Maschinenwerkzeuge für die Holzbearbeitung – ein Ratgeber für Ihre Kaufentscheidung

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Maschinenwerkzeuge für die Holzbearbeitung – ein Ratgeber für Ihre Kaufentscheidung

Für die Maschinen in Ihrer Tischlerei benötigen Sie eine Vielzahl verschiedener Werkzeuge zum Sägen, Fräsen, Bohren, Schleifen und möglicherweise auch zum Drehen. Diese gibt es in höchst unterschiedlichen Ausführungen, die zudem aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Eine Kaufentscheidung zu treffen, ist daher nicht immer ganz einfach. Eine wichtige Grundlage hierfür sind die Arbeiten, die Sie zu erledigen haben. Viele Werkzeuge wurden speziell für bestimmte Einsatzzwecke entwickelt und sind daher nicht ohne Weiteres austauschbar.

Sägeblätter für die Tischkreissäge

Sägeblätter, die aus einem einzigen Stück Stahl hergestellt werden, kommen heutzutage kaum noch zum Einsatz. Stattdessen verwendet man sogenannte Verbundkreissägeblätter. Bei ihnen werden die einzelnen Sägezähne auf eine Metallplatte aufgelötet und ragen seitlich ein Stück aus der Trägerplatte heraus. Dadurch ist ein Schränken der Zähne nicht mehr nötig. Aufgelötete Sägezähne werden meist aus einem Hartmetall oder einem polykristallinen Diamant hergestellt. Beide behalten ihre Schärfe über einen langen Zeitraum und müssen daher sehr viel seltener nachgeschärft werden, als es bei Sägezähnen aus reinem Stahl notwendig wäre.

Die verschiedenen Zahnformen bei Sägeblättern

An der Kreissäge werden recht unterschiedliche Werkstoffe zugeschnitten. Daher gibt es eine Vielzahl verschiedener Sägeblätter, die sich durch die Form und die Anzahl ihrer Zähne unterscheiden. Bei den Sägeblättern mit Flachzahn sind die Zähne an ihrer oberen Kante gerade. Sie eignen sich zum Schneiden von Massivholz, werden aber nur bei Längsschnitten benutzt. Wenn Sie dagegen sowohl längs wie auch quer zur Faserrichtung schneiden müssen, sind die Sägeblätter mit Wechselzahn besser geeignet. Bei dieser Variante sind die Zähne oben abgeschrägt und zeigen abwechselnd nach rechts oder nach links. Die unterschiedliche Stellung der Zähne sorgt dafür, dass der Schnitt unabhängig von der Schnittrichtung sehr sauber wird, daher finden Sie Sägeblätter mit Wechselzahn bei eBay auch unter der Bezeichnung Universalsägeblatt.

Bei furnierten Platten reißt das Furnier beim Sägen leicht ein. Für den Zuschnitt dieser Platten gibt es deshalb die Sägeblätter mit Hohlzahn. Bei ihnen sind die Zähne an der oberen Kante ausgehöhlt und laufen dadurch an ihren Enden spitz zu. Durch diese beiden Spitzen ist ein besonders sauberer Schnitt gewährleistet. Eine weitere Variante ist der Trapezzahn, dessen Zähne trapezförmig sind. Diese Sägeblätter werden für den Zuschnitt von kunststoffbeschichteten und lackierten Platten benutzt. Neben den Sägeblättern, bei denen alle Zähne die gleiche Form haben, gibt es auch Werkzeuge mit Kombinationen mehrerer Zahnformen. Hierzu zählen beispielsweise die Sägeblätter, die abwechselnd mit einem Trapezzahn und einem Flachzahn bestückt sind und sich dadurch auch für den Zuschnitt von Kunststoffen eignen.

Die Anzahl der Zähne bei Sägeblättern für die Tischkreissäge

Neben der Form der Zähne unterscheiden sich Sägeblätter durch ihre Zahnteilung, also den Abstand und damit der Anzahl ihrer Zähne. Hierbei gilt, dass der Abstand zwischen den Zähnen umso größer sein sollte, je länger der Schnitt ist. Für Längsschnitte in Massivholz verwenden Sie daher ein Sägeblatt mit wenigen Zähnen, für Querschnitte ein Sägeblatt mit vielen Zähnen. Ein Sägeblatt in der Standardgröße von 250 Millimetern wird von vielen Herstellern mit 24 oder 48 Zähnen angeboten. Für besonders saubere Schnitte gibt es aber auch Sägeblätter mit einem kleineren Zahnabstand. Achten Sie beim Kauf eines Kreissägeblatts bei eBay außerdem auf die Größe der Bohrung oder bestellen Sie einen Reduzierring gleich mit. Bei einigen Sägeblättern sind Reduzierringe aber auch schon im Lieferumfang enthalten. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die angegebene maximale Drehzahl, für die ein Sägeblatt zugelassen ist.

Werkzeuge für die Tischfräse und die Oberfräse

Für die Tischfräse gibt es eine Vielzahl verschiedener Werkzeuge, mit denen Sie Massivholz und Holzwerkstoffe mit einem Profil, einem Falz, einer Nut oder Ähnlichem versehen. Hierbei unterscheidet man zwischen einteiligen Werkzeugen, die aus einem Stück bestehen, den Verbundwerkzeugen, bei denen die Messer fest mit dem Träger verbunden sind, den zusammengesetzten Werkzeugen, bei denen Sie die Schneidmesser wechseln können, und den Werkzeugsätzen, die aus mehreren Einzelwerkzeugen bestehen. Außerdem gibt es Fräswerkzeuge, die für den Handvorschub zugelassen sind, und andere, die nur bei einem mechanischen Vorschub verwendet werden dürfen.

Fräser werden häufig aus Hochleistungsschnellarbeitsstahl hergestellt, dessen Kurzbezeichnung früher HSS lautete. Heute wird er nur noch als HS bezeichnet. Oft wird er auch als Schnellarbeitsstahl oder Schnellschnittstahl bezeichnet. Außerdem kommen auch Werkzeuge aus Hartmetall mit der Kurzbezeichnung HM zum Einsatz. Ganz allgemein gilt, dass sich Fräser aus Hochleistungsschnellarbeitsstahl gut für die Bearbeitung weicher Holzarten und die Werkzeuge aus Hartmetall für die Bearbeitung harter Hölzer eignen. Dies liegt daran, dass HSS-Fräser zwar sehr scharf sind und eine saubere Oberfläche erzeugen, beim Fräsen von Hartholz jedoch schnell stumpf werden und damit zu hohe Kosten verursachen. Bei eBay finden Sie Fräswerkzeuge für alle anfallenden Arbeiten in der Tischlerei. Hierzu gehören Nutenfräser, Fasenfräser, Abrundfräser und viele andere Werkzeuge. Außerdem gibt es für die Oberfräse auch Sets mit mehreren Aufsätzen. Diese eignen sich sehr gut als Grundausstattung, denn sie enthalten oft die gängigsten Fräser, die bei der Holzbearbeitung benötigt werden.

Werkzeuge zum Bohren und Absenken

Auch zum Bohren finden Sie bei eBay zahlreiche Werkzeuge. Neben den gewöhnlichen Spiralbohrern, mit denen sich einfache Löcher in unterschiedlichen Durchmessern bohren lassen, kommen in Tischlereien häufig die Forstnerbohrer zum Einsatz. Weitere Bohrer für spezielle Anwendungen sind die Aufbohrer, die Flachsenker, die Kegelsenker, die NC-Anbohrer, die Stufenbohrer, die Wendeplattenbohrer und die Zentrierbohrer. Außerdem gibt es Bohrer mit einem Aufstecksenker, mit denen Sie in einem Arbeitsgang das Loch und die Absenkung für den Schraubenkopf bohren, sodass Sie die Schraube flächenbündig in das Holz einschrauben können.

Ein Forstnerbohrer wird häufig zum Bohren von Sacklöchern für Scharniere benutzt, deshalb gibt es diese Bohrer in großen Durchmessern. Ebenso eignen sie sich zum Ausbohren von Astlöchern, um diese durch runde Holzscheiben zu ersetzen. In der Umgangssprache werden Forstnerbohrer daher auch Astlochbohrer oder Topfbohrer genannt. Einen Schlangenbohrer benötigen Sie dagegen, wenn Sie sehr tiefe Löcher bohren möchten. Er besitzt einen breiten Gewindegang, durch den die Späne nach oben befördert werden. Bohrer für die Holzbearbeitung unterscheiden sich von den Bohrern für Metall, Stein und andere Werkstoffe dadurch, dass sie eine Zentrierspitze besitzen. Außerdem reißt Holz beim Bohren leicht aus, deshalb sind die Schneiden so geformt, dass der Rand des Bohrlochs immer zuerst geschnitten wird. Bei den Materialien haben Sie die Wahl zwischen Bohrern aus Stahl, Hartmetall und HSS-Stahl. Außerdem gibt es Bohrer mit einer Beschichtung, die vor allem in CNC-Maschinen zum Einsatz kommen.

Schleifpapier, -bänder und -scheiben für Maschinen und Handwerkzeuge

Eine glatte Oberfläche geben Sie Ihren Möbeln und anderen Werkstücken aus Holz mithilfe der Schleifmaschinen. Diese statten Sie bei eBay mit Schleifbändern und Schleifscheiben aus, die es in vielen verschiedenen Körnungen gibt. In Tischlereien kommt beim Schleifen unbehandelter Oberflächen überwiegend Schleifpapier in den Körnungen 80 bis 180 zum Einsatz, beim Zwischenschliff von bereits lackierten Oberflächen auch feinere Sorten. Hierbei gilt, dass das Schleifpapier um so feiner ist, je größer die Körnung ist. Um nicht unnötig viel Schleifpapier zu verbrauchen, wird beim Schleifen in Tischlereien in der Regel mit einer groben Körnung begonnen und der anschließende Feinschliff mit feinerem Schleifpapier ausgeführt. Für Ihre Arbeit sollten Sie daher immer Schleifpapiere in mehreren Körnungen bestellen oder ein Set mit Schleifpapieren in verschiedenen Körnungen wählen.

Als Schleifmittel wird bei Schleifpapier und Schleifscheiben häufig das Korund benutzt. Hierbei handelt es sich um ein Mineral, das sehr hart ist und damit für den nötigen Schleifeffekt sorgt, ohne unnötig schnell aufgebraucht zu sein. Beim Korundschleifpapier haben Sie die Wahl zwischen Edelkorund und Normalkorund. Beide bestehen zum größten Teil aus Aluminiumoxid, beim Edelkorund ist der Reinheitsgehalt jedoch sehr viel höher. Aus diesem Grund ist das Edelkorund härter als Normalkorund. Außerdem verwendet man für diesen Zweck auch Siliciumcarbid, das noch härter als Korund ist. Schleifpapier finden Sie bei eBay auch unter den Bezeichnungen Sandpapier oder Schmirgelpapier. Neben den Schleifpapieren, die für Maschinen und das Schleifen von Hand genutzt werden, gibt es die Schleifschwämme, die sich für den Zwischenschliff von lackierten Flächen, zum Schleifen von Rundungen und für andere Feinarbeiten eignen. Diese verfügen zum Teil über eine feine und eine grobe Seite, sodass Sie den Vorschliff und den Feinschliff mit einem einzigen Schwamm erledigen können.

Schleifpapier gibt es als runde Scheiben und in rechteckigen Ausführungen für Handschleifgeräte wie die Exzenterschleifer und zum Schleifen von Hand mit einem Schleifklotz. Für große Schleifmaschinen und auch einige kleine Handgeräte verwendet man dagegen umlaufende Schleifbänder. Diese unterscheiden sich vor allem in ihrer Breite und ihrer Länge, denn sie werden in den verschiedensten Schleifmaschinen eingesetzt. Achten Sie beim Einkauf von Schleifbändern daher vor allem auf die Abmessungen. Ansonsten bekommen Sie auch diese wie alle anderen Schleifpapiere in verschiedenen Körnungen.

Werkzeuge für Drechselarbeiten

Als Drechsler benötigen Sie für die Arbeiten an Ihrer Dreh- oder Drechselbank Werkzeuge in einer besonders guten Qualität, daher werden diese häufig aus HSS-Stahl hergestellt. Ebenso wichtig ist aber auch der Griff, der gut in der Hand liegen sollte. Hierfür verwenden viele Hersteller Harthölzer, die sich beim Gebrauch kaum abnutzen. Für Einsteiger, die gerade erst mit dem Drechseln beginnen, gibt es bei eBay auch Sets mit Drechselmessern oder Beiteln in verschiedenen Größen.

Die Aufbewahrung von Maschinenwerkzeugen für die Holzbearbeitung

Neben einer guten Qualität der Werkzeuge spielt ihre Schärfe bei der Bearbeitung von Holz eine große Rolle. Diese bewahren Sie nicht nur durch das regelmäßige Schärfen, sondern auch durch die Aufbewahrung der Werkzeuge in einem geeigneten Schrank. Falls Ihnen die Zeit fehlt, selbst einen solchen Schrank zu bauen, finden Sie bei eBay entsprechende Werkzeugschränke, die sich für diesen Zweck gut eignen. So sind Sägen, Fräsköpfe, Bohrer und alle anderen Werkzeuge gut geschützt und durch eine übersichtliche Anordnung jederzeit einsatzbereit.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden