Märklin bietet das Passende für alle

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Märklin bietet das Passende für alle

Märklin – Loks, Waggons und Modellautos

Die 1859 im schwäbischen Göppingen gegründete Firma Märklin ist einer der bekanntesten Hersteller von Modelleisenbahnen. Dabei hat das Unternehmen zunächst Puppenhäuser und Zubehör für diese hergestellt, ehe es 1891 die erste Eisenbahn mitsamt einer kleinen Schienenanlage vorstellte. Ab diesem Zeitpunkt entstanden weitere Modelle, darunter verschiedene Dampfloks, Autos und Flugzeuge. Märklin entwickelte Modelleisenbahnen in unterschiedlichen Maßstäben, beispielsweise in der Spur Z, die einen Maßstab von 1:220 besitzt. Die Schienen der Anlagen, die Märklin seit Jahrzehnten erfolgreich vertreibt, bestehen aus einer Basis aus Blech. Darauf können Sie in passenden Maßstäben Züge fahren lassen. Große Anlagen erlauben die Steuerung von bis zu 80 Loks, weshalb es nicht ungewöhnlich ist, dass Sammler den Modelleisenbahnen einen ganzen Raum widmen, in dem sie in liebevoller Detailarbeit Strecken und Städte entwickeln und eine Infrastruktur im Miniaturformat aufbauen. Obwohl ursprünglich als Spielwaren für Kinder gedacht, ist ein Großteil der Sammler von Märklin-Modelleisenbahnen erwachsen.

Die umfangreiche Auswahl lässt Sammlerherzen höher schlagen

Da umfangreichere Modelle und Anlagen nicht nur technische Grundkenntnisse voraussetzen, sondern auch ein gewisses Maß an Geschick bedingen, begeistern sich viele Erwachsene für die realitätsnahen Modelle. Da es nicht nur Modelleisenbahnen gibt, sondern Märklin auch Autos, Figuren und weitere Modelle zur Komplettierung der Anlage anbietet, ergeben sich viele Möglichkeiten, um ein etablierter Modelleisenbahner auf der eigenen Strecke zu werden. Auch Ihnen geht es vermutlich weniger um das Spiel und mehr um das Sammeln der begehrten Züge und Waggons. Der Betrieb einer sorgfältig ausgebauten Anlage bietet einen ganz eigenen Reiz, dem sich Fans des Herstellers und vor allem des Hobbys nicht entziehen können. Hierfür sorgen auch die regelmäßige Veröffentlichung von Sonder- und Sammlermodellen und der rege Austausch innerhalb der Fangemeinde.

Modelleisenbahnen aus dem Hause Märklin

Entscheiden Sie sich dafür, eine Anlage auf hohem technischen Niveau zu betreiben, führt kaum ein Weg an Modelleisenbahnen von Märklin vorbei. Die lange Erfahrung des Unternehmens im Bereich der Metallspielwaren sowie die erfolgreiche Entwicklung digitaler Steuerungseinheiten seit 1984 macht die Züge von Märklin zu langlebigen, belastbaren Gefährten auf der eigenen Hobbystrecke. Sie können unter dem Namen Märklin verschiedene Gleissysteme sowie Züge kaufen. Dazu zählen vor allem Loks und Waggons, die als Modelle tatsächlich fahrender Züge fungieren. Auch wenn es möglich ist, günstige Einsteigersets von Märklin zu kaufen, so liegen insbesondere die begehrten Sammlerstücke in höheren Preissegmenten. Um aber nicht nur kaufkräftige Kundschaft anzusprechen, hat Märklin schon früh weitere Marken in Umlauf gebracht, die mit Märklin-Systemen in aller Regel vollständig kompatibel sind. Diese Marken dienten dem Unternehmen hauptsächlich dazu, weitere Märkte zu erschließen und den Kundenstamm international zu vergrößern. Auch in Deutschland gibt es kompatible Marken zu Märklin, die Sie günstig kaufen und mit Ihrem bestehenden System verwenden können. Bis 1992 besaß Märklin beispielsweise die Marke PRIMEX, deren Modelleisenbahnen hauptsächlich in Kaufhäusern erhältlich waren. Diese Züge waren ebenso attraktive wie auch günstige Modelleisenbahnen, mit denen Käufer nicht nur selbst arbeiten konnten, sondern die sie auch Ihren Kindern schenken konnten. Andere Markennamen von Märklin umfassen Züge, die auf europäischen Strecken verkehren, sowie thematisch sortierte Systeme, die vor allem für junge Käufer sehr attraktiv erscheinen.

H0 – Beliebtes Spursystem für Modellbauer

Dass die Nenngröße H0 sich zur beliebtesten Spurgröße unter Modellbauern entwickelt hat, verdankt sie ihren kompakten Maßen und der Eignung für Tischbahnen. Somit können Sie dank H0 auch auf einer geringen Fläche ein weitverzweigtes Spursystem als Basis einer komplexeren Modellanlage legen. Wenn Sie bei Märklin Modelleisenbahnen für H0 kaufen, erhalten Sie Loks und Waggons in einem Maßstab von 1:87. Die Normalspur besitzt eine Vorbild-Spurweite von 1435 Millimetern und eine Modell-Spurweite von 16,5 Millimetern. Dadurch bleibt das Spursystem angenehm kompakt. Es ist also problemlos möglich, ein umfangreiches Modell aufzubauen, das verschieden verzweigte Gleissysteme umfasst. Auf diesen können Sie Ihre elektrischen Züge fahren lassen. Das Spursystem H0 ist aus der ursprünglichen Nenngröße 0 entstanden, deren Modell-Spurweite mit 32 Millimetern doppelt so breit ausfällt. Da sich heute vor allem kompakte Modelleisenbahnen großer Beliebtheit erfreuen, dominiert H0 vor allem den deutschen Markt. Märklin bietet zahlreiche Modelle für das Spursystem, darunter moderne H0-Loks mit Gleichstrom. So können Sie Ihre Anlage regelmäßig erweitern und Züge austauschen oder mit Sammlermodellen erweitern.

Antriebs- und Steuerungssysteme von Märklin

Die Produktion moderner Gleissysteme von Märklin beruht seit einigen Jahrzehnten vorrangig auf der Verwendung digitaler Steuerungseinheiten und Antriebssysteme. Unter der Bezeichnung Märklin Digital finden Sie seit 1984 verschiedene Systeme, mit denen Sie Ihrer Anlage Leben einhauchen und die Züge in Bewegung setzen können. In klassischen analogen Antriebssystemen befinden sich zwei Leiter im Gleis, zwischen denen eine Spannung anliegt, die sich wiederum auf die fahrende Lok überträgt und deren Geschwindigkeit bedingt. Hierfür kommen Wechselstrom-Loks zum Einsatz. Digitale Anlagen von Märklin hingegen nutzen die Leiter im Gleissystem bei gleichbleibender Spannung zur Übermittlung von Steuerungsbefehlen. Die Märklin-Loks, die für eine digitale Steuerung geeignet sind, enthalten einfache kleine Mikrocontroller, die die Informationen auswerten. Auch Weichen und andere fest installierte Komponenten der Anlage besitzen Decoder, über die Sie die Funktion steuern können. Mit der von Märklin entwickelten Control Unit können Sie die Loks anwählen, die Sie steuern möchten. Ein Drehregler dient dazu, die Geschwindigkeit des Zuges einzustellen. Abhängig vom System können Sie weitere Effekte wie Licht oder Geräusche steuern, sofern die führende Lok mit diesen ausgestattet ist. Um die Steuerung und den Antrieb Ihrer Modelleisenbahnen noch komfortabler zu gestalten, können Sie einen Computer als Zentrale verwenden. Ist dieser an Ihre Anlage angeschlossen, können Sie mittels separat erhältlicher Software für gängige Betriebssysteme alle Vorgänge direkt mit Maus und Tastatur steuern.

Weitere Spursysteme, für die Märklin bekannt ist

Falls Sie größere Modelle bevorzugen oder falls Ihnen viel Platz zur Verfügung steht, ist die Nenngröße I beziehungsweise Nenngröße 1 eine Alternative zu den Nenngrößen 0 und H0, die mit einem kleinen Maßstab arbeiten. Die umgangssprachlich Spur 0 genannte Nenngröße umfasst eine Modell-Spurweite von 45 Millimetern und ist damit fast dreimal so breit wie das weit verbreitete H0-System. Auch der Maßstab der Loks und Waggons fällt deutlich größer aus. Er liegt bei 1:32 und bedingt somit automatisch eine größere Fläche für die Modelleisenbahn. Selbstverständlich bietet Märklin Spur 1-Modelleisenbahnen an, die Sie für Ihr Gleissystem nutzen können.

Große vs. kleine Modelle

Auch wenn sich kleinere Maßstäbe oft größerer Beliebtheit erfreuen, gibt es weiterhin viele Fans größerer Modelle. Ganz im Gegensatz zur Nenngröße I stehen Eisenbahnen der Spur Z, die ebenfalls bei Märklin erhältlich sind. Bei einem sehr kleinen Maßstab von 1:220 beträgt die Modell-Spurweite lediglich 6,5 Millimeter. Eine Modelleisenbahn für Spur Z ist nicht einmal halb so groß wie ein vergleichbarer Zug für das H0-System. Diese Kompaktheit bedingt eigene Vor- und Nachteile. Die sehr kleinen Zügen sind anfälliger gegenüber Staub, der zu Aussetzern in der Steuerung führen kann, ermöglichen jedoch die Installation und Einrichtung sehr großer Anlagen, ohne dass Sie dafür mehrere Quadratmeter Fläche benötigen. Lokomotiven und Waggons der Spur Z sind für erfahrene Modellbauer besser geeignet als für Einsteiger oder Kinder.

Mit Märklin-Eisenbahnen Freude verschenken

Selbstverständlich müssen Sie nicht jede Lok, jeden Waggon und jede Schiene einzeln kaufen. Stattdessen bietet Märklin Komplettanlagen sowie Sets, mit denen Sie unterschiedliche Abschnitte Ihres Systems gestalten können. Bei eBay finden Sie beispielsweise komplette Gleissysteme von Märklin zu günstigen Preisen. Auch Autos, Gebäude und weiteres Zubehör zur Gestaltung der Landschaft sind bei dem renommierten Hersteller erhältlich. Wenn Sie einen Freund oder Bekannten haben, der leidenschaftlich Modellbau mit Eisenbahnen betreibt, können Sie nach einer Inspektion seiner Anlage eine für Ihn geeignete Erweiterung kaufen oder ihm mit einem begehrten Sammlerstück eine große Freude machen. Manchmal müssen Sie ein wenig suchen, bis Sie fündig werden. Vor allem seltene Loks, die Märklin nur in geringer Stückzahl produziert hat, sind nicht immer leicht zu finden. Das betrifft vor allem einige deutsche Dampfloks, die Sie schon lange nicht mehr auf Schienen fahren sehen können.

Auch Modellautos gehören zum Repertoire des Herstellers

Obwohl Märklin vor allem für die Herstellung von Modelleisenbahnen und komplexe Gleissysteme bekannt ist, hat der Hersteller auch andere Produkte vertrieben, die entweder unmittelbar mit Modelleisenbahnen zu tun haben oder eine eigene Produktsparte darstellen. Neben klassischem Zubehör für Gleisanlagen und Landschaften hat der Hersteller unter anderem unter dem Namen Märklin Sprint Modellautos entwickelt, die das Prinzip bekannter Carrera-Bahnen aufgriffen. Bei den Märklin-Modellautos handelte es sich daher ebenso um sogenannte Slotcars. Da es Märklin nicht gelang, die eigene Marke neben Carrera dauerhaft zu etablieren, hat das Unternehmen die Produktion nach einigen Jahren wieder eingestellt. Unter Sammlern erfreuen sich die hochwertigen Modellautos dennoch großer Beliebtheit, sodass sie auch heute noch verbreitet sind. Wenn Sie unabhängig vom Marktführer Carrera einmal eine Autobahn aufstellen möchten, ist das System von Märklin empfehlenswert. Falls Sie bereits Eisenbahnen von Märklin besitzen, fällt Ihnen der Umstieg auf die Steuerung der Slotcars leichter.

Fazit

Ob Sie nun lieber mit Modellautos fahren oder eine detailreiche Landschaft für ein umfangreiche s Gleissystem für Märklin-Modelleisenbahnen aufbauen – mit den hochwertigen Produkten des deutschen Herstellers sind Sie stets gut beraten. Da die Eisenbahnen nicht nur sorgfältig verarbeitet sind, sondern abhängig vom nachgebauten Modell auch einen hohen Wert unter Sammlern besitzen, können Sie einer langjährigen Beschäftigung entgegenblicken, die Ihnen Entspannung in der Freizeit garantiert.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden