Mädchenbekleidung Original oder Fälschung

Aufrufe 33 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Für angesagte Comichelden kann man z.B.: beim Winx-Club oder Kim Possible beobachten, dass verschiedene Oberbekleidung, Unterwäsche und auch Hosen angeboten werden, die in verschiedenen Darstellungen Abbilder dieser Figuren zeigen.

Meistens handelt es sich hierbei aber um einfache Bügelbilder, die auf die Kleidung aufgebügelt wurden und dann angeboten werden. Bei den wenigsten Verkäufern kann auf den Fotos das Etikett am Kragen erkannt werden, weil unscharf fotographiert wurde. Höchstwarscheinllich steckt dort Absicht dahinter. Denn falls das Kleidungsstück wirklich ein Original ist, könnte man dies am Etikett gut erkennen. Gut zu sehen bei Verkäufern aus Übersee (USA oder Australien).

Wer allerdings kein Wert auf ein Original legt, dem kann dieser Ratschlag egal sein. Sicherlich gibt es mitlerweile schon Profis unter den "Fälschern". Doch denke ich, dass es bei Merchindising Artikeln schwierig ist, diese nachzumachen. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden