Maritimes Flair im Wohnzimmer: Dekoideen mit Modellschiffen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Maritimes Flair im Wohnzimmer: Dekoideen mit Modellschiffen

Eine maritim angehauchte Dekoration zaubert Urlaubsgefühle und Fernweh ins heimische Wohnzimmer. Ein unverzichtbares Accessoire für Ihr Wohnzimmer sind dabei schöne Modellschiffe, die auch als Sammlung viel hermachen.

 

Fischerboote und Leuchttürme: die nordische Deko

Wer Schiffe als Deko nutzen will, sollte sich zunächst über den gewünschten Gesamteindruck der maritimen Dekoration Gedanken machen. Um das Urlaubsgefühl von Nord- oder Ostsee ins heimische Wohnzimmer zu zaubern, setzen Sie am besten auf Segelboote, Fischerboote und Modelle von typischen Fischkuttern, wie sie in jedem kleineren Hafen entlang der deutschen Küsten zu finden sind. Abgerundet wird diese nordisch-frische Deko durch weitere maritime Elemente wie Leuchttürme im typischen Rot-Weiß, Fischernetze mit Muscheln und Meerestieren, hölzernen Möwen und Stoffbezügen für Kissen, Vorhänge oder Decken in Blau-Weiß. Ein echter Hingucker ist auch immer ein Strandkorb, der in den Sommermonaten im Garten zum liebsten Aufenthaltsort wird.

 

Dreimaster-Romantik und der Duft der weiten Welt

Nichts steht so sehr für das Fernweh wie ein klassisches Segelschiff: Viele Jahrhunderte kreuzten majestätische Dreimaster über die sieben Weltmeere und verbanden Europa mit unvorstellbar fernen Ländern. Historische Schiffsmodelle werden entweder im Ganzen gekauft oder in liebevoller Handarbeit selbst aus Bausätzen gefertigt. Sammler können so eine ganze Flotte unterschiedlicher Schiffe zusammenstellen – von der chinesischen Dschunke bis zu Lord Nelsons HMS Victory.

Als Ergänzung für diese historische Deko eignen sich zum Beispiel antike Schiffskarten und Landkarten, Gemälde aus den fernen Kolonien, die beispielsweise Rio de Janeiro, Hong Kong oder Kapstadt als kleine Siedlungen in früheren Jahrhunderten zeigen, sowie weitere maritime Sammlerstücke wie Sextanten oder ein altes Fernrohr.

 

Fernweh für Urlauber: Kreuzfahrtschiffe

Kaum eine Branche innerhalb der Touristik boomt so sehr wie die Kreuzfahrt. Liebhaber können sich "ihr" Kreuzfahrtschiff heute auch problemlos als Deko ins Haus holen, egal ob Aida-Schiff, Costa-Schiff oder ein Modell einer anderen Reederei. Ergänzt wird diese maritime Deko durch weitere Souvenirs von den schon gemachten Kreuzfahrten, zum Beispiel Mitbringsel aus fernen Häfen und gerahmte Fotos der letzten Reisen. So steigt beim Anblick der Deko schon die Vorfreude auf die nächste Kreuzfahrt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden