Maximale Beinfreiheit: Die beliebtesten Boxershort Modelle

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Boxershorts gehören zu den beliebtesten Arten von Unterwäsche für Herren. Die den klassischen kurzen Boxerhosen nachempfundenen Shorts sind bequem und sehen gleichzeitig gut aus. Im Gegensatz zu Retroshorts oder Slips bieten Boxershorts viel Beinfreiheit und ein luftiges Gefühl. Die kurzen Unterhosen reichen etwa bis zur Mitte des Oberschenkels oder enden etwas darüber. Ob gestreift, kariert oder mit lustigen Motiven: Es gibt zahlreiche Variationen für jeden Anlass. Erfahren Sie hier, welche Shorts besonders beliebt sind.
 

Boxershorts von Hugo Boss: Elegant auch unter dem Anzug

Bei Boxershorts handelt es sich in der Regel um nicht zu kurze Shorts, die die Oberschenkel locker umspielen. Unter dem weichen Bund befindet sich bei den meisten Modellen ein Eingriff mit Knopf. Herren-Boxershorts können trotz ihrer angenehmen Weite sehr edel wirken. Ein Beispiel für den eleganten Look unter dem Business-Outfit sind Boxershorts von Hugo Boss. Diese sind meist schlicht und bestehen aus hochwertigen und dünnen Stoffen, die sich unter der Hose nicht abzeichnen.

 

Der Klassiker: sexy Boxershorts von Calvin Klein

Calvin Klein Boxershorts zählen zu den Klassikern unter den Shorts und Briefs. Auch wenn viele Herren auf die engen Modelle mit breitem Bund zurückgreifen, gibt es weitere Modelle, die sich durch ihren besonders bequemen Sitz auszeichnen. Tief sitzende Boxershorts von CK, dessen Schriftzug kontrastreich den breiten Bund ziert, sind sexy und cool. Kurzum: Diese Shorts dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen.
 

Karos und Streifen schlagen unifarbene Shorts

Unifarbene Unterwäsche ist weit verbreitet, bietet aber wenig Abwechslung. Deshalb können Sie neben einfarbigen und schwarzen auch zu gestreiften und karierten Herren-Boxershorts greifen. Diese sind von verschiedenen Marken und Designern erhältlich. Baumwolle und andere hochwertige Naturfasern sorgen für ein hohes Tragegefühl. Frische Farben wie Gelb, Violett oder Türkis können beliebte Karomuster im Sommer aufpeppen, Rot und Grün machen sich nicht nur im Winter gut.

 

Extrem locker: Boxershorts im American Style

Bei den meisten kurzen Shorts handelt es sich bereits um lockere Boxershorts, die viel Beinfreiheit versprechen. Enge Briefs und Retros liegen direkt am Oberschenkel an und bilden einen Kontrast zu einem weiteren beliebten Modell: den American Style Boxershorts. Diese Variante sitzt am Bein besonders locker. Die Shorts vermitteln durch ihren extrem lässigen Sitz ein noch leichteres und bequemes Tragegefühl. Dadurch sind sie besonders im Sommer gefragt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden