Meine Anregungen bezüglich Chinakracher-Kettensägen

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Eines vorweg: ich zähle mich nicht zu einem Forstprofi, habe jedoch bereits einige Erfahrungen mit dem Umgang mit Motorsägen sowie Erlebnisse von Betroffenen zu diesem Titelthema mitbekommen. Seit das "Brennholz-Selbstwerben" bei uns boomt, wird leider massig "Schrott mit Kette in den letzten Zügen", der genannte "China-Müll" oder es werden Plagiate der unverschämtesten Sorte hier auf EBAY angeboten.
Hier haben schon bekannte Fachleute ihre Tipps abgegeben, scheinbar interessiert es nur wenig, leider. Mein wichtigster Ratschlag für jeden, der sich mit der Anschaffung einer solchen, nicht ungefährlichen Maschine befasst: lesen Sie zuerst in den bekannten FOREN im Internet zu diesem Thema, die FACHLEUTE dort geben sehr bereitwillig gute Ratschläge ab (nach einer kostenlosen Anmeldung im Forum). Es ist allemal besser, zum Forst-Fachhandel in Wohnortnähe zu gehen und dort den Service zu erhalten, den sonst NIEMAND bei einem Fernost-Modell aus den Baumarkt oder dem Internet (auch Ebay!) geben wird. Sicherlich wird die neue Kettensäge dort kaum für 100 - 150 Euro zu kaufen sein, jedoch wiegt "die Freude an FUNKTIONIERENDER und SICHERER Technik mit Servicegarantie", leichtem Gewicht, umweltfreundlicherem Betrieb mit alkylatfreiem Benzin und vielem mehr den Mehrpreis auf. Händler haben zum Teil auch geprüfte Gebrauchtmaschinen, die dann weniger kosten als neue, also nachfragen!
Noch eines:
Ich möchte keinem der ehrlichen Verkäufer und Händler hier auf Ebay irgendetwas unterstellen, jedoch sollte jeder Interessent, der hier einen solchen Artikel kaufen möchte, den Verstand einschalten und nicht vorschnell das "45. Gebot auf eine schrottreife, aber beschönigte, 15 Jahre alte 026er Stihl" abgeben. Darum, liebe Interessenten, geht zum Händler, lasst Euch beraten oder fragt Profis, die wirklich was von der Materie verstehen.
Der allerwichtigste Aspekt zum Schluss:
unsere Gesundheit ist durch nichts zu ersetzen, deshalb beim Thema Motorsäge auf Marken-Artikel, fundierte Kenntnisse mit dem Erwerb eines Motorsägen-Führerscheines und die  PSA (Helm usw., Schnittschutzhose, -schuhe und Handschuhe) setzen! Die zugefügten Wunden ohne Vorhandensein eines Schnittschutzes oder Helmes können bei den "Formel1-Drehzahlen" einer solchen Maschine schrecklich sein...
Ich hoffe, dass viele meine Überlegungen lesen werden und ihr sauer verdientes Geld sinnvoll investieren...


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber