MacBook mit 13''

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich nutze nun inzwischen seit 2 Monaten das Apple MacBook.
Und bisher habe ich ausschließlich gute Erfahrungen damit gemacht.

Das MacBook ist mit einem 13'' Bildschirm ausgestattet, mit 1GB DDR2-Ram (600MHz), Dual-Layer-Brenner (auch für DVD), einer 80GB Festplatte und dem Duo-Core (Intel) mit einer Taktung von 2,2 GHz.

Somit hat man schon standartmäßig ein top Mac, der auch mit der vorinstallierten Software schon fast alle Arbeitsbereiche abdeckt. - und das schöne am Mac: wie bei Windows lässt sich mit kostenloser OpenSource-Software hat man sehr gute Software auf einem super System.

Bisher habe ich es noch nie geschafft, den Mac zu einem Absturz zu bringen...was ich von Windows dagegen innerhalb weniger Tage x-Mal geschafft hatte.


Das sehr schöne Design von dem macBook (natürlich mit leuchtendem Apfel auf dem Deckel!) wird gerade noch von dem Style des Os X getoppt: mit dem Dock ist jede Software sofort und blitzschnell griffbereit, die Widgets präsentieren beliebige Informationen mit einer Mausbewegung (z.B. Wetter, Mac-Informationen zu CPU, Festplatte, ... , Taschenrechner, Steuerung von iTunes, ...) und mit den praktischen "Ecken" lassen sich z.B. auch alle Softwares so nebeneinander darstellen, dass man jede sofort erreichen kann (müssen geöffnet sein) und dann werden diese auch "nach ganz oben" geschoben.



Ich selbst war etwas skeptisch, ob die Umstellung Windows zu Mac vielleicht sehr schwer wäre...aber Apple hat sein OS X so gestaltet, dass man es quasi intuitiv bedienen kann und sich sofort damit zurecht findet.
Somit kann ich den Mac nicht nur Profis sonder JEDEM empfehlen, der aus Design und Komfort viel setzt.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden