Maxi Cosi Tobi - mit Sicherheitsmängeln!

Aufrufe 27 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wir waren beim Kauf begeistert von der einfachen Handhabung und den vielen kleinen praktischen Details für den Alltag!
Unser Sohn ist jetzt mittlerweile 19 Monate alt, seitdem er etwas agiler geworden ist, tregen die ersten Mängel beim Sitz zu Tage!
Entsetzt mussten wir mehrmals feststellen, dass sich unser Sohn trotz korrektem ANschnallen (grün) ohne Problem aus dem Gurt gelöst hatte, indem er einfach den Hohlraum ausnutzte, der durch die ím Schulterbereich befestigten Drähte entsteht, und seine Arme mit Leichtigkeit unten durchschob!
Ein Riesen-Sicherheitsmangel, wie wir fanden - da erschienen uns die "unmodernen" SItze ohne großen Schnickschnack (ohne Entgegenspringen der Gurte) wesentlich sicherer!
WIr haben mit der Firma gesprochen, die als GIpfel der ganzen Sache nur meinte, das sei die Aufgabe der Eltern, aufzupassen, dass die Kinder sich nicht befreiten!
Eine Frechheit, soll ich also gleichzeitig fahren und immer nach hinten schauen? Für über 200 Euro finde ich das nicht tragbar!
Wir würden beim nächsten Kauf unbedingt einen SItz ohne Drahtbügel (Priori etc) bevorzugen!!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden