Märklin Mobile Station

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Mobile Station von Märklin

Es gibt sie in 2 Ausführungen. Zum einen die H0-Version mit max. 1,2A Fahrstrom, zum zweiten die Version für Spur 1 mit 1,9A Fahrstrom.

Mit der H0 Version kann man "spielen", solange man nicht mehr als einen Zug gleichzeitig fahren lassen möchte. Für mehr reicht nämlich die Leistung der Station nicht. 1,2A klingt im ersten Moment nicht schlecht, da eine fahrende Lok etwa 400mA Strom zieht - so sollte es eigentlich für 2-3Loks reichen - wie von Märklin beschrieben. Da aber die Loks, bevor sie Fahren erst einmal Anfahren müssen, macht die Station normal schon bei der 2. Lok schlapp, da eine anfahrende Lok kurzzeitig bis etwa 1A Strom benötigt.

Da nun aber, wenn Sie mit der Mobile Station arbeiten, keine andere Stromversorgung am Gleis anliegen darf als diese Mobile Station, haben Sie keine Chance auf eine Leistungssteigerung. Bitte versuchen Sie niemals Booster oder zusätzliche Trafos!  Dies führt unweigerlich zur Zerstörung wichtigster Bauteile in der Station, und Sie können das Teil wegschmeißen.

 

Fazit: Wenn Sie mehr als einen Zug haben, nehmen Sie ein anderes Steuergerät! Zu alternativen Methoden der Fahrsteuerung lesen Sie bitte auch meine Ratgeber zu Delta Control 4f; Central Station und Control unit 6021

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden