Medinilla Medinilla J’adore “Dolce Vita”

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Medinilla magnifica

Medinilla Hybr. J’adore “Dolce Vita”

Leicht zu merken:


+ kräftige Stiele und Knospen (einfach aus zu packen und besser zu transportieren)
+ starke, große Knospe mit vielen kleinen Diamant-förmigen Blumen
+ die Knospe bleibt eine Überraschung
+ kompakter Pflanzenaufbau
+ nach der Blüte, kann diese Pflanze wieder neu in die Blüte gezogen werden (für Tipps: www.medinilla.com)
+ 3-6 Monate genießen von der wunderschönen Knospe
+ einfache Versorgung:
   
    Kein Kalkhaltiges Gießwasser verwenden, folglich nur Regenwasser verwenden
    Heller Standort 
    Optimale Temperatur 18ºC - 22ºC
    Mäßig Wasser (hängen die Knospen schlapp, dann einen Schuss Wasser geben)

Erde:


Die Medinilla magnifica mag lockere Erde, die reich an Humus sein sollte.


Am besten reichert man sie mit Grobteilen an, etwa mit Fasertorf.


Standort und Temperaturen:


Die Pflanze benötigt einen hellen Standort, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Nur die Wintersonne macht ihr nichts aus. Temperaturen zwischen 16 und 25 Grad Celsius sind ideal. Nachdem sie geblüht hat, stellt man die Medinilla kühler, ca. bei 16 bis 18 Grad Celsius. So können sich neue Blütenknospen bilden. Sobald sich diese zeigen, wird wieder ein wärmerer Platz benötigt. Man bewegt und dreht den Topf dann nicht mehr.


Gießen und Düngen:


Wichtig für die Medinilla ist, dass sie mit  enthärtetem Wasser (Regenwasser) in Zimmertemperatur gegossen wird. Man gießt nur mäßig. Trockenheit verzeiht die Pflanze wesentlich besser als Nässe. Im Sommer, bei großer Hitze, ... kann man den Wurzelballen tauchen, das ist günstig. Überflüssiges Wasser muss anschließend abfließen können. Zu viel Nässe verursacht Wurzelfäule. Im Winter, während der Ruhephase, wird nur sehr wenig gegossen.


Medinillas mögen es, wenn man sie immer einmal einsprüht. Als tropische Pflanze liebt sie eine hohe Luftfeuchtigkeit. Gedüngt wird von April bis August einmal pro Woche mit normalem Pflanzendünger. Nach der Blüte kann man 14tägig düngen, da in dieser Zeit die neuen Triebe ausgebildet werden.


Medinlla in verschieden Größen bestellbar...

ab 19,99€ bei

eBay Welt: floramiMich- Seite


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber