Mein Kauf einer B. Remz Ledercouch bei Living-Gallerie

Aufrufe 189 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo liebe ebay Mitglieder,

in diesem Ratgeber, möchte ich kurz, sachlich und unvoreingenommen meinen Kauf einer Couchgarnitur beim ebay Verkäufer "living-gallerie" (Angelos Kargarotos) in chronologischer Form dokumentieren.
Sobald die Ware bei mir eingetroffen ist, werde ich Bilder machen und Auskunft über die Qualität der Couch geben.


hier nun der bisherige Verlauf:

07.12.2008 ebay: Herzlichen Glückwunsch, der Artikel *LEDER ECKSOFA**INKL.DREHBARE ABLAGE** SOFA COUCH *NEU! gehort Ihnen!

08.12.2008 ich: Bezahlung der 15%igen Anzahlung

10.12.2008 style-wohndesign (Systemmail): Bestätigung des Zahlungseinganges

22.03.2009 ich: Mail an style-wohndesign geht raus, mit dem Hinweis, dass die 12 wöchige Lieferzeit aus der Artikelbeschreibung bereits um 3 Wochen überschritten wurde. Frage nach dem Lieferzeitpunkt und Androhung einer negativen Bewertung.

27.03.2009 ich: Eine ebay Nachricht an style-wohndesign geht raus, mit dem Hinweis, dass die 12 wöchige Lieferzeit aus der Artikelbeschreibung bereits um 3 Wochen überschritten wurde. Hinweis, dass der Händler sich laut eigener AGB (6.2.1) an den Kunden wenden muss, falls er in Lieferverzug gerät. Ankündigung, dass ich einen ebay Ratgeber zur Auktion verfassen werde.

30.03.2009 style-wohndesign: Antwort auf meine ebay Nachricht vom 27.03.2009: Hinweis, dass der Lieferant im Verzug ist, und erst Mitte April liefern kann. Angebot: 50 EUR Rabatt.
30.03.2009 ich: Antwort auf die Mail vom 30.03.2009: Annahme des Angebots.
30.03.2009 style-wohndesign: Mail mit Hinweis, dass Preisnachlass in Unterlagen vermerkt wurde.

31.03.2009 style-wohndesign (Systemmail): Hinweis, dass die Ware in 5 Werktagen im Depot eingehen wird und nach der Kommisionierung an die Spedition übergeben wird.
31.03.2009 Statusänderung auf Afterbuy Plattform: "Versendet am 31.03.2009 13:20:09"

26.04.2009 ich: Verfassung dieses Ratgebers.

27.04.2009
ich: Mail an style-wohndesign mit Link zu diesem Ratgeber. Nachfrage zum entgültigen Liefertermin & zur verwirrenden Angabe auf Afterbuy Plattform vom 31.03.2009.
27.04.2009 style-wohndesign: Info per Mail, dass Lieferanfrage an die Spedition gestellt wird und ich umgehend Rückmeldung erhalte.

29.04.2009 ich: Mail an style-wohndesign. Bitte nochmal bei der Spedition nachzuhaken.
29.04.2009 style-wohndesign: Spedition konnte mich nicht telefonisch erreichen (meine Nummer ist korrekt bei ebay angegeben), bitte um erneute Mitteilung meiner Telefonnummer.
29.04.2009 ich: Mail an style-wohndesign. Mitteilung meiner Telefonnummer.
29.04.2009 Spedition: Anruf: Die Couch wird am 04.05.2009 geliefert.

04.05.2009 Die Couch wurde pünktlich von 2 Spediteuren aus Berlin geliefert, die an diesem Tag noch andere Couchen ausliefern mussten. Leider haben die beiden beim Hochtragen in den 2. Stock einen Lampenschirm im Treppenhaus zerdeppert, die Spedition übernimmt aber den Schaden. Die Couch war in einer Mischung aus Kartons und Stoff verpackt, so dass ich nach dem Auspacken keine Transportschäden feststellen konnte.

zur Qualität: Nach all den negativen Berichten hier habe ich mir von der Qualität weitaus Schlimmeres erwartet: Die Couch macht einen soliden Eindruck und hält auch optisch, was sie verspricht. Natürlich wurde auf den Fotos in der Auktion etwas getrickst, so wirkt die Couch in der Auktion sehr gross, weil die schwarzen Kissen viel kleiner dargestellt werden als in der Realität. Allerdings wurden in der Auktion ja die Abmaße angegeben, und diese sind korrekt.
Dass man keine Ware von der Qualität einer Couch für den angegebenen UVP erwarten kann, dürfte auch klar sein. So ist das Leder auf der Bodenseite z.B. nicht festgenähnt, sondern festgetackert (was nur beim Aufbau auffällt, danach sieht man das nicht mehr) und an den Seitenlehnen könnte die Polsterung vielleicht einen Tick weicher sein. Außerdem ist auf einer Sitzfläche eine ganz leichte längliche Druckstelle zu erkennen, das Leder an sich ist aber nicht beschädigt. Insgesamt sitzt man sehr bequem auf der Couch und auch die drehbare Ablage macht einen soliden Eindruck und ist mit einer geschätzten Dicke von 10-15 cm recht gut gepolstert. Die Couch besteht übrigens aus 2 Teilen, die sich recht einfach zusammenstecken lassen.
Für den Auktionspreis von in meinem Fall ca. 1400 EUR bekommt man im Möbelhaus meiner Meinung nach nichts vergleichbares, man kann also schon von einem Schnäppchen reden.

Bilder:
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es hier erlaubt ist Bilder zu verlinken, deswegen schreibt mich bei Interesse doch einfach an, dann kann ich euch Fotos von meiner Couch per Mail zukommen lassen.

Fazit:
Ich muss gestehen, dass ich erst nach der gewonnenen Auktion von all den Horrorgeschichten hier gelesen habe und bin mir auch nicht sicher, ob ich danach noch zugeschlagen hätte. Im Nachhinein habe ich den Kauf aber nicht bereuht (außer die Couch sollte sich in ein paar Monaten in ihre Bestandteile auflösen, was ich nicht hoffe ;)). Ich denke, dass hauptsächlich ebay-Mitglieder Ratgeber schreiben, die schlechte Erfahrungen gemacht haben. Jemand der gute Erfahrungen gemacht hat, hat normalerweise keine Motivation sich z.B. Luft zu machen oder andere Mitglieder zu warnen. Deswegen habe ich mich bereits im Vornherein dazu entschlossen einen Ratgeber zu schreiben, auch wenn alles in Ordnung sein sollte.
Meiner Meinung nach ist die Couch ein guter Tipp für Schnäppchenjäger, die etwas Nerven wegen der langen Wartezeit mitbringen. Wer es gerne unkomplizierter hat ist mit einem Kauf im Möbelhaus wohl besser beraten, muss dann aber mehr zahlen oder eine kleinere Couch nehmen.
Ich habe übrigens die Spediteure nach der Reklamationsquote gefragt: Angeblich gingen früher häufiger kleinere Modelle zurück, weil diese gerne mal "herumgeworfen" und dadurch beschädigt wurden, bei den grösseren Modellen geht angeblich nur eine von 200 zurück.


16.10.2010 Nachtrag: Sorry an alle Mitglieder, die sich nach über einem Jahr nochmal bei mir über die Couch erkundigen wollten. Ich habe es zeitlich leider nicht geschafft, alle Nachrichten zu beantworten, deswegen hier ein kleines Statusupdate, was hoffentlich alle Fragen beantwortet:
Auch nach über einem Jahr ist die Couch noch gut in Schuss. Man lernt allerdings dazu.. so wird meine nächste Couch mit Sicherheit keine weiße Couch mit schwarzen Kissen mehr sein. An den häufig benutzten Stellen haben diese nämlich inzwischen zu einer leichten Verfärbung des Leders beigetragen. In einer Ecke ist die Naht ca. 1 cm aufgegangen, das fällt aber nicht sonderlich auf, da das Innenfutter auch weiß ist. Ansonsten ist die Couch aber noch wie am ersten Tag und wurde vor kurzem erst wieder von einem Besuch bewundert und auf den doppelten Preis geschätzt.
Ich bin nach wie vor nicht ganz überzeugt, ob ich mir meine nächste Couch wieder über diesen Händler liefern lassen wollte. Auf ebay hat man nun mal nur ein aufgemotztes Produktbild, im Möbelhaus kan man sogar Probesitzen und im Preis ja noch verhandeln. Vermutlich werde ich bei meinem nächsten Couchkauf erst viel Zeit in den Besuch von Möbelhäusern investieren und als Notlösung auf eine B.Remz Couch ausweichen.


Danke fürs Lesen und viele Grüße,
AndiZed

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber