Makler für 995€

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bin kein Makler, aber diese Zunft existiert schon viele Jahrhunderte und das wohl mit Berechtigung. Blumenauer Immobilien unterstützt angeblich diesen Billigtrend!? Eher schiebt ein Tanzbär den Honignapf beiseite! Bei dieser Billignummer bleiben doch unerfahrene Käufer, wie auch Verkäufer auf der Strecke. Hier wird so getan, als ob das bißchen Makeln elektronisch abzuwickeln geht. Die Fragen der Käufer (davon gibt es viele!) an den vorführenden Verkäufer zu Baurecht, Abwicklung, Vertragsgestaltung etc. vom unerfahrenen Verkäufer (für den gibt es viele Antworten!) sind überhaupt kein Problem, genau so, wie der Verkäufer weiß, wie er die Bonität des Käufers prüft etc.
Dies alles ist also für zarte 995 € zu bekommen? Ist das nicht vielleicht ein Lockangebot, das nur dazu dient, zuzuschlagen, wenn der Speichelfluß des Käufers nicht mehr aufzuhalten ist?(Ja, jetzt kommen die Gebühren für............!)
Geht doch lieber gleich zu einem Makler Eures Vertrauens, zahlt ihm die ihm zustehende Courtage, lasst ihn dafür richtig arbeiten und ! er bekommt nur Geld, wenn er erfolgreich arbeitet!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden