Mehr als 25% auf akt. Schläger =>Vorsicht geboten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Immer wieder sieht man im Forum Berichte über gefälschte Schläger.
Wir hatten auch schon Kunden in den Filialen die mit vermeindlichen Schäppchen von Proshops einen "Fake" erworben haben.

Wenn Sie aktuelle Golfausrüstung kaufen, ich spreche bewusst nicht von Auslauf oder Sonderposten, mein Tip um das Risiko zumindest zu minimieren.

Prüfen Sie ob der Verkaüfer Referenzen hat, wie z.B einen Porshop bereibt oder zumindest eine Seriöse Anschrift dahinter steht.

Werden Sie bei Rabatten über 25% von der UVP unbedignt misstrauisch.
Die Golfbranche hat keine Gewinnspannen von 100%.  Rabatte von 50% und mehr auf aktuelle Ware sind somit Illusionen, oder Sie haben wirklich seltene Glück und ein Händler benötigt dringendenst liquide Mittel. Dies sollte aber die Ausnahme sein.

Denken Sie vor dem Kauf nach, kaufen Sie nicht das vermeintliche Schäppchen.
Sie würden auch keine neue S Klasse zum Preis für einen Smart kaufen, weil Sie wissen, dies kann schlicht und einfach nicht sein.
Ich denke hier immer an die USA wo "price quality relationship sehr von den Konsumenten betrachte wird.
Ganz nach dem Motto: "was nichts kostet kann auch nichts wert sein".

Ich wünsche Ihnen allen gute Geschäfte, das eine oder andere Schnäppchen, aber bleiben Sie fair, Sie wollen ja auch nicht für 3 Euro am Tag arbeiten.

P.S.
Ich denke alle Rabatte über 30 %  auf brandaktuelle Ware ist nicht die Realität....




Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden