend ist auch, dass ich bei der Recherche eine Web Seite gefunden habe, wo ich kleine Karten blanko bestellen und sie dort vor Versand mit einem Logo meiner Wahl bedrucken lassen kann (egal welches!!!). China mit englischsprachigem Kundendienst. Es kann also JEDER solche Karten in Umlauf bringen. Und die Dinger kosten einen Appel und ein Ei. Die Gewinnspanne fängt bei 500% an.

Einfach unfassbar.

Also ich rate unbedingt vor Kauf von Privat, eine Email zu schicken und zu vereinbaren, dass wenn die Karte einen Geschwindigkeitstest und einen Größentest nach Erhalt nicht übersteht, die Rücknahme des Verkäufers zu 100% gewährt wird!!!

Ein weiterer guter Tipp ist, vor Kauf auf die Herstellerseite gehen und genau die Abbildungen zu vergleichen, mit dem was man bei eBay findet. Auch die beim Hersteller gemachten technischen Daten mit denen des eBay Angebotes vergleichen. Im nachhinein ist nämlich weder optisch noch technisch die Memorette mit der auf der Herstellerseite zu vergleichen gewesen. Es gab ja auch nicht mal eine 32 GB Micro SDHC mit Class 10. Allerdings ist das Logo schon mal anders (großes M, darunter der Schriftzug memorette, bis memo in Fettschrift, dann normal).

Noch ein Tipp: ALLE Artikel aus dem Bewertungsprofil eines Verkäufers, die IDENTISCH sind, ausdrucken und gut aufbewahren, bis man mit dem Verkäufer durch ist. Denn nur so hat man den Beweis, dass jemand mehrere gleiche Artikel verkauft und vorgibt es privat zu tun. Sobald aber jemand mehr als haushaltübliche Mengen (also ein, zwei, vielleicht auch mal drei) verkauft, liegt gewerbliches Handeln mit Gewinnerzielungsabsicht vor! Es gibt Gerichtsurteile die sogar Leute verknacken, die Ihre Sammlungen verkaufen. Also von mir aus Telefonkarten, Briefmarken, Spielzeugautos oder was weiß ich, was man noch sammeln kann. Da ist leider eine schwierige Gradwanderung für Verkäufer und Rechtssprechung. Damit habe ich mich auch schon befasst, aber das Thema gehört jetzt nicht direkt hierzu.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marquis de Hessen

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden