Marmor - ein edles Material für den vielfältigen Einsatz zu Hause

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Marmor - ein edles Material für den vielfältigen Einsatz zu Hause

Marmor ist ein Naturstein, der sich durch seine erlesene Optik auszeichnet. Die schöne Musterung und die Farben sind nie ganz identisch, den Marmorliebhaber stört das aber nicht. Marmor eignet sich gut als Bodenfliese, weil es Wärme speichert. Da Marmor ein besonders harter Stein ist, hat er auch in der Küche Einzug gehalten. Für eine Arbeitsplatte müssen Sie zwar viel investieren, dafür hält diese aber auch wesentlich länger als ein Modell aus Holz. Heimwerker wissen es: Diese Steinart kann für viele Dinge im Haus verwendet werden und kommt nie aus der Mode. Bei eBay können Sie sich ein großes Produktsortiment ansehen.

  

Marmor als Bodenbelag ist beliebt

Ob für die Terrasse oder Ihre Zimmer, Marmor macht sich als Bodenbelag sehr gut. Durch die hohe Wärmespeicherkapazität ist der Naturstein sehr angenehm für den Wohnbereich. Sie haben die Wahl zwischen mattem oder glänzendem Marmor. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt in erster Linie davon ab, wie es Ihnen besser gefällt. Die matte Variante auf dem Fußboden ist leichter zu pflegen, und Kratzer sind dort nicht so schnell sichtbar. Entscheiden Sie sich für edlen Glanz, müssen Sie Zeit in die Pflege investieren, damit dieser erhalten bleibt. Leider sieht man auf diesem Marmor kleine Macken und Kratzer schneller. Aus dem Marmor können Sie auch ein schönes Mosaik auf dem Boden legen. Im Eingangsbereich kann das ein richtiger Blickfang sein.

  

Marmorflächen auf Möbeln kommen nie aus der Mode

Wollen Sie den Marmor für Ihre Möbel verwenden, müssen Sie das hohe Gewicht bedenken. Eine Tischplatte aus diesem Naturstein wiegt sehr viel, weshalb das Gestell des Tisches hochwertig sein sollte. In der Küche kann er als Arbeitsplatte verwendet werden, diese ist wesentlich langlebiger als Platten aus Holz. Sie können darauf sogar mit einem Messer schneiden, ohne Kratzer zu verursachen. Für Möbel sollten Sie unbedingt glänzenden Marmor wählen, da dieser ein tolles optisches Highlight setzt. Mit der Verarbeitung sollten Sie sich auskennen oder einen Fachmann beauftragen - exakte Zuschnitte sind nicht einfach.

  

Marmorfliesen auf den Wänden sehen edel aus

Ein mit glänzenden Marmorfliesen gekacheltes Badezimmer ist eine wahre Augenfreude. Durch den Glanz wirkt das Badezimmer größer und edler. Leider sieht man Kalkflecken schneller. Wählen Sie einen matten Marmor, haben Sie den Vorteil, dass dieser nicht nach jeder Dusche geputzt werden muss. Tipp: Wählen Sie für den Boden und die Wände nicht den gleichen Farbton, sondern zwei unterschiedliche aus der gleichen Farbgruppe. So können Sie schöne Akzente im Badezimmer setzen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden