Marken-Warmwasser-Speicher / NoName-Warmwasser-Speicher

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Marken-Warmwasser-Speicher / NoName-Warmwasser-Speicher

 

Bei Markenspeichern aller Art zahlen Sie unter dem Strich den Namen der Marke mit, so ist dann zum Beispiel der Pufferspeicher oder der Solarspeicher um ein vielfaches teurer als ein NoName-Speicher.

Wobei ein NoName-Speicher die gleich hohe Qualität hat wie ein Markenspeicher besitzt, denn der Markenspeicher als auch der No-Name Speicher werden zum Beispiel in der gleichen Produktionsstätte gefertigt.

Nur das bei dem Marken-Speicher der Name der schon sehr bekannt ist darauf gesetzt wird und bei dem NoName-Speicher eben nicht.

Bei NoName-Speichern ist bei sachgerechter Behandlung gleichlange Einsatzzeiten wie bei Marken-Speichern zu erkennen.

Außerdem ist die Gewährleistung bei NoName-Speichern ähnlich gut wie bei Markenspeichern.

Achten Sie beim Kauf einer Heizung darauf wenn Sie zum Beipiel einen Speicher dazu benötigen, das Sie Ihren Heizungsbauer nach NoName-Speichern fragen, weil Sie da noch wirklich bares Geld sparen können.

Dieses Geld könnten Sie dann schon wieder bei zum Beipiel eines Kaufes einer Solarthermie-Anlage mitverwenden.

 

Sie sehen anhand nur diesem kleinen Beispiel, das Sie unter dem Strich ein paar Hundert Euro sparen können.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden