Märklin / Bing u.s.w Blechspielzeug

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die Frage die sich jeder Blechspielzeug Sammler stellen kann. Restaurieren-ja-oder nein? Mit dieser scheinbar arglosen Frage kann man bei jedem Sammlertreffen einen Streit auslösen. Die Meinungen gehen weit auseinander. Wir sammeln altes Kinderspielzeug,das sollten wir uns immer wieder ins Gedächnis rufen. Für mich ist es selbstverständlich,das altes Spielzeug auch Gebrauchsspuren aufweisen darf. Liebenswürdig nenne ich solche Schäden abgeliebt. Fehlende Teile oder Lackschäden sind für mich kein großer Mangel. Womit Lange gespielt wurde,vielleicht über Generationen 1.-2. Weltkrieg,das muß doch Schäden haben! Oder? Und in der Tat: Ein bespieltes Stück hat oft mehr Fläir als ein neues oder altes originalverpacktes Blechspielzeug. Wir sammeln Spielsachen:Keine druckfrische Briefmarken,Münzen mit polierter Platte oder Modelleisenbahnen die nur in Vitrienen stehen.( Nietenzähler ) Und dann bleibt nur noch zu hoffen ,das Sie Ihre Lust von der Freude am Sammeln nicht verlieren.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden