Masse Aufbau im Bodybuilding , Eiweiss notwendig?

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ihr wollt Masse ?Ihr trainiert noch nicht länger als 1 Jahr?Ihr seid am überlegen ob ihr nun endlich mal Anabolika probieren sollt,weil eure Freunde oder Bekannte euch dazu raten?Dann will ich euch ein paar Ratschläge anbieten, die euch vielleicht weiter helfen können oder euch von Fehlern und Fehlentscheidungen abhalten können.Dazu erstmal ein paar Sachen von mir.Ich trainiere jetzt seid ca.4-5 Jahren zu meist versuche ich dabei keine Trainingspause von länger als 2 Wochen verstreichen zu lassen,es sei denn Verletzungs oder Krankheitsbedingt.Ich fing aus gesundheitlichen Gründen mit dem Gewichtstraining mit einem Gewicht von 55-60 kg bei einer Grösse 173 an.Mein jetziges Gewicht beträgt je nach Form zwischen 84 und 86 kg bei einem normalen Körperfettanteil.Vom Körperbau Typ bin ich wohl die Ectomorphie in Person und das meine ich wirklich so!Vielleicht werden einige von euch jetzt sagen:o.k. 25 kg in 4-5 jahren hört sich gut an.Andere vielleicht grault es wohl davor sich so lange abquälen zu müssen nur um etwas massiver aussehen zu wollen.Aber aus Erfahrung sage ich euch das das erste Jahr das schwerste ist,danach werdet ihr entweder vom Muskelvirus befallen und trainiert weiter oder ihr werdet vorher schon aufgeben.Um den Faden wieder aufzunehmen und wie ihr wirklich ernsthaft Muskeln aufbaut will ich euch jetzt beschreiben.
Als erstes, wenn ihr in einem Studio traineren solltet oder euch dazu entscheiden wollt, denkt bitte daran das es nicht zu weit weg liegt,denn das wird die erste Ausrede für euch sebst sein um an Tagen an den ihr weniger motiviert seid mit dem Arsch zu Hause zu bleiben.2.Trainingspartner ist o.k.muss aber nicht sein.Versucht zuerst das Training aus euren eigenen Antrieb aus zu gestallten!Denn wenn der Trainingspartner nicht kommt oder keine Lust habt werdet ihr selber keinen eigenen Antrieb entwickeln.3.Erwartet am Anfang keine Wunder,ihr werdet zwar Verbesserungen machen wie sie später nie wieder so schnell eintreten werden,aber bleibt realistisch.4.Tut alles mögliche um das Muskelwachstum zu unterstützen das heisst,Ernährung = 60%,Training =20% und der Rest liegt in eurer Regenerationsfähigkeit.5.Trainiert am Anfang nicht mehr als 3-4 mal in der Woche.Verschwendet bloss eure kostbare Trainingszeit nicht mit sinnlosen Isolationsübungen z.B.Butterfly und Beinstrecken,das wäre als wenn Homer Simpson Sit Ups machen würde um einen Six Pack zu bekommen.Die einzig ware Formel lautet Grundübungen an freien Gewichten,ihr braucht theoretisch nicht einmal irgendeine Maschine am Anfang,das einzige wär vielleicht ein Seilzug System.

Zum Training.:trainiert jede Muskelgruppe nur einmal in der Woche!!!
Die an erster Stelle angegebenen Übungen sind die wichtigsten,stellt euch damit euer Programm zusammen.

Rücken:Klimmzug,Rudern vorgebeugt,Latziehen,T-Hantelrudern,Rudern sitzend (Kreuzheben nicht für Anfänger zu empfehlen).
Brust:Schrägbankdrücken 30 - 70 grad Schräg,Bankdrucken,Dips,
Arme Bizeps:Langhantel Curl Ober und Untergriff,Scott Curl,Kurzhantel Curls
Arme Trizeps:SZ drücken im stehen,Kabel drücken,enges Bankdrücken
Schulter:Drücken im stehen,Rudern im Stehen, Beine:Kniebeuge                                                 
Schlagwörter:

masse

training

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden