MX5 – das sportliche Cabriolet von Mazda im Gebrauchtwagentest

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
MX5 – das sportliche Cabriolet von Mazda im Gebrauchtwagentest

Mazda ist ein japanischer Hersteller von Fahrzeugen, der seit 1989 das Modell MX5 als Roadster auf den Markt bringt. Im asiatischen Raum heißt das Fahrzeug Mazda Eunos Roadster, in Nordamerika läuft es unter der Bezeichnung Mazda Miata und in Europa unter MX5. Die Unterschiede der Modelle sind recht überschaubar und beschränken sich auf zulassungsrechtliche Anforderungen. Glaubt man den Statistiken, dann ist der MX5 der weltweit am häufigsten verkaufte Roadster. Auch bei eBay finden Sie den beliebten Sportwagen.

Die wesentlichen Merkmale der Modelle des Mazda MX5 aller Generationen

Von 1989 bis 1998 wurde der MX5 der ersten Generation hergestellt. Ihn nennt man auch „Typ NA". Autos der ersten Generation weisen ein flexibles Softtop auf und sind mit Benzinmotoren zwischen 1,6 und 1,8 Litern bei einer Leistung von 66 bis 96 kW ausgestattet. Der Mazda MX5 NA ist im Jahr 1994 ausschließlich in der Sonderfarbe Laguna Blue Mica lackiert worden. Die begrenzte Anzahl von Fahrzeugen mit dieser Lackierung macht ihn zu einem Sammlerstück.

Von 1998 bis 2005 ging die zweite Generation in Produktion. Als Zusatz trägt sie die Bezeichnung „Typ NB" oder „Typ NB-FL". Der Roadster wurde ebenfalls mit Benzinmotoren zwischen 1,6 und 1,8 Litern ausgestattet, jedoch waren die Motoren mit 81 kW bis 107 kW leistungsstärker, als die Motoren der ersten Generation. Als 1999 das zehnjährige Jubiläum ins Haus stand, lief bei Mazda die Jubiläums-Edition mit dem Namen „10th Anniversary" vom Band. Sie hatten einen Sechsgangantrieb, Bilstein-Stoßdämpfer und Leichtmetallfelgen. Das Auto gab es ausschließlich in der Farbe Saphiermetallicblau, auch das Dach war blau. Sollten Sie sich bei eBay für ein gebrauchtes Fahrzeug der Sonderedition interessieren, ist es ratsam, sich die Innenausstattung ebenfalls auf Originalität anzusehen: Das Lenkrad und der Schaltknüppel waren von Nardi, einem Unternehmen für Autozubehör mit Sitz in Turin. Sind die Ausstattungsmerkmale nicht mehr vorhanden, hat einer der Vorbesitzer Änderungen vorgenommen, die sich auch preislich niederschlagen sollten.

Die dritte Generation des Mazda MX5 erhielt den Zusatz „Typ NC" und ist seit 2005, unter anderem auch bei eBay, erhältlich. Das Auto wird mit zwei unterschiedlichen Motoren angeboten, einem 1,8 oder einem 2,0-Liter-Motor, wobei der kleinere Motor eine Leistung von 93 kW und der größere Motor eine Leistung von 118 kW brachte. Die Ausstattung des Mazda MX5 NC ist weiter verbessert worden, insbesondere was die Sicherheitstechnik angeht. Ein elektronisches Stabilitätsprogramm, kurz ESP genannt, ist mit an Bord, auch weist das Fahrzeug Airbags im Kopf- und Schulterbereich auf. Die große Maschine ist zusätzlich mit einem Sperrdifferenzial an der Hinterachse ausgestattet. Es sorgt dafür, dass die Räder einzeln angesteuert werden können. Beispielsweise wird bei Kurvenfahrten die Drehgeschwindigkeit des inneren Rades im Verhältnis zum äußeren Rad vermindert. Im Jahr 2006 kam der Roadster zusätzlich mit einem Kunststoffdach auf den Markt und ist unter der Bezeichnung Roadster-Coupé auch bei eBay gebraucht zu kaufen.

Worauf Sie beim Kauf eines gebrauchten Mazda MX5 achten sollten

Grundsätzlich ist der Gebrauchtwagenkauf nicht risikolos. Je nachdem, wie der oder die Vorbesitzer den Wagen gepflegt haben, können Mängel auftreten. Deshalb ist es empfehlenswert, sich vor dem Kauf eines gebrauchten Mazda MX5 über die Wartungsintervalle zu informieren. Gibt es kein Scheckheft, sollten Sie die Einsicht von Reparaturrechnungen erbitten. Anhand der Belege können Sie sich ein Bild über eventuell eingebautes Zubehör und laufende Reparaturen machen. Übrigens müssen zusätzliche Karosserieanbauteile in den Papieren stehen. Deshalb sollten Sie die Eintragungen in den Papieren mit den Anbauteilen am Fahrzeug abgleichen.

Insgesamt lässt sich der Pflegezustand des Autos anhand der Reparaturrechnungen bzw. des Scheckheftes realistischer einschätzen. Ob ein Fahrzeug ein Unfallfahrzeug ist oder nicht, könnten Sie an einigen Details feststellen. Eine gute Methode ist, die Spalten zwischen den Karosserieteilen zu prüfen. Diese sollten durchgängig dasselbe Maß aufweisen. Laufen die Spalten spitz zu oder klaffen an einem Ende mehr als an dem anderen Ende auseinander, kann das auf ein ausgetauschtes Karosserieteil hinweisen. Eine weitere Möglichkeit ist, sich den Motorraum genauer anzusehen. Finden Sie Lack an Teilen, die üblicherweise nicht lackiert sind - hierzu gehören z.B. Federn, Schrauben, Muttern oder Teile vom Motorblock -, weist das auf einen nachträglichen Einbau von Karosserieteilen oder auf den Austausch des Motors hin.

Wie Sie die Karosserie eines gebrauchten Mazda MX5 auf Rostbefall prüfen

Die Karosserie des Mazda MX5 ist in der Regel kaum rostanfällig. Abgesehen davon, dass sie bereits werkseitig einen wirksamen Rostschutz vorweisen kann, werden die Fahrzeuge oft nur im Sommer gefahren. Ob das so ist, können Sie im Fahrzeugbrief anhand der An- und Abmeldedaten erkennen. Trotzdem gibt es einige Stellen, die Sie sorgfältiger untersuchen sollten. Dazu gehören die vorderen Kotflügel und die Falze der hinteren Kotflügel. Diese sind mehrfach gefaltet, und Wasser kann in die haarfeinen Zwischenräume eindringen und die Rostbildung vorantreiben. Ebenfalls feuchtigkeits- und damit rostanfällige Stellen sind die Schweller. Auf ihnen sind Trittbleche montiert, an deren Rändern Wasser stehen bleibt und den Lack angreift. Wenn Sie kräftig auf die Trittbretter treten und ein knirschendes Geräusch wahrnehmen, blüht vermutlich schon der Rost unter ihnen. Wirft der Lack Blasen und können Sie diesen eindrücken, ist äußerste Vorsicht geboten, denn darunter befinden sich in der Regel Rostnester. Generell sollten Sie überprüfen, ob die Türen passgenau schließen. Wenn sie klemmen oder nicht genau in die Türrahmen passen, sind sie wahrscheinlich nicht dicht und lassen Wasser in den Innenraum hinein. Falls Sie teilweise nachlackierte Stellen an der Karosserie finden, sollten Sie den Verkäufer um eine Erklärung bitten, damit Sie den Schaden einschätzen und die Bedeutung in Bezug auf Ihre Kaufabsicht abwägen können.

Wie Sie die Bremsen und das Fahrwerk beim Mazda MX5 prüfen

Bei einem gebrauchten Mazda MX5 sollten Sie die Bremsen kontrollieren. Falls Sie feststellen, dass die Bremsklötze unterschiedlich stark abgenutzt sind, kann das auf eine verstellte Spur hinweisen. Auch können sich Bremsen bei mangelnder Pflege festsetzen. Zur Kontrolle ist es unerlässlich, das Fahrzeug zumindest kurz aufzubocken und den Handbremsentest zu machen. Haben Sie die Handbremse zuerst fest angezogen und lösen diese danach, sollten Sie die Hinterräder nach dem Lösen ganz leicht drehen können. Wenn das nicht der Fall ist, könnte eine teure Reparatur ins Haus stehen, denn dann könnte die Erneuerung der Bremssättel erforderlich werden. Da der Mazda MX5 mit einem Sportfahrwerk ausgestattet ist, sollten Sie bei der Probefahrt die Kurvenlage und das Lenkverhalten prüfen. Es sollte sich kein großes Spiel in der Lenkung befinden und das Fahrwerk sollte auf die Lenkung prompt reagieren. Abstriche an dieser Stelle hinzunehmen, wäre keine gute Wahl, denn hier geht es um die Fahrsicherheit.

Die Technik des Mazda MX5 ist langlebig, robust und zuverlässig

Mazda hat einen guten Ruf, was die Technik angeht. Auch ein Gebrauchtwagen schneidet bei Tests gut ab. Allerdings sollten Sie wissen, dass ein Motor bis zu 300.000 Kilometern läuft, bevor seine Lebensdauer erschöpft ist. Der ADAC bescheinigt dem Mazda MX5 durchweg gute Werte bezüglich der Dichtigkeit und Trockenheit der Motoren, und das auch bei hohen Laufleistungen. Im Rahmen der Wartung ist es erforderlich, Zündkabel und Zahnriemen regelmäßig auszutauschen. Das Intervall liegt bei 50.000 Kilometern für Zündkabel und 100.000 Kilometern für Zahnriemen. Haben Sie einen Mazda MX5 NA im Auge, ist es ratsam, sich beim Motortest auf den Hydrostößel zu konzentrieren: Korrekt gewartete Fahrzeuge weisen einen passenden Ölstand auf. Dieser sorgt dafür, dass der Hydrostößel nach der Kaltstartphase noch kurz weiter klackert, jedoch danach keine Geräusche mehr macht. Falls der Stößel bereits verschlissen ist, hören Sie nach der Kaltstartphase ein leichtes Klicken. In so einem Fall sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen, der Sie zum Thema Austausch des Hydrostößels beraten kann, denn das ist zwar oft, aber nicht immer erforderlich.

Im Langzeittest des Mazda MX5 hat sich gezeigt, dass Modelle bis zum Baujahr 1990 überdurchschnittlich oft Schäden an der Kurbelwelle aufweisen. Als Konsequenzen zeigen sich unruhiges Motorverhalten und verminderte Beschleunigungsleistung. Falls Sie während der Probefahrt feststellen, dass das unruhige Motorenverhalten bei warmem Motor abnimmt und ganz aufhört, sollten Sie die Ölpumpe überprüfen lassen. Es kann sein, dass diese ausgetauscht werden muss. Eine andere Ursache für einen unruhigen Motor können fehlerhafte Ventile sein. Der gebrauchte Mazda sollte generell eine leichtgängige Schaltung aufweisen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass durch eine ruckelige Schaltung Schäden an den Dichtungen verursacht werden. Diese Schäden lassen Öl und Schmiere auslaufen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, das Fahrzeug vor dem Kauf von einem Fachmann prüfen zu lassen, sollten Sie diesen die Mittelkonsole und die Abdeckung des Schaltknüppels im Innenraum entfernen lassen. Darunter befindet sich die besagte Dichtung, die dann kontrolliert werden kann.

Schwachstellen am Verdeck eines Mazda MX5 sind der häufigste Grund für Feuchtigkeit im Innenraum

Das Dach eines Cabriolets ist ein Verschleißteil, das mit dem Alter üblicherweise deutliche Gebrauchs- und Verschleißspuren aufweist. Als Faustregel lässt sich sagen, dass ein Dach rund sechs bis acht Jahre hält, bevor es erneuert werden sollte. Hat das Fahrzeug ein Vinyldach, darf es keine Risse haben. Außerdem sollte bei dem Modell MX5 NA das Fenster keine Knicke aufweisen. Weiter ist es empfehlenswert, das Dach nach Schimmelflecken, Kalkablagerungen, Scheuerstellen und Nahtbruch zu untersuchen. All das sind potenzielle Quellen für Undichtigkeiten, die schlimmere Konsequenzen nach sich ziehen, nämlich Feuchtigkeit im Innenraum. Tatsächlich sollte das Dach zu 100 Prozent dicht sein. Das können Sie im Prinzip nur prüfen, wenn Sie in die Waschstraße fahren oder einen harten Wasserstrahl auf das Verdeck richten. Nicht zuletzt sollte sich das Verdeck leicht bewegen und verstauen lassen. Die Reißverschlüsse sollten leichtgängig sein und das Gestänge, worüber das Dach gezogen wird, darf keine Dellen oder Knicke haben.

Den Innenraum eines gebrauchten Mazda MX5 auf seinen Zustand prüfen

Nachdem das Dach auf Dichtigkeit und Funktionsfähigkeit geprüft wurde, sollten Sie den Innenraum in Augenschein nehmen. Kofferraum und Innenraum sollten selbstverständlich trocken sein, denn bei Feuchtigkeit rosten Bodenbleche und Sitzgestelle. Im Kofferraum sind undichte Rückleuchten oder eine beschädigte Wasserrinne des Verdecks häufigste Ursachen für Feuchtigkeit. Als Standardausstattung ist ein Radio zu nennen, das sich lediglich in 0,2er-Einheiten verstellen lässt. Nachträglich eingebaute Radios sollten sicher und klapperfrei montiert worden sein. Falls das Fahrzeug elektrische Fensterheber oder eine Klimaanlage hat, sollten Sie die Funktionen in Ruhe prüfen, denn Beschädigungen an den elektrischen Teilen schlagen sich deutlich in der Reparaturrechnung nieder.

Falls Sie bei eBay einen Mazda MX5 finden, der Ihren Anforderungen entspricht, ist es empfehlenswert, diesen auf die beschriebenen Schwachstellen prüfen, weil Sie damit schon einen großen Teil der Punkte überprüfen können, die Sie in Ihre Kaufentscheidung mit einbeziehen sollten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden