MTEC Superwhite Super White H1 H3 H4 H7 9005 9006

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kleiner Hinweis für alle die sich solche Lampen gekauft haben:
Nur die MTEC Superwhite hat eine EG Betriebserlaubnis und darf daher im Bereich der STVO betrieben werden. Hier möchte ich folgendes sagen. Nach dem Einbau dieser Lampen ist man schon sehr erstaunt, das Licht ist schön kalt, weiss-blau und wunderschön anzusehen. Die Ausleuchtung im Nahbereich ist sehr gut aber doch gewöhnungsbedürftig aber ausreichend. Nur in der Ferne lassen die Lampen etwas nach, das heisst zum Vergleich der Standartprodukte am Markt wie Osram Cool Blue oder Nightbreaker u.s.w sind diese MTEC Lampen in der Ausleuchtung sehr schwach. Aber die größte Schwäche ist die Sicht bei Nebel oder Regen.
Dann sieht man nämlich so gut wie gar nichts mehr. Kann auch sein dass durch Nebel und Regen der Blau-Weisston verschluckt wird oder druch verdreckte Scheinwerfer das Licht gedämpft wird. Ich kann es nicht sagen. Jedenfalls als Fazit: Superschöne Optik, bei klarer Nacht ausreichend Licht, schönes blau, kommt dem Xenon sehr nahe. Nachteile: Lichtausbeute bei Nebel Schnee oder Regen.

NACHTRAG: ICH BIN NUN ENDLICH FÜNDIG GEWORDEN. AN ALLE DIE SUCHEN, OSRAM NIGHTBREAKER !!!!!!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden