Mehr Pixel - bessere Fotos? Großer Irrtum bei Digicams

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
In den Prospekten der großen Elektromärkte prangt an jeder Digitalkamera die Megapixel-Zahl in großen Lettern. Wie viele Pixel brauchen Sie tatsächlich?
Darauf gibt es eine Antwort:
Weniger, als Sie wahrscheinlich glauben!

Kameras mit großen Megapixel-Zahlen haben nicht selten ihre Tücken. Zählten 3-Megapixel-Kompaktkameras vor drei Jahren zur Oberklasse, spielen in dieser Liga heute Kameras mit 8 Millionen Bildpunkten. Der Wunsch nach mehr Pixeln geht allerdings einher mit der Forderung, auch weiterhin kompakte Gehäuse zu bauen. Also müssen die Bildpunkte schrumpfen, da die Sensoren nicht mehr Raum bekommen. Wegen dieser Miniaturisierung herrscht immer mehr akuter Platzmangel auf dem Sensor, da auch der räumliche Abstand zwischen den Pixeln erheblich verkleinert werden muss.

Fatale Folge:
Es entsteht ein sehr hohes Bildrauschen, also ein schlechter Signal-Rausch-Abstand, wie CHIP FOTO-VIDEO digital in verschiedenen Kamera-Tests herausgefunden hat.

Wie viele Pixel Sie wirklich brauchen, hängt davon ab, was Sie mit Ihren Fotos anfangen wollen.

Drucken Sie beispielsweise meist im gängigen 10 x 15-cm-Format oder lassen Ihre Fotos vom Bilderdienst in dieser Größe entwickeln, dann ist bereits eine 2-Megapixel-Kamera völlig ausreichend. Vorausgesetzt, Ihre Kamera besitzt einen hochwertigen Sensor und eine gute Optik, werden Sie von der guten Qualität überrascht sein.

Da 2-Megapixler jedoch bald vom Markt verschwunden sein werden, ist es ratsam, zu einer Kamera mit 3- oder 4-Megapixel-Sensor zu greifen. Markengeräte dieser Klasse haben nahezu keine Probleme mit dem leidigen Bildrauschen, bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und halten zudem genügend Pixel-Reserven bereit, falls es doch mal der Abzug in 13 x 18 cm oder auf A4 sein soll.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden