Makro oder Weitwinkel: Das richtige Canon EF-S-Objektiv für den perfekten Shot

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Makro oder Weitwinkel: Das richtige Canon EF-S-Objektiv für den perfekten Shot

Die Objektive der EF-S-Serie von Canon sind speziell für die Digitalfotografie konstruierte Objektive. Die Serie umfasst Standard-, Makro-, Tele- und Weitwinkelobjektive sowie Tele-Weitwinkelobjektive, die einen großen Brennweitenbereich abdecken. Unabhängig davon, was Sie bevorzugt fotografieren, finden Sie in der EF-S-Serie von Canon das richtige Objektiv für jede Situation. Erfahren Sie mehr über die richtige Verwendung von Marko- und Weitwinkelobjektiven und ihre individuellen Abbildungsleistungen. Alle Objektive der EF-S-Serie sind bei eBay erhältlich.

 

Makroobjektive für detailreiche und gestochen scharfe Nahaufnahmen

Makroobjektive sind besonders geeignet für die Detailfotografie. Sie haben die beste Abbildungsleistung bei geringen Objektabständen und erzeugen gestochen scharfe Nahaufnahmen von kleinsten Motiven, wie zum Beispiel von Insekten oder Blüten, und enthüllen oftmals Details, die mit dem bloßen Auge kaum auszumachen sind. Makroobjektive sind beliebt unter den Naturfotografen, finden aber auch in der Porträtfotografie Anwendung.

Makroobjektive verfügen über einen Abbildungsmaßstab von 1:1 bis 1:4, das heißt, dass das Objekt durch die Kameralinse genauso groß ist wie in der Realität oder bis zu viermal kleiner. Sie haben in der Regel eine Festbrennweite von etwa 60 mm. Bei einem Objektiv mit einem Abbildungsmaßstab von 1:1 und einer Festbrennweite von 60 mm müssen Sie sehr nah an das zu fotografierende Objekt herantreten. Nachteilig ist dies nur bei Objekten mit einer großen Fluchtgefahr, wie zum Beispiel bei Insekten.

  

Das Canon-Makroobjektiv EF-S 60mm f2.8 Macro USM für atemberaubenden Detailreichtum

Das Canon-Objektiv EF-S 60mm 1:2,8 Makro USM ist das erste Makroobjektiv der EF-S-Serie. Es verfügt über eine Naheinstellungsgrenze von circa 20 cm, sodass Sie ganz nah an Ihr Motiv herantreten und den gesamten Bildbereich damit ausfüllen können. Das Objektiv hat einen automatischen Fokus mit einem fast lautlosen Ultraschallmotor. Es ist kompakt und leicht.

  

Weitwinkelobjektive mit großem Blickwinkel für Panorama- und Architekturaufnahmen

Weitwinkelobjektive verfügen über eine ganz andere Abbildungsleistung als Makroobjektive. Sie haben einen Blickwinkel, der größer ist als jener von Normalobjektiven. Der Bildmaßstab verkleinert sich um ein Vielfaches, und weit entfernte Objekte werden noch kleiner dargestellt. Fotografen setzen Weitwinkelobjektive vor allem in der Landschafts- oder Architekturfotografie ein. Objektive mit Weitwinkelfunktion haben eine kürzere Brennweite als Normalobjektive.

  

Die Canon-Weitwinkelobjektive der EF-S-Serie erzeugen ganz neue Perspektiven

Die EF-S-Serie von Canon umfasst sowohl ein Ultraweitwinkelobjektiv als auch ein Superweitwinkelobjektiv. Beide Objektive vergrößern den Blickwinkel in unterschiedlichem Maße. Das Ultraweitwinkelobjektiv Canon EF-S 10-18mm f/4.5-5.6 IS STM ermöglicht beeindruckende Panorama- und Architekturaufnahmen. Es ist kompakt und leicht und ideal geeignet für längere Reisen. Der Blickwinkel ist bei diesem Objektiv besonders groß, sodass die Aufnahme einen großen Bildausschnitt erfasst. Bei dem Superweitwinkelobjektiv Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 IS STM ist der Blickwinkel etwas kleiner. Dennoch erzeugt es ganz neue Perspektiven und Ausdrucksformen. Es erlaubt eine große Tiefenschärfe, sodass die gesamte Szene vom Hauptmotiv bis zum Hintergrund scharf abgebildet wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden