Macht was her und passt was rein: erweiterbare Reisekoffer aus Aluminium

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Macht was her und passt was rein: erweiterbare Reisekoffer aus Aluminium

Koffer aus Aluminium sehen gepflegt aus und bieten viel Platz für das Gepäck. Mit einem erweiterbaren Innenraum ist sogar genügend Stauraum für Souvenirs vorhanden. Bei Reisekoffern ist zumeist eine Kombination aus Leichtgewicht und Stabilität gefragt. Entsprechend gefragt ist das Material Aluminium, das bei geringem Eigengewicht für Sicherheit sorgt. Es gibt Koffer im XXL-Format sowie Kleingepäck, das die standardisierten Abmessungen für Handgepäck nicht überschreitet.

Sicherer Tragekomfort und optimale Stabilität

Auch wenn Koffer relativ wenig wiegen, werden Trolleys oft bevorzugt. Diese können Sie bequem auf Flughäfen oder auf Bahnhöfen hinter sich herziehen. Das Aluminium hält auch starken Belastungen stand und bekommt nicht sofort Schrammen, wenn eine Kante über den Boden scharrt, oder wenn der Koffer bzw. Trolley umkippt. Zudem sorgt das dichte Material für einen perfekten Wasserschutz. Die Reisekoffer von Rimova setzen auf Aluminium und haben sich seit mehreren Jahrzehnten bewährt. Damit sind sie ein gutes Beispiel für hochwertige, robuste und ansehnliche Aluminiumkoffer. Im Jahr 1950 brachte der Hersteller den ersten Reisekoffer aus Flugzeugaluminium auf den Markt, der bereits damals die typische Rillenstruktur aufwies. Dieser erfolgreiche Klassiker gilt auch heute noch als Markenzeichen für Qualität von Rimova.

Koffer aus Aluminium: zeitlose Eleganz mit innovativer Technik

Das Aluminium-Gehäuse von Reisekoffern ist üblicherweise in silbergrauem Design gestaltet und bietet damit eine elegante und beliebig kombinierbare Optik. Reisekoffern aus Aluminium sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Kleine und kompakte Modelle für Wochenendtrips sind ebenso verfügbar wie XXL-Koffer für den langen Auslandsaufenthalt. Das Gehäuse stellt einen perfekten Schutz bei Regen und Nässe dar und hält großen Belastungen sowie starken Temperaturschwankungen stand. Die neuen Koffer sind häufig mit Reißverschluss und Zahlenschlössern versehen. Diese entsprechen dem internationalen Standard der TSA-Technik, welche die Einreisebestimmungen der USA erfüllt. Im Rahmen der optimierten Sicherheitsmaßnahmen wurden diese Schlösser entwickelt, um im Bedarfsfall, also beispielsweise bei einer Bombendrohung, mit dem Generalschlüssel geöffnet zu werden, der bei der Transportation Security Administration vorliegt. So ist es nicht nötig, im Notfall den Koffer aufzubrechen, wenn eine Durchsuchung fällig wird. Auch außerhalb der USA werden die TSA-Schlösser anerkannt.

Auch bei den Rollen und den Tragegriffen gibt es Weiterentwicklungen für eine leichtgängige Handhabung der Koffer. Die Trolleys verfügen über ausziehbare Griffe, die sich mit einem Einrast-System fixieren lassen und so sicheren Halt bieten. Zum Teil sind diese Griffe mit Teleskop-Auszug mit einer Rückholfeder versehen. Mit einem Griff lassen sie sich auf die gewünschte Länge bringen, sodass auch große Menschen sich nicht bücken müssen, um den Koffer bzw. Trolley zu ziehen.

Koffer mit Hartschale sind das richtige Gepäckstück für jede Reise

Ob es in den dreiwöchigen Badeurlaub geht, auf einen Städtetrip, auf eine Dienstreise oder nach Übersee, die Hartschalenkoffer aus Aluminium sorgen dafür, dass das Gepäck sicher aufgehoben ist. Die Vielseitigkeit der Reisekoffer und Trolleys bietet für jeden Bedarf das geeignete Modell. Es gibt Koffer für Kinder und Handgepäck fürs Flugzeug, großräumige XXL-Reisekoffer für einen ausgedehnten Auslandsaufenthalt oder praktische, kleine Alu-Koffer für die Auto- oder Bahnfahrt. Die weltweit bekannten Herstellermarken wie Rimowa, Samsonite und Bree sind für ihre Qualität und ihr großes Sortiment bekannt. Besonders gefragt sind die erweiterbaren Koffer. Auf der Fahrt in den Urlaub bietet der Koffer noch ausreichend Platz für die Kleidung, doch auf der Rückreise fehlt eventuell Stauraum für Mitbringsel oder der Inhalt ist anders sortiert, sodass sich der Deckel nicht schließen lässt. Mit der Erweiterungsfunktion wird dieses Problem schnell gelöst: Der Koffer wird durch das Öffnen der vorhandenen Falte vergrößert, sodass mehr Inhalt hineinpasst. Reisekoffer von Samsonite und von anderen Herstellern sind mit diesem cleveren System ausgestattet, das sich der stabilen Konstruktion anpasst.

Wichtige Ausstattungsmerkmale

Aluminiumkoffer zählen zum Hartgepäck und werden daher vor allem für Flugreisen bevorzugt. Viele Koffer sind beidseitig zu bepacken. Sie verfügen über zwei oder vier Rollen, wobei die Modelle mit vier Rollen sich leichter schieben oder ziehen lassen. Achten Sie darauf, dass der Durchmesser der Rollen nicht zu klein ist und dass sie mit einem doppelten Kugellager versehen sind. Dadurch laufen sie auch auf längeren Strecken besonders stabil, ohne zu blockieren oder in die falsche Richtung zu drehen. Bei Rollen aus Plastik besteht die Gefahr, dass sie mit der Zeit heiß werden und dadurch komplett blockieren. Daher sind Metallrollen die bessere Wahl.

Wichtig ist auch die Inneneinteilung

Wenn Sie Wert darauf legen, Dokumente und Utensilien extra zu packen, sollten Sie sich für ein Modell mit mindestens einer Innentasche entscheiden. Auch Trenn- bzw. Packplatten sind eine sinnvolle Hilfe beim Einpacken, denn sie sorgen dafür, dass nichts verrutscht, wenn die zwei Kofferhälften zusammengeklappt werden. Achten Sie bei Reisen in die USA darauf, dass der Koffer mit einem TSA-Schloss ausgestattet ist. Der Trage- bzw. Zuggriff sollte über eine Arretiersperre verfügen, damit sich der Koffer oder Trolley möglichst bequem handhaben lässt. Außerdem sollte der Griff ausreichend Platz bieten, damit er die Finger nicht einklemmt. Je breiter die Zugbänder sind, desto leichtgängiger lässt sich der Koffer manövrieren.

Weichgepäck ist im Allgemeinen leichter als Hartgepäck, doch auch hier hat es in den letzten Jahren innovative Entwicklungen gegeben. So bietet der Hersteller Samsonite eine Kombination von weichen und harten Rahmen, die auf der Advanced Hybrid Technologie entworfen wurde. Die Kollektion Motio von Samsonite überzeugt mit ihrer hervorragenden Widerstandsfähigkeit, dem erweiterbaren Fassungsvermögen sowie mit ihrem leichten Gewicht. Auch andere Trolleys, Koffer, Kosmetik- und Pilotenkoffer sind aus Aluminium erhältlich und zeichnen sich vor allem durch ihr robustes und attraktives Gehäuse aus. Zum Teil haben die Koffer einen zusätzlichen Kantenschutz, der das Risiko von Schrammen und Rissen reduziert.

Multifunktionskoffer bestehen aus mehreren Komponenten

Einige Reisekoffer setzen sich aus diversen Teilen zusammen und bilden somit ein komplettes System. Sie bestehen beispielsweise aus einem unteren Koffer, der je nach Bedarf durch eine Trennplatte unterteilt werden kann. Auf diesem Teil lässt sich ein weiterer, kleinerer Koffer fixieren. Die Verschlüsse sichern den Inhalt und erlauben den Zugriff auf die Koffer häufig von mehreren Seiten. Abhängig von den individuellen Anforderungen kann ein solcher Multifunktionskoffer variabel eingesetzt werden, sei es als großräumiger Koffer mit zwei oder drei Fächern oder als mittelgroßer Einzelkoffer mit einzelnem Kosmetikkoffer.

So wird der Aluminiumkoffer sicher gepackt

Ein Hartschalenkoffer wird ähnlich gepackt wie ein Koffer mit Nylon- oder Stoffbezug: Die empfindlichen Utensilien und Geräte sollten möglichst weit entfernt vom Außenrand sein, und die schweren Gegenstände gehören in den unteren Bereich. Kamera, Fön, Souvenirs aus Glas und ähnliche zerbrechliche Dinge sollten möglichst in weiche Wäsche oder Handtücher gehüllt und nicht gegen spitze Absätze oder Ecken gedrückt werden. Im Gegensatz zum Weichgepäck kann die Form des Alukoffers nicht ausgebeult werden. Daher besteht nicht die Gefahr, dass der Koffer eventuell einem übermäßigen Druck von innen standhalten muss. Seine Festigkeit hilft beim effektiven und platzsparenden Einpacken und sorgt außerdem dafür, dass die Kleidung nicht knittert. Koffer aus Aluminium sind nicht nur beim Reisegepäck zu finden, sondern sie werden auch für Werkzeug und Fotoausrüstungen verwendet. Auch in diesen Bereichen sorgt das Gehäuse für Schlagfestigkeit und Strapazierfähigkeit.

Business-Koffer im Aluminium-Look

Business-Koffer aus Aluminium sind in dezenten Farben wie silbergrau und schwarz erhältlich. Wie bei anderen Koffern geht es auch hier darum, stabile und komfortable Modelle zu finden. Der Business-Koffer oder Trolley aus Aluminium sollte genügend Stauraum für Kleidung und Arbeitsmaterial bieten und gleichzeitig bequem zu bedienen sein. Das temperaturbeständige Gehäuse sorgt für einen perfekten Wetterschutz. Business-Gepäck ist oft mit mehreren Innenfächern versehen, sodass beispielsweise Schuhe oder Dokumente extra untergebracht werden können. Im Gegensatz zu Hartschalenkoffern aus Polycarbonat ist Aluminium deutlich leichter. Das hochwertige Material hat seinen Preis, doch die Qualität überzeugt, auch wenn beim Aluminium eher Beulen sichtbar sind als bei den Modellen aus Kunststoff. Dafür macht die attraktive und wertvolle Optik mehr her und kommt sowohl bei den Geschäftspartnern als auch bei anderen Mitreisenden gut an.

Renommierte Markenhersteller von Reisekoffern aus Aluminium

Ob Sie sich für Business-Trolleys oder Koffer entscheiden, die weltweit bekannten Hersteller verfügen über ein breit gefächertes Sortiment, mit denen sie die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden abdecken. Bei Hartschalenkoffern hat sich Titan einen guten Ruf erarbeitet, vor allem durch den verstärkten Einsatz von Polycarbonat. Die innovativen Entwicklungen in der Technologie führen zu stetigen Verbesserungen der Produktstandards. Samsonite gehört zu den bekanntesten Markennamen in der Welt. Der Hersteller produziert sowohl Hartschalenkoffer als auch Weichgepäck und Aluminiumkoffer. Die zahlreichen Modelle beinhalten sämtliche Vorteile der einzelnen Koffersysteme und Materialien. Besonders gefragt sind die gleichzeitig leichtgewichtigen und robusten Koffer und Trolleys von Samsonite. Als erfolgreicher deutscher Markenhersteller hat sich Travelite etabliert. Hier werden hochwertige Koffer in verschiedenen Ausführungen zu einem wettbewerbsfähigen Preis produziert. Delsey stammt aus Frankreich und gilt als charmante und individuelle Marke. Die Koffer von Delsey überzeugen vor allem durch ihr stilvolles Design. Weitere Hersteller wie Bugatti und Porsche Design bieten ansprechende Koffer und Trolleys für qualitätsbewusste Trendsetter.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden