Meine negative Erfahrung mit privaten Verkäufern

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
passiert zwar selten ist aber dennoch möglich....
am 20.06.2014 habe ich bei einem privaten Verkäufer eine Shabby-Chic-Wandgarderobe gekauft und sofort per Überweisung bezahlt. Nach einer Woche den Verkäufer angeschrieben und mal nachgefragt ob der Artikel schon versendet wurde. Anscheinend schon seit Tagen auf dem Postweg.
Ok warten wir dann mal noch 1 oder 2 Tage ab. Wieder keine Sendung. Nochmals den Verkäufer angeschrieben. Antwort von VK- er  wird mal nachfragen auf Post.  Es wurde lt. Verkäufer ein Nachforschungsantrag gestellt. Habe bei Ebay dann einen Fall eröffnet (klar Käuferschutz ist ja bei Überweisung nicht möglich). Immer wieder mal bei Verkäufer über den Stand der Dinge erkundigt - "ist ja auch meine Pflicht dass ICH mich  erkundige :-("
3 Tage bevor Ebay den Fall schliesst und ich vom Verkäufer nichts mehr gehört habe habe ich dann eine Bewertung abgegeben die nach der erfolgreichen  Kommunikation mit dem Verkäufer nicht positiv ausfallen konnte. Ware und Geld hatte ich schon abgeschrieben.
Daraufhin kam prompt vom Verkäufer diese Antwort:



Hallo miraculix_bunte_spielewelt,


Hallo,DHL hat die Wandgaderobe gefunden und letzte Woche an mich zurück gesendet.Also Geld habe ich nicht bekommen.Ich habe von Anfang an gesagt sie bekommen entweder Ihr Geld wieder oder die Gaderobe.Warum das bei mir nicht klappt???? Ganz einfach! Ich werde nur ihrer boshaften Bewertung gerecht.Jetzt stimmt es!Geld weg! Ware nie erhalten.Was erwarten sie jetzt noch von mir.Zum Zeitpunkt ihrer Bewertung war der Fall von DHL noch nicht abgeschlossen.Also war Ihre Bewertung nicht gerecht.Jetzt ist der Fall abgeschlossen und sie hätten ihr Geld bekommen! Jetzt haben wir beide den Schaden! Sie kein Geld und ich diese negative Bewertung.Das ist nur Ihrer Ungeduld wegen passiert.Nach zahlreichen Gesprächen mit DHL sagte man mir immer sie müssen sich gedulden ob es ihnen passt oder nicht.Der Fall ist jetzt für mich erledigt.Die negative Bewertung wird mich noch lange belasten.Mein Schaden ist größer.Wie gesagt sie hätten es auch anders haben können.


 
- mondfinsterniss12013

So, meine Vorahnung hat sich bewahrheitet. Es ging dem Verkäufer nur um eine positiver Bewertung, da ich jedoch negativ bewertet habe nach der stattfindenden äussest guten Kommunikation wird Ware und Geld einfach einbehalten. VK war sich seiner Sache ziemlich sicher dass ich in der Sache keine Chance hatte, da es für Überweisung keinerlei Schutz gibt.
Warum wird privat und gewerblich in der Bezahlung  nicht einfach gleichgestellt???!!!Ebay gibt auch wirklich keine gute Hilfestellungen wenn man mal ein Problem hat. Egal hab mein Geld eh abgeschrieben waren ja nur 26,00 Euro aber werde in Zukunft nur noch bei Verkäufern kaufen die Paypal als Zahlungsmethode anbieten.



 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden