Mechwarrior Dark Age - Clan Battle Liga

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Clan-Battle ist Plattform der Mechwarrrior-Mannschaftsliga für den deutschsprachigen Raum. Die Clan-Battle-League gibt es seit dem Jahr 2004.
Mechwarrior (MW:DA, MW:AoD) ist ein sogenanntes Tabletop-Spiel, welches ähnlich einem Brettspiel mit Figuren auf einem Feld gespielt wird. Mechwarrrior spielt im fiktiven Battletech®-Universum. Die Figuren zum Spiel sind im Handel, überwiegend in Fantasy-Shops, oder natürlich eBay erhältlich.
Ein 'Clan' ist die Bezeichnung für eine Mechwarrior-Mannschaft, die bei clan-battle.de registriert ist und dadurch an der Clan-Battle-League teilnehmen kann. Schau’ einfach in der Liste der bestehenden oder ehemaligen Clans nach oder frag einfach im Forum unter „Suche Clan", ob es in deiner Umgebung bereits einen Clan gibt.

A - Nach welchen Regeln wird gespielt?
Es wird nach den offiziellen Standard-Regeln für Mechwarrior gespielt. Dies sind aktuell die Regeln ab MW:Age of Destruction, aktueller Release Firepower. Diese Standardregeln kann man sich kostenlos bei mwuniverse.de runterladen. Diese Standard-Regeln werden durch diese Hausregeln ergänzt. Grundregel: Es wird fraktionsrein gespielt. Eine ausdruckbare Version als *.pdf findet ihr auf clan-battle.de. Da Hausregeln nicht bei offiziellen Turnieren gestattet sind, zählen Ergebnisse der Clan-Battle-League nicht für das Fanpro-Ranking.

B - Anzahl an Spielern und Ersatzspieler
Um einen für die Liga gültigen Spieltag durchzuführen, müssen mindesten 3 Spieler für jeden Clan (Mannschaft) zu einer Clan-Battle-Schlacht antreten. Und zwar sowohl in Vor- als auch Hauptrunde.

C - Organisation
Clan-battle.de Schlachten können über das Liga-Forum organisiert werden. Vor dem Spieltag sind die am Spielort vorhandenen Spielfeldgrößen dem gegnerischen Clan in jedem Fall rechtzeitig mitzuteilen.

D - Fraktionen und Armeeaufbau
Es können alle Fraktionen eingesetzt werden, in einem Clan-Battle allerdings jede Fraktion nur einmal pro Seite. Diese Regel kann im Einzelfall bei zu wenigen verschiedenen Fraktionen auf einer Seite nur mit Zustimmung des gegnerischen Clans ausgesetzt werden. Zu den bekannten Fraktionen kommen die „Söldner-Fraktionen", sprich einzelne Söldnerkompanien hinzu.
Die Armeen der Spieler dürfen immer nur aus Figuren einer einzelnen Fraktion bestehen. Die Fraktion muss am Anfang des Spieltages, also für Vor- und Hauptrunde, gewählt werden und darf nicht geändert werden. Dies gilt ebenso für die Vorrunden-Armee eines Spielers. Eine gewählte Fraktion darf auch eine „Söldner"-Kompanie sein. In diesem Fall darf die Armee nur aus Söldnern derselben Kompanie bestehen (siehe dazu die „Mercenaries"-Hausregel und -Übersicht). Diese Fraktionseinheiten und Karten/ Piloten müssen von den 600 Punkten (Vorrunde) und 1000 Punkten (Hauptschlacht) bezahlt werden. Generell können in der Hauptschlacht noch weitere 200 Punkte als auch die durch die Vorrunden zusätzlich erspielten Armeepunkte mit Söldnern aller Kompanien aufgefüllt werden. Söldner Uniques und Promos sowie Gunslingers dürfen immer nur einmal pro Team in der Hauptschlacht eingesetzt werden.

E - MW:DA-Erweiterungen
Bei clan-battle.de können alle verfügbaren Figuren aller Editionen aus MW:DA eingesetzt werden.

F - Vorrunde und Hauptschlacht: Combat Enhancement Cards
Combat Enhancement Cards sind nur zum Teil zulässig: Nicht eingesetzt werden können die Planetary Condition Karten (siehe Extra-Regeln), Mission Cards sowie die Situational Alliance Karten.
Zulässig dagegen sind ‚Faction Pride’ Karten, die ‚Mercenary Contract’ Karten (Hauptschlacht), ‚Gear’ Karten und ‚Piloten’ Karten. Zur Fraktion selbst zählen dabei folgende Karten/ Piloten – CEC ‚Faction Pride’, CEC ‚Merc Contract’ (nur Hauptschlacht), Pilotenkarten der Fraktion, Pilotenkarten common, Ausrüstung/ Gear. Unique-Piloten, die eindeutig einer Fraktion zugerechnet werden können, dürfen auch nur mit dieser Fraktion eingesetzt werden. Unique-Gunslinger Piloten dürfen ebenfalls wie auch Uniques und Promos nur einmal pro Seite in der Hauptschlacht eingesetzt werden. Mercenaries, Gunslinger und Ihre Mechs zählen Punkte-mäßig immer als Mercenary, auch wenn sie für eine Fraktion rekrutiert werden, d.h. diese können nur in der Hauptschlacht eingesetzt werden (außer als Teil einer Söldnerkompanie).

G - Vorrunde
Der Clan-Battle beginnt mit 2 Vorrunden pro Spieler (außer es werden bei Überzahl Spieler durchgetauscht). Die Vorrunden werden mit 600 Punkten und 4 Befehlen gespielt. Die Paarungen dieser Vorrunden werden in der Regel per Zufall (Los) bestimmt. Zwei Spieler können sich auch darauf einigen gegeneinander zu spielen, dann werden die anderen Paarungen gelost. Ein Spieler kann immer nur einmal gegen einen Spieler des gegnerischen Clans antreten. Eine Paarung darf also niemals in beiden Vorrunden gleich sein. Das Zeitlimit einer Vorrunde beträgt 50 Minuten reine Spielzeit (ohne Armeeaufbau und Aufstellung). Der Spieler, der die Initiative verloren hatte, sollte immer die letzte Runde haben. Das Ergebnis wird nach Standardregeln ermittelt (SB1, 2 & 3). Die Mannschaft, die die meisten Siege in der Vorrunde erzielt, gewinnt einen Punkt für das Gesamtranking. Sollte es zu einem Gleichstand kommen, gewinnt die Mannschaft mit den meisten Siegbedingungen insgesamt (usw.).

H - Hauptschlacht: Ablauf
Nach den zwei Vorrunden treten alle Spieler in einer großen Hauptschlacht gegeneinander an. Ziel ist es, möglichst viele Überlebende zu haben. Wir empfehlen für die Hauptrunde eine Spielzeit von mindestens 4 Stunden. Die Spieler eines Clans bilden jeweils ein Team. Jeder Spieler hat 6 Befehle, welche durch Teambefehle aus Kommando-Funktionen (siehe Absatz zu Kommando-Befehle) ergänzt werden können. Jeder Spieler eines Teams stellt eine Armee auf mit der Größe von 1.200 Grund-Punkten (bestehend aus mindestens 1.000 Punkten von einer Fraktion und maximal 200 Punkten an Söldnern) plus den zusätzlich gewonnenen Punkten aus der Vorrunde. Die zusätzlich gewonnenen Punkte können ebenfalls durch Söldner-Einheiten aufgefüllt werden. Die Zusatz-Punkte berechnen sich nach folgender Formel:
(Siegpunkte der Vorrunden / 10) + (gewonnene Siegbedingungen der Vorrunden x 20 Punkte) = zusätzliche Armeepunkte.
Die Hauptschlacht wird in Runden gespielt. In einer Runde ziehen alle Spieler eines Teams ihre Figuren gleichzeitig. Aktionsdauer pro Team in jeder Runde sind 6 Minuten (1 Min. pro regulärem Befehl). Dies ist ein Richtwert. Eine einheitliche Aktionsdauer für beide Teams muss aber vorab festgelegt werden.
Bei ungleicher Spieleranzahl werden die Punkte des fehlenden Spielers auf die anderen verteilt, dies gilt auch für die Mercenary/Gunslinger Punktzahl. Die Befehle werden ebenfalls verteilt, die Zusatzzeit ebenfalls.

I - Hauptschlacht: Command Stage - Artillerieeinheiten
Ari wird immer vor Anfang einer Runde durchgeführt, noch bevor die Aktionsdauer eines Teams läuft. Die 6 Minuten (siehe Hauptschlacht) starten also immer erst, nachdem alle Ari-Auswirkungen durchgeführt wurden. Nach AoD-Regeln fällt das Auswürfeln der Ari also bei Clan-Battle in die sog. Command-Stage.

J - Hauptschlacht: Command Stage - Einheiten mit der Spezialfähigkeit "Kommandant"
In der Hauptschlacht stehen zusätzliche Befehle durch Einheiten mit der Spezialfähigkeit "Kommandant", welche durch Kommando-Fahrzeuge oder durch Kommandantfunktion eines Mechs oder Infanterieeinheit ausgewürfelt wurden, dem gesamten Team einer Seite zur Verfügung. Dabei muss bei Verwendung angesagt werden, wer die Befehle nutzt. Befehle durch Kommando-Funktion werden immer nach der Ari aber vor Rundenbeginn gewürfelt und fallen damit auch in die sog. Command-Stage nach AoD-Regeln. Die zusätzlichen Commands sollten für beide Seiten ersichtlich eingesetzt werden. Dazu haben sich zentral verwaltete Zusatz-Command-Marker bewährt. Von diesen sog. Pool-Commands werden auch evtl. Befehle, die durch die Liao Fraktionsfähigkeit abgezogen werden, weggenommen. Sollte es keine Pool-Commands/Pool-Befehle geben, ‚klaut’ der Liao-Spieler bei seinem direkten Gegenspieler. Sollte dieser sich aus der Schlacht verabschiedet haben, hätte er im Fall nicht vorhandener Pool-Befehle die freie Wahl unter den Gegnern.

K - Hauptschlacht: Ende und Gewinner der Schlacht
Das Spiel endet nach der zuvor vereinbarten Gesamtspieldauer für die Hauptschlacht. Der Clan, der die Initiative verloren hatte, hat immer die letzte Runde.
Der Clan, der am Ende der Hauptschlacht die meisten Überlebenden hat, ist Sieger der Hauptschlacht. Das heißt, abgeschossene und gefangene Figuren zählen nicht, gewrackte Einheiten zählen als Überlebende. Einheiten, die durch Kurzschließen übernommen wurden, zählen zur eigenen Armee, wenn sie nicht zerstört sind.

L - Spieltag: Gewinner
Das Gewinner-Team der Vorrunde erhält 1 Punkt. Das Gewinner-Team der Hauptschlacht erhält 2 Punkte für das Gesamtranking. Es ist damit auch auf jeden Fall Sieger des Spieltages.

M - Ergebnisblatt
Die Clans sind dazu verpflichtet alle Ergebnisse festzuhalten, entweder im Ergebnisblatt und einsenden oder direkt online eingeben. Nur vollständig eingesendete oder eingetragene Ergebnisse werden gewertet.

N - Extra-Regeln
Sofern sich zwei gegeneinander kämpfende Clans auf zusätzliche Regeln/Änderungen einigen, dürfen diese ebenfalls angewandt werden (z.B. Eine bestimmte Anzahl Mechs ist einzusetzen/ ODER Artillerie wird auf eine bestimmte Stückzahl begrenzt/ ODER Wetterbedingungen werden für die Vorrunde erlaubt..).

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden