Mädchentaschen für Schule, Sport und Freizeit

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Einkaufsführer für Mädchentaschen

Taschen spielen im Alltag von Mädchen eine große Rolle. Schon kleine Kinder tragen stolz eine Kindergartentasche oder einen kleinen Rucksack mit ihrem Pausenbrot in den Kindergarten. Andere Taschen werden gepackt, wenn es zu Oma und Opa zum Übernachten geht. Mädchen und Teens benötigen im Alltag weitere Produkte, zum Beispiel als stylishes Accessoire zum Ausgehoutfit oder als Transportmittel für Schulbücher und -hefte. Lesen Sie hier worauf Sie beim Kauf spezieller Produkte für Schule und Freizeit achten sollten.

Mädchen-Kindergartentaschen und Lunchbags – ideal für die Mahlzeiten unterwegs

Mit dem Besuch von Kinderkrippe oder -garten beginnt für Ihre Tochter ein ganz neuer Lebensabschnitt. Sie wird einige Stunden ohne Sie verbringen und eine neue Umgebung kennenlernen. Mit dem Kauf einer bunten Kindergartentasche mit lustigen Bildern können Sie Ihr Kind schon ein Stück weit darauf vorbereiten und ihm den Start erleichtern. In dieser gemeinsam ausgesuchten Tasche wird es von nun ab etwas zu Essen und zu Trinken in die Betreuungseinrichtung bringen und kleine Schätze wie selbst gemalte Bilder oder Bastelarbeiten nach Hause transportieren. Wenn Ihre Tochter keine Tasche um den Hals tagen möchte, gibt es außerdem die Möglichkeit, einen kleinen Kinderrucksack oder ein Köfferchen zu besorgen. Manche Produkte sind zudem wärmeisoliert und halten ihren Inhalt auch an warmen Tagen angenehm frisch. Wichtig bei der Auswahl sind kindgerechte Verschlüsse, die Ihre Tochter ohne Hilfe mühelos öffnen und schließen kann. Auch strapazierfähige Materialien und eine gute Verarbeitung sind wichtig, damit Tasche und Rucksack robust auch beim Spielen und Toben in Form bleiben.

Schulrucksack & Co – gut ausgerüstet für den Schulalltag

Der Kauf der ersten Schultasche ist immer ein besonderes Ereignis. Das Angebot ist groß und die Auswahl entsprechend riesig. Nehmen Sie sich deswegen ausreichend Zeit für den Kauf des Ranzens oder Schulrucksacks. Da Ihre Tochter die nächsten Jahre Tag täglich mit dem Schulranzen unterwegs sein wird, sollten Sie sie auch beim Kauf mitentscheiden lassen. Allerdings stehen für Kinder oftmals ganz andere Dinge im Mittelpunkt: Während sich die Eltern um Merkmale wie die Verkehrssicherheit, das Gewicht und den Tragekomfort sorgen, zählen für den Nachwuchs das Aussehen und ein attraktives Design wesentlich mehr. Hier gilt es, den goldenen Mittelweg zu finden und Auswahlkriterien wie Preis, Ausstattung, Testergebnisse und die Optik gegeneinander abzuwägen.

Sicher, ergonomisch und schick – diese Punkte sollte ein guter Schulranzen gewährleisten

  • Die Sicherheit steht beim Schulranzenkauf ganz klar an erster Stelle. Die meisten Unfälle auf dem Schulweg passieren, weil die Schulkinder von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist das ein echtes Problem. Achten Sie daher darauf, dass der Schulranzen die Vorgaben der DIN-Norm 58128 erfüllt. Diese Norm gewährleistet die gute Sichtbarkeit des Produkts auch bei Dunkelheit und schwierigen Witterungsbedingungen. Zu diesem Zweck müssen die Schultaschen mit fluoreszierenden und reflektierenden Materialien ausgestattet sein. Reflektierenden Materialien strahlen das auf sie fallende Licht wieder ab, während fluoreszierende Farben das Licht aufnehmen und nur langsam wieder an die Umgebung abgeben. Dadurch kennzeichnen sie den Ranzen zusätzlich und machen ihn für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar.
  • Um einen hohen Tragekomfort zu gewährleisten, sollte sich der neue Ranzen durch entsprechende Gurte schnell und einfach einstellen lassen. Das ist besonders wichtig, wenn der Ranzen mit unterschiedlich dicken Jacken und Pullis oder auch einmal nur mit einem Shirt getragen wird.
  • Wichtig für die Bequemlichkeit und einen gesunden Rücken sind zudem ein möglichst geringes Eigengewicht der Schultasche und eine ergonomische (= dem Körper angepasste) Form. Dazu gehören auch möglichst breite, gepolsterte Schultergurte. Sie ermöglichen eine gute Gewichtsverteilung auf den Schultern, ohne zu reiben oder einzuschneiden.
  • Zudem sollte der Ranzen standfest sein und gute wasserfeste Eigenschaften aufweisen.
  • Mädchen lieben helle, freundliche Farben. Auch Modelle mit Applikationen und Glitzer kommen bei ihnen gut an. Allerdings ändern sich die Geschmäcker der Kinder schnell. Ein zu kindliches Bild mit Feen, Einhörnern oder Märchenfiguren kann daher mit zunehmendem Alter der Mädchen schnell unattraktiv werden. Alternativen mit hübschen Blumenmustern, Farbkombinationen und dezenten Motiven stehen dagegen meist die gesamte Grundschulzeit über hoch im Kurs und werden auch von älteren Mädchen noch gerne akzeptiert.

Praktische Sets zum Schulbeginn – eine clevere Idee für Sparfüchse

Außer dem Schulranzen benötigt Ihr Kind für den Schulalltag auch einen Turnbeutel sowie ein Schreibetui oder Mäppchen. Viele Schulranzenhersteller bieten unterschiedliche Sets und Sparangebote an. Dazu gehört in der Regel der Ranzen nebst Turnbeutel oder Sporttasche. Je nach Anbieter kommen dann noch Extras wie eine gefüllte FedermappeSchlampermäppchen sowie Brotdose und Trinkflasche dazu. Preisvergleiche lohnen sich, denn oft können Sie mit diesen Sets wesentlich günstiger weg als beim Kauf der verschiedenen Einzelteile. Auch präsentieren sich die einzelnen Taschen, Beutel und Etuis im gleichen Design und sehen dadurch besonders schick aus.

Gut gerüstet für Hobby und Freizeit – Sporttaschen und Zubehör für aktive Mädchen

Ist der Turnbeutel zu klein, um die Sportausrüstung unterzubringen, ist eine Sporttasche genau das Richtige. Diese vielseitigen Taschen begleiten Ihr Kind auf den Sportplatz und in die Turnhalle. Außerdem sind sie auch äußerst praktisch bei einem Freibadbesuch oder der Übernachtungsparty bei der besten Freundin. Sporttaschen für Mädchen gibt es in vielen Ausführungen. Werfen Sie vor dem Kauf einen Blick auf die Raumaufteilung und überlegen Sie zusammen mit Ihrer Tochter, wie groß die Tasche sein muss, um die benötigten Utensilien bequem tragen zu können. Denn ist die Tasche zu groß, wirkt sie schnell sperrig und unpraktisch. Außerdem rutschen die wenigen Teile im Inneren unangenehm hin und her und lassen sich nur schlecht transportieren. Hat Ihre Tochter viele Kleinigkeiten zu verstauen, sollte die Sporttasche neben einem oder zwei Hauptfächern zusätzlich über mehrere Innen- und/oder Seitentaschen mit Reißverschlüssen verfügen. So gehen auch kleine Dinge wie Schmuck, Geldbörse oder Haustürschlüssel nicht verloren.

Notebook- und Messenger-Taschen – Mit Laptop und Tablet-PC unterwegs

Soll der Laptop mit auf Tour, ist eine spezielle Notebooktasche am bequemsten. Sie bieten ausreichend Platz für den tragbaren Computer und Zubehör wie Kabel, Netzteil oder Maus. Es stehen außerdem verschiedene Größen wie von 10" bis 17" zur Auswahl, die sich nach dem jeweiligen Format des Notebooks richten. Für Tablet-PCs sind eigene Schutzhüllen erhältlich, die das Gerät vor Beschädigungen und Kratzern schützen. Damit versehen, können Smartphones und Tablets einfach in die Schultasche oder den Rucksack gepackt werden.

Wenn Ihrer Tochter die Notebooktaschen zu brav und seriös erscheinen, wird sie vielleicht eine Messenger Bag (Kuriertasche) mögen. Diese geräumige Schultertasche wird gerne von Fahrradkurieren und Botenjungen genutzt, ist aber inzwischen auch ein trendiges Accessoire in der Modewelt geworden. Mädchen lieben die Messengertasche wegen ihrer großen Auswahl an Farben und Motiven sowie den vielen unterschiedlichen Größen. Manche Designs ähneln Retro-Schultaschen mit Trageriemen, andere sind mit Materialien aus Lkw-Planen und einem Sicherheitsgurt als Träger ein richtiggehendes Kultobjekt. Und wieder andere Umhängetaschen begeistern mit bewusst schlichter Aufmachung und natürlichen Werkstoffen wie Segeltuch, Leder oder Leinen. Messenger Bags sind modisch und individuell. In die größeren Modelle passen auch Geräte wie das Notebook problemlos hinein. Sie bilden einen coolen Ersatz zu den Notebooktaschen und -koffern der Erwachsenen.

Umhängetaschen für Mädchen – schicke Allrounder zum Ausgehen, Shoppen und Chillen

Die klassische Handtasche hat längst Konkurrenz bekommen. Mädchen und Teens können heute auf eine breite Palette an Shoppern, Bags, Täschchen und Etuis zurückgreifen. Zum Einkaufen und Transportieren eignen sich schon einfache Tragetaschen aus Stoff oder Leder. Doch meistens soll die ausgewählte Tasche auch noch perfekt zum Outfit passen. Je nach Geschmack eignen sich dazu aufwendig gestaltete Produkte oder Mädchentaschen mit ungewöhnlicher Formgebung. Mädchen mögen beispielsweise Tragetaschen mit Motiven aus Film- und Fernsehen. Auch Handtaschen in Form von Fischen, Turnschuhen oder einem Herz kommen als Blickfang sehr gut an.
Doch auch Mamas Umhängetaschen haben es den jungen Damen angetan. So kann die Wahl Ihrer Tochter auch schon mal auf einen Shopper oder eine Beuteltasche fallen, allerdings erregen diese dann bestimmt durch eine ungewöhnliche Farbgebung, aufwendige Verzierungen oder ein originelles Bild oder Muster Aufsehen. Ist die ausgesuchte Tasche trotzdem noch nicht individuell genug, verleiht spezieller Handtaschenschmuck Taschen und Bags im Nu einen ganz persönlichen Charme. Ähnlich wie Schlüsselanhänger werden die meisten Schmuckstücke mit praktischem Karabiner-Verschluss an die Taschenösen gehängt. Es gibt dabei geflochtene Bänder mit aufgefädelten Perlen oder Federn, lustige Bommel, Comicfiguren und vieles mehr. Mit diesem Zubehör kann Ihre Tochter eine Hand- oder Umhängetasche im Handumdrehen mit individuellem Flair gestalten.

Bereit für kleine Ausflüge und große Reisen – Kosmetiktäschchen für Mädchen

Auch wenn sich Ihre Tochter noch nicht schminkt, sind Kosmetikbags und Kulturbeutel ein nützliches Accessoire für unterwegs. In den kleinen Beautycases lassen sich Kamm und Bürste, Zahnputzzeug und Cremes sicher verstauen und sind bei Bedarf schnell griffbereit. Ob Kindergartenübernachtung, ein Ausflug ins Schullandheim oder die lang ersehnte Urlaubsfahrt – Kosmetiktaschen passen ausgezeichnet in Reisetasche oder Koffer und sorgen dabei für Ordnung und Übersicht. Dank der Vielzahl an Designs finden Sie bestimmt etwas, das Ihrer Tochter gefällt. Übrigens ist eine moderne Reisetasche, mit Beautycase und anderem Zubehör ausgestattet, auch eine zauberhafte Geschenkidee für kleine und große Mädchen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber