Matter Wheels Juice Rollen

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ab April 2008 wird Powerslide exklusiv den weltweiten Vertrieb für Matter übernehmen. Die Aktivitäten bezüglich Marketing und Verkauf sollen so besser gebündelt und koordiniert werden.

Mit Matter Race Wheels haben wir die zur Zeit erfolgreichste Rolle an der Hand. Keine andere Marke hat in den vergangenen 4 Jahren mehr Titel bei Welt- und Europameisterschaften sowie World Games oder nationalen Meisterschaften geholt. Matter hat sich mit seiner Qualität durchsetzen können und die auf den ersten Blick relativ hohen Preise relativieren sich, wenn man berücksichtigt, dass die Rollen gegenüber der Konkurrenz:

a. schneller und 
b. langlebiger 

sind. Teilweise halten sie doppelt so lange. Real betrachtet sind die meisten anderen Rollenmarken also teurer als Matter!

Die Technologie

Ein wichtiger Punkt ist der Kern. Dieser ist innen hohl, was zu einer Gewichtsreduzierung führt. Matter Wheels sind die leichtesten Rollen am Markt.

Ein anderer Vorteil der Konstruktion des Kerns ist seine Aerodynamik. Bei großen Rollen spielt die Verwirbelung eine nicht unerhebliche Rolle auf die Fahreigenschaften. Matter hat hier gegenüber anderen Marken aufgrund der Konstruktion Vorteile. Um dem entgegenzuwirken haben Fila und andere Marken angefangen Deckscheiben aus Kunststoff oder Karbon auf die Rollen zu setzen (zusätzliches Gewicht). Das ist bei Matter aufgrund der besonderen Konstruktion nicht nötig

Der extrem gute Grip ist ein entscheidender Vorteil von Matter Rollen. Der Athlet verliert trotz des guten Grips keine Geschwindigkeit. Besonders beim explosiven Antritt, auf glattem Untergrund oder beim Kurvenfahren spielt Matter seine Vorteile aus und entscheidet über Sieg oder Niederlage.

Achtung: Matter Kerne sind auf normale, also 608er Kugellager ausgelegt. Mit Hilfe von Adaptern lassen sich auch Mini Lager mit 688er Standard fahren!

Matter Lite Serie überarbeitet für 2008
Das Gewicht einer 100mm Rolle konnte erstmalig unter 100g gebracht werden. Ein entscheidender Vorteil für viele Skater, die dadurch weniger Kraft benötigen und so die entscheidenden Kraftreserven im Zielsprint haben. 
Die Gewichtsreduzierung bei den 100mm Rollen wird durch die Verwendung eines größeren Kerns erreicht. Dadurch wird weniger PU-Material verwendet. Die PU-Mischungen wurden speziell auf den großen Kern abgestimmt, damit man das gewohnte „Matter-Feeling“ beibehält.

Mit Hilfe eines neuartigen Verfahrens namens Sonic Welding werden die beiden Hälften des Rollenkerns jetzt miteinander verschweißt. Das in der ersten Lieferung aufgetretene unangenehme Knacken der Rollen ist damit verschwunden und kein Problem mehr.

Die Lite Rollen sind aufgrund des niedrigen Profils eher für die Straße und Marathonrennen geeignet.

Ultrasonic Welding
Beim Ultrasonic Welding (Ultraschall Verschweißen) werden zwei Teile durch die Konvertierung von elektrischer Energie in hochfrequente mechanische Vibration, bei der große Wärmeenergie entsteht, miteinander verschweißt. Dieses Verfahren eignet sich für sowohl Plastik als auch für Metalle. Während eine der beiden Hälften der zu verbindenen Teile, in Bewegung gebracht, um eine intensive Reibung zwischen den beiden Teilen zu erzeugen, wird die andere Hälfte festgehalten. Die Vibration wird durch die sogenannte Sonotrode erzeugt, die im korrekten Winkel zu der zu verschweißenden Fläche angebracht werden muß.

Die Reibung findet an der Schnittstelle der beiden Hälften statt. Die daraus resultierende Hitze verschmelzt das Plastikmaterial und führt zu einer festen und homogen verschweißten Verbindung nach dem Abkühlen. Die Vibrationsfrequenz liegt zwischen 20 KHz und 40 KHz und befindet sich damit außerhalb des hörbaren Bereiches beim Menschen. 

Ultraschall Verschweißen bietet einige Vorteile: Die Hohlkerntechnologie ermöglicht eine steifere Konstruktion des Kerns sowie homogenere Rolleigenschaften. Mit Hilfe der Ultraschall Schweißtechnik konnte der Matter EMT-Kern in Verbindung mit der Hohlkerntechnologie entwickelt werden. Dies ist ein evolutionärer Durchbruch für Elite Skater.. erstmalig ist es damit gelungen einen Hohlkern mit einer Energy Managent Control (Energie Management Kontrolle) zu versehen, die nahezu die gesamte Energie, die an in das geschlossene Rollensystem bei jedem Abdruck hineingegeben wird, wieder abgibt. Informationen zum EMT-Kern folgen unten. 
Matter hat nicht nur hervorragende PU-Mischungen, sondern versteht es auch PU und Kerntechnologie miteinander zu verbinden, um die wichtigen Eigenschaften wie Abrollverhalten, Griffigkeit, Abrieb und die Gesamtlaufeigenschaften für die Halle und die Bahn sowie für Straßen- und Marathonrennen zu optimieren. 

Matter´s Energy Management Technology (EMT)
EMT ist eine Technologie, die bereits erfolgreich in anderen Sportgeräten wie beim Rennrad oder beim Mountainbike sowie beim Skifahren oder Golfen eingesetzt wird. Um es einfach zu halten: Harte/steife Materialien sorgen für mehr Rebound als weiche Materialien. Es gibt harte Urethane, die bis zu 25% mehr Rebound geben als weiche Urethane. In hartem Material kann mehr Energie gebündelt werden, also in weichen. Matter ist es gelungen, die Energie für spezifische Footprints zu „managen“ ohne dabei an den wichtigen Laufeigenschaften einer Rolle wie Abrollverhalten, Griffigkeit oder Lebensdauer der Rolle zu verlieren. 
Die Energy Management Technology verdeutlicht, warum Matter in 95% der Rennen die Nase vorne hat. Die Möglichkeit, die Energie zu managen ist fast schon magisch, egal, ob in der Halle, auf der Bahn oder der Straße
Wir sind zuversichtlich, dass wir erst am Anfang der Energy Management Technology stehen und noch viel Potential haben. Wir werden weiter an der Technologie arbeiten und testen, um noch bessere Rollen für jeden Bereich anzubieten.
Bereits 2007 konnte Matter mit EMT überzegen – speziell bei großen Rollen ab 100mm Rollendurchmesser. Mit größerem Rollendurchmesser kann EMT seine Vorteile noch besser ausspielen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden