Märklin Central Station 2 (60213)

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer von der CS1 auf die CS2 wechselt, sollte bedenken, daß einige Digital-Komponenten anderer Hersteller mit der CS2 nicht mehr funktionieren.

So mußte ich feststellen, daß der ESU Verstärker EcoBoost von der CS2 nicht mehr erkannt wird, während er unter der CS1 noch einwandfrei lief. Dieses Problem ist mir auch von ESU bestätigt worden.

Ferner wollte ich mit einem S88-Rückmeldemodul von Viessmann die Pendelzugsteuerung der CS2 nutzen. Auch hier erkannte die CS2 die Rückmeldungen nicht. An dem Viessmann-Decoder lag es nicht, den habe ich dreimal ausgetauscht, erst nach Anschluß des Märklin S88-Rückmeldedecoders (der aber leider fast doppelt so teuer ist!!!) funktionierte die Pendelzugsteuerung einwandfrei. Auch hier sind mir von Viessmann vermehrt auftretende Probleme bestätigt worden.

Fazit: Die CS2 ist ein ein super Gesamtpaket, vorausgesetzt man verwendet auch nur Märklin-eigene Digitalkomponenten. Ansonsten kann es ein teurer Spaß werden, wenn man zusätzlich zu dem hohen Anschaffungspreise der CS2 auch noch den Großteil seiner Digitalkomponenten austauschen muß.

Man ist halt als Endverbraucher ein permanentes Versuchskaninchen....

12.03.09 joschidn

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden